Rainer Fischbach

Rainer Fischbach ist Softwareexperte und arbeitete Jahrzehnte an Systemen für die industrielle Produktentwicklung. Außerdem unterrichtete er an der DHBW im Lehrauftrag Grundlagen der Informatik sowie Programmiermethodik und forschte in verschiedenen Zusmmenhängen zur Planungsmethodik sowie zur militärischen Technikfolgenabschätzung (Weltraum, Atomwaffen). Er veröffentlichte zahlreiche Aufsätze zu fachlichen Themen (insbesondere in der iX) und zum Verhältnis von Natur, Technik und Gesellschaft (Makroskop, Berliner Debatte Initial, Freitag, Blätter für deutsche und internationale Politik). Von ihm liegen drei Monographien vor: Mythos Netz (Zürich 2005), Mensch — Natur — Stoffwechsel (Köln 2016) und Die schöne Utopie (Köln 2017).

Gastbeiträge von Rainer Fischbach

Woher kommt das SARS-CoV-2? Das Revival der Laborhypothese

Woher kommt das SARS-CoV-2? Das Revival der Laborhypothese

Lange Zeit galt die These, das SARS-CoV-2-Virus entstamme nicht eines natürlichen Ursprungs, sondern sei menschlichen Ursprungs und womöglich bei einer Panne in einem Labor freigesetzt worden, als abseitig – und dies, obwohl die US-Präsidenten Trump und Biden samt ihrer Dienste diese Erklärung offenbar ernsthaft in Betracht zogen und ziehen. Rainer Fischbach ist dieser Frage für die NachDenkSeiten nachgegangen und ist dabei auf interessante Beobachtungen gestoßen.