Mohssen Massarrat

Mohssen Massarrat

Mohssen Massarrat wurde 1942 in Teheran geboren und kam 1961 in die Bundesrepublik. Nach dem Abschluss seines Bergbau-Studiums als Diplom-Ingenieur studierte er Wirtschafts- und Politikwissenschaft und promovierte zum Dr. rer. pol. in Berlin. Von 1975 bis zu seiner Emeritierung 2007 war er an der Universität Osnabrück in Bereich Sozialwissenschaften tätig, seit 1982 als Professor für Politik- und Wirtschaftswissenschaft. Massarrat ist seit 2002 im Beirat von attac und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Artikel zu den Themen Politische Ökonomie, Energie und Ökologie, internationale Wirtschaftsbeziehungen, Friedens- und Konfliktforschung sowie Mittlerer und Naher Osten.

Gastbeiträge von Mohssen Massarrat

Die Bekämpfung des sogenannten „Islamischen Staates“ liegt allein in der Hand der betroffenen Staaten

Das ist ein Beitrag von Mohssen Massarrat. Wie zu erwarten hat dieser deutsch-iranische-Experte für internationale Beziehungen und den mittleren Osten eine andere als allgemein übliche Sicht der Dinge. Als Anstoß zum Nachdenken auf jeden Fall lesenswert. Das würde auch für den deutschen Außenminister, die Kanzlerin und den Innenminister gelten. Die enthaltenen Anmerkungen zu Israel und Palästina könnte man auch „ausgewogener“ formulieren. Dies richtig einzuordnen überlassen wir unseren Leserinnen und Lesern. Albrecht Müller