www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal im Jahr bitten wir Sie um Unterstützung für die NachDenkSeiten - so auch heute wieder.
3. Dezember 2016
  • Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Videohinweise

Veröffentlicht in: Videohinweise

Hier finden Sie alle zwei Wochen einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (JW/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Syrien-Einsatz der Bundeswehr
  2. IS/Syrien
  3. Anschläge von Paris
  4. Terrorgefahr? Überwachung Total!
  5. Vortrag von Ray McGovern und Elizabeth Murray: Wie werden Kriege „gemacht“?
  6. Glenn Greenwald über die Mainstream-Medien, Propaganda und die Rolle Deutschlands
  7. Philosopher Slavoj Žižek and former Greek finance minister, Yanis Varoufakis and Wikileaks founder Julian Assange discuss Europe’s future
  8. Steueroase Deutschland
  9. Inequality: What can be done?
  10. Prof. Heinz Josef Bontrup über Volksverdummung
  11. Markt oder Moral: Deutsche Unternehmen auf dem Prüfstand
  12. Die gefährlichen Lügen von Paris: Anleitung zur intellektuellen Selbstverteidigung gegen die Zahlenideologie des Klimagipfels
  13. Untold History of United States: Bush & Obama Age of Terror
  14. We Are Many: Global Feb. 15 2003 Protests Didn’t Stop Iraq War, But May Have Changed the World
  15. Geheime Militärbasen-Strategie der USA
  16. Kabarett und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Texte einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützten, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Syrien-Einsatz der Bundeswehr
    1. Chronologie eines deutschen Kriegseintritts
      Quelle: Tilo Jung via YouTube

    2. Sahra Wagenknecht: Es gibt kein UN-Mandat für diesen Bundeswehreinsatz in Syrien
      Quelle: ARD via Facebook

    3. Publizist Todenhöfer: IS mit Bomben zu bekämpfen, ist der falsche Weg
      Quelle: ARD via YouTube

  2. IS/Syrien
    1. Die Wirtschaftsmacht der Gotteskrieger
      Erdöl, Schutzgelder und Plünderungen – zahlreiche Geldquellen machen den Islamischen Staat (IS) zur bestfinanzierten Terrororganisation der Welt. „Thema“ ergründet auf einer Reise von Bagdad bis zur syrisch-türkischen Grenze die Struktur der Organisation, die weit mehr ist als nur eine dschihadistische Gruppe.
      Quelle: arte
    2. Mehdi Hasan goes Head to Head with Michael T Flynn
      Who is to blame for the rise of ISIL?
      Mehdi Hasan goes Head to Head with Michael T. Flynn, former head of the US Defense Intelligence Agency, on how to deal with ISIL and Iran.
      In this Head to Head special from Washington DC, Mehdi Hasan challenges retired Lieutenant General Michael T. Flynn, on the rise of ISIL, the War on Terror, torture, and how to deal with Iran.
      Flynn was the former head of the US Defence Intelligence Agency (DIA) and a commander of J-SOC, the ghost military unit whose squads hunted Al Qaeda in Iraq and Afghanistan all the way to Osama Bin Laden’s compound in Pakistan. With no panel or audience, we ask him whether the US is to blame for creating ISIL and whether the War on Terror has become a crusade. We also discuss torture in US bases and why he is opposed to a deal with Iran.
      Quelle: Al Jazeera via YouTube

      Anmerkung unseres Lesers M.G.: Hier spricht ein Al Jazeera-„Talkmaster“ mit einem Ex-US-General, der noch in 2014 unter Obama Chef der Defense Intelligence Agency war. Interessant sowohl inhaltlich, d.h. was und wie dieser Michel Flynn so argumentiert, und nebenbei auch noch interessant zu sehen, wie ihm der Interviewer zuweilen „einheizt“ – so wie wir es von unseren Talk-Spezialisten i.d.R. nicht gewohnt sind…

    3. Jürgen Todenhöfer über den Islamischen Staat
      Jürgen Todenhöfer warnt eindringlich vor einer Unterschätzung der Gefahr, die der IS für den Frieden der Welt bedeutet. Welche politischen Möglichkeiten sieht er im Moment, die Fluchtursachen in Syrien zu bekämpfen?
      Quelle: ARD via YouTube

    4. CIA Must Stop Illegal, Counterproductive War to Overthrow Assad
      Speaking with Wolf Blitzer on CNN, Tulsi explains why the US allying with Islamist extremists to overthrow Syrian President Assad is an illegal, counterproductive war that will cause even more human misery in the region and help ISIS and other Islamist extremists take over all of Syria. Instead of once again being distracted by trying to get rid of a secular dictator, Tulsi explains, the US must stay out of counter productive wars and focus on defeating the Islamist extremists who have declared war on America.
      Quelle: CNN via YouTube

  3. Anschläge von Paris
    1. Gearoid O Colmain zu den Attentaten von Paris
      In der englisch-sprachigen Originalfassung haben sich schon über eine halbe Millionen Menschen das RT-Interview mit Gearoid O Colmain zu den Anschlägen in Paris angesehen. Der unabhängige Analyst und Autor sagt: Es gibt eine gezielte Propaganda-Kampagne um in Europa die Angst vor Muslimen zu schüren. Den Krieg gegen den Terror nennt er „vom Ausland aus orchestriert“. Ziel der gewollten Destabilisierung sei es, eine neue globale Ordnung zu schaffen, die lediglich einer kleinen Elite nutzt.
      Quelle: RT via YouTube

    2. Rainer Braun: Nach den Anschlägen von Paris – Frieden durch Bomben niemals!
      Die Antwort der politischen Eliten nach Paris heißt Krieg. Als ob die Regierungen der Welt nicht schon längst Krieg führen – gerade die französische.
      Aber gibt es wirklich zivile, nichtmilitärische Alternativen zur Bekämpfung des Terrors des IS? Was bedeutet es für die Menschen und die Zukunft unserer Gesellschaften, wenn Terror mit Terror beantwortet wird?
      Ein Versuch, sich diesen Herausforderungen zu stellen, ist das folgende Video von Reiner Braun, Geschäftsführer der IALANA und seit Jahrzehnten in der deutschen und internationalen Friedensbewegung aktiv.
      Quelle: Weltnetz.TV

    3. Von Charlie Hebdo bis Bataclan – Frankreichs verlorene Jugend
      Die jüngsten Attentate von Paris sind im Nachbarland geplant worden – beteiligt waren aber auch wieder junge Franzosen. Wie schon zuvor bei den Anschlägen auf Charlie Hebdo sind die Radikalen oft in den tristen Vorstädten der Glitzermetropole zu suchen.
      Quelle: WDR
    4. Wohin führt die Angst?
      Wie viel Überwachung ist sinnvoll? Droht nach dem Terror von Paris noch mehr Überwachung? Was ist sinnvoll, wo sind noch Grenzen und wie verteidigen wir unsere Freiheit?
      Quelle: 3sat
    5. Die Terroristen von Paris: Alles unter den Augen der Behörden?
      „Der Krieg gegen den Terror, er soll nicht nur in Syrien, sondern auch im Inneren geführt werden. Die Rezepte sind die immer gleichen, mehr Überwachung, mehr Rechte für die Geheimdienste, schärfere Gesetze. Dabei lehren die Terroranschläge von Paris vor allem eins: Viele der Attentäter waren den Behörden längst bekannt. Man wusste um ihre Gefährlichkeit – und ließ sie offenbar trotzdem kreuz und quer durch Europa und nach Syrien reisen. Philipp Jahn, Anja Bröker und Andreas Spinrath über die gefährliche Ignoranz von Sicherheitsbehörden.“
      Quelle: WDR
  4. Terrorgefahr? Überwachung Total!
    Die USA betreiben ganze 17 Nachrichtendienste!! Die Anschläge von 9/11 (was auch immer die wahren Hintergründe gewesen sind) waren der definitive Dammbruch: seit dem explodieren Budgets und Personalbestände. Die Dokumentation, in der frühere MitarbeiterInnen von Ministerien und Geheimdienste sowie Whistleblowers, wie z.B. Edward Snowden oder Thomas Drake interviewt werden, geht dieser Entwicklung nach und stellt fest, dass der totale Überwachungsstaat schon längst Realität ist.
    Quelle: arte via YouTube

  5. Vortrag von Ray McGovern und Elizabeth Murray: Wie werden Kriege „gemacht“?
    Am 16. September lud der Sprechsaal in Berlin die ehemaligen CIA-Analysten Raymond MvGovern und Elizabeth Murray zu einem Vortragsabend zu dem Thema „Wie werden kriege ‚gemacht‘ „? KenFM zeichnete den Vortrag auf und zeigt ihn mit deutschen Untertiteln.
    Quelle: KenFM via YouTube

  6. Glenn Greenwald über die Mainstream-Medien, Propaganda und die Rolle Deutschlands
    Das alternative Medienprojekt acTVism Munich hatte jüngst die Gelegenheit im Zuge einer Pressekonferenz den Snowden-Vertrauten Glenn Greenwald zu befragen. Dabei geht es um die Funktion der Mainstream-Medien bei den NSA-Enthüllungen und die Rolle Deutschlands im Überwachungsskandal.
    Quelle: acTVism Munich
  7. Philosopher Slavoj Žižek and former Greek finance minister, Yanis Varoufakis and Wikileaks founder Julian Assange discuss Europe’s future
    With the recent economic crisis in Greece, unprecedented challenges to centralised European policy, and the lack of consensus on the ongoing refugee crisis, many would agree that Europe faces its greatest ever predicament. Slavoj Žižek, regarded as ‘the most dangerous philosopher in the West’ (The New Republic), and Yanis Varoufakis, self-described ‘erratic Marxist’ and economic ‘rock-star’ (Business Insider and other publications), met in Croatia in 2013. They have never appeared together on the public stage – until now. Take your seat to hear them discuss the urgent task of building a different and more democratic Europe. The conversation explores the contradictions of late capitalism and some of the solutions that might just save the European project. It is moderated by Croatian philosopher Srecko Horvat.
    Quelle: Southbank Centre via YouTube

  8. Steueroase Deutschland
    Markus Meinzer, „Steueroase Deutschland. Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen“. Briefkastenfirmen, Verschieben von Gewinnen innerhalb eines Konzerns, steuerfreie Kapitalgewinne für Steuerausländer in Deutschland.
    Quelle: SR
  9. Inequality: What can be done?
    Increasing inequality is a salient issue in public discourse, but debate often centres on the causes rather than any possible solutions. Introducing his new book, Inequality: what can be done? Professor Atkinson argues we can do much more about inequality than the skeptics might imagine.
    Quelle: London School of Economics and Political Science via YouTube

  10. Prof. Heinz Josef Bontrup über Volksverdummung
    Themen des Vortrages:

    • „Scheinselbständige aus blanker Not.“
    • „12,5 Mio. Menschen arbeitslos.“
    • „Offizielle Zahlen haben nichts mit der Wirklichkeit zu tun.“

    Quelle: RLS via YouTube

  11. Markt oder Moral: Deutsche Unternehmen auf dem Prüfstand
    Was können Verbraucher mit gutem Gewissen kaufen und was nicht? Eine Entscheidung, die immer schwerer wird, denn viele Produkte entstehen mit Kinderarbeit, Niedriglöhnen, Umweltzerstörung. Während in Europa strengere Gesetze und Umweltauflagen gelten, nutzen viele international tätige Konzerne den niedrigen Rechtsstandard in den armen Ländern – und machen Milliardengewinne.
    Quelle: ARD
  12. Die gefährlichen Lügen von Paris: Anleitung zur intellektuellen Selbstverteidigung gegen die Zahlenideologie des Klimagipfels
    Am Sonntag fanden im Vorfeld des Klimagipfels in Paris weltweit über 2500 Klimaaktionen statt. Millionen Menschen nahmen daran teil, über 600.00 demonstrierten in Sao Paolo, Sydney, London oder Berlin für Klimagerechtigkeit. Doch das sollte nicht den Blick darauf verstellen, dass der Protest gegen die Hauptverursacher der Erderwärmung vom Mega-Thema „Anschläge“ verdrängt wird. Alle Demonstrationen in Paris sind verboten worden. Kritische Stimmen, die an die Verantwortung der reichen Länder erinnern und fairen Klimaschutz einfordern, sind kaum zu hören.
    Der Weltklimagipfel ist eröffnet worden. Paris wird für zwei Wochen die Metropole gefährlicher Lügen sein. Wer wird dagegen halten? Der Journalist David Goeßmann bietet auf Kontext TV eine Anleitung zur intellektuellen Selbstverteidigung gegen die Klimaideologien der Industrienationen. „Die gefährlichen Lügen von Paris“ schlägt Schneisen durch den Zahlendschungel. Der Blick hinter die Fassaden zeigt, dass die Industriestaaten weiter blockieren und fast nichts an Emissionskürzungen anbieten. Gleichzeitig vernebeln sie ihre Verantwortungslosigkeit erneut mit Zahlenfassaden und Potemkinschen Dörfern, ob beim Klimaschutz oder der Klimafinanzierung. Fazit: Mit EU, USA, Australien, Japan & Co. reisen Klimaschurkenstaaten zum Pariser Gipfel, im Gepäck „Des Kaisers neue Kleider“. Unterstützt werden sie von weichzeichnenden Klimawissenschaftlern und einer Medienberichterstattung, die von „ambitioniertem Klimaschutz“ reden anstatt die Zahlenfassaden der Mächtigen zu hinterfragen.
    Quelle: Kontext.TV
  13. Untold History of United States: Bush & Obama Age of Terror
    Many people thought Oliver Stone’s days of rankling the establishment were over. Many people were wrong. His 2012 book and TV series, The Untold History of the United States, suggests the iconic filmmaker is renewing efforts to challenge the mainstream narrative regarding American exceptionalism, economic imperialism, and our government’s “nefarious involvement” in the Middle East.
    Stone’s 2012 series, The Untold History of the United States, is a return to the intellectual form of one of his earliest successes, Salvador, which was strongly critical of the U.S.-supported right wing military of the Salvadoran Civil War. The last episode in the series is called Bush & Obama: Age of Terror.
    Stone says his documentary series is an alternative approach to American history, one he hopes will fight the“educational crime” of exposing today’s schoolchildren to the propaganda of standard textbooks and television programs.
    Quelle: EducationDocumentary via YouTube

    Anmerkung JB: Das Video ist eine Folge aus Oliver Stones 2012 gedrehten Serie „Oliver Stone’s Untold History of the United States

  14. We Are Many: Global Feb. 15 2003 Protests Didn’t Stop Iraq War, But May Have Changed the World
    Up to 30 million people in nearly 800 cities rocked the globe on February 15, 2003, in antiwar rallies against the looming U.S. invasion of Iraq, making it the largest coordinated protest in history. And while the first U.S. bombs would hit Baghdad weeks later, a new documentary argues that the protests weren’t just a one-day historical feat, but a spark that changed the world forever. The new documentary „We Are Many“ tells the story of that historic day of protest and how it’s helped shape global political movements ever since. We are joined by the film’s director and producer, Amir Amirani.
    Quelle Teil 1: democracynow.org
    Quelle Teil 2: democracynow.org
  15. Geheime Militärbasen-Strategie der USA
    Die Vollversion der ZDF-Dokumentation „Standing Army. Die geheime Strategie der US-Militärbasen“ über das weltumspannende Netz der US-amerikanischen Militärbasen, das dazu geschaffen wurde, die Völker der Erde und die gesamten Ressourcen des Planeten den nationalen Interessen der USA unterzuordnen.
    Quelle: ZDF via YouTube

  16. Kabarett und Co.
    1. Volker Pispers: Die Lüge des Kapitalismus!
      „Die Lüge des Kapitalismus besteht darin, den Menschen vorzugaukeln, dass alle einen gewissen Lebensstandard erreichen können, wenn sie nur fleißig genug sind. Und zwar alle den Standard unserer Mittelschicht. Das ist eine Lüge, und davon müssen wir uns endgültig verabschieden. Sie sehen doch in diesem Land, dass das nicht geht. Sie können so fleißig sein wie sie wollen: in bestimmten Berufen hilft ihnen das nichts. […] Und wer sagt, wir brauchen einen Niedriglohnsektor, um die Wirtschaft am Laufen zu halten, der sagt doch nichts anderes, als dass der Lebensstandard dieser Mittelschicht […] nur aufrechtzuerhalten ist, wenn ein Drittel der Bevölkerung hier für Kost und Logis arbeitet. Ob hinter der Mauer oder in der Nachbarschaft. Wir brauchen diese modernen Sklaven.“
      Quelle: 3sat via YouTube

    2. Pelzig hält sich: Zu Gast Prof. Dr. Harald Lesch
      Erwin Pelzig unterhält sich mit Harald Lesch, Astrophysiker und Wissenschaftsjournalist, über schwarze Löcher beim DFB, private Finanzierungen im Forschungsbereich, Lobbyismus, Aufklärung und Fortschritt.
      Quelle: ZDF via YouTube
    3. C-Rebell-um: „Westliche Werte“
      Quelle: 117records via YouTube

    4. Maike Rosa Vogel: So Leute wie ich

      Ich bin für 7 Euro 50 arbeiten gegangen
      Und kam nach Hause und nahm meine Tochter in den Arm
      Und mein Freund gab mir die Klinke in die Hand
      Und ist so schnell wie er konnte zum Bus gerannt
      Und hat die Nacht durchgesungen
      Um die Miete heimzubringen
      Aber krankenversichert waren wir trotzdem nicht
      Und haben deshalb Hartz vier gekriegt

      Und alle schimpfen auf so Leute wie mich
      Und ich frag mich warum ich schuld daran bin
      Dass Menschen arbeiten gehen
      Und nicht genug haben zum Leben
      Dass Menschen Kinder großziehen
      Mit denen sie nie in den Urlaub fliegen
      Und wenn ich von uns erzähle
      Und von allen, die ich kenne,
      Sagt man schnell, sie meinen nicht dich
      Sie meinen die Penner
      Die nur nehmen nehmen nehmen nehmen nehmen
      Und niemals etwas geben
      Aber solche Leute kenne ich nicht
      Das sind alles so Leute
      alles so Leute wie ich

      Quelle: Maike Rosa Vogel via YouTube

    5. heute show vom 20.11.15
      Medienberichterstattung zum Paris-Terror wird auf die Schippe genommen, NSU-Ermittlungen / Verfassungsschutz ebenso, und die AfD auch noch.
      Quelle: ZDF via YouTube

    6. „Lieber Krieg gegen den Terror, Kopf hoch! Heute gibt’s vom Bundestag ein ganz dickes Überraschungspaket.“
      Die Kabarettistin Christine Prayon als Birte Schneider in einem ZDF heute-show-Onlinevideo.
      Quelle: ZDF via Facebook
nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: