• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Interviews

„Damals wie heute sind es Ausgrenzung und Abstiegsängste, welche die Menschen den Nazis in die Arme treiben.“

Veröffentlicht in: Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Interviews, Rechte Gefahr

Im Gespräch: Wolfgang Neskovic, Bundesrichter a. D. und Justiziar der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag, über Rechtsradikalismus, Rechtsterrorismus, Rassismus, V-Leute, verfassungsrechtliche Ignoranz, die Notwendigkeit der sozialen Diagnose des neonazistischen Syndroms und die Rolle der Medien.
weiterlesen

nach oben

„Deutschland müsste in der jetzigen Krise die Konjunkturlokomotive spielen.“

Veröffentlicht in: Euro und Eurokrise, Gewerkschaften, Interviews

Ver.di-Ökonom Dierk Hirschel, über die Wirtschaftsaussichten für das nächste Jahr, die Situation in den Betrieben in Zeiten der Eurokrise und die Voraussetzungen für höhere Löhne. Die Fragen stellte Thorsten Hild.
weiterlesen

nach oben

Video/Interview mit Albrecht Müller zum Euro, zur Lohnpolitik, zu notwendigen Änderungen der Gewerkschaftsstrategie …

Veröffentlicht in: Aufbau Gegenöffentlichkeit, Interviews

… zur Problematik von andauernden Exportüberschüssen, zur Finanzmarktregulierung, zur Privatvorsorge, zum neoliberalen Konzept des Aufbaus einer Reservearmee von Arbeitslosen, zum Umgang mit der Linken – mit Michael Detjen, dem Vorsitzenden der DGB-Region Westpfalz, für den Offenen Kanal seiner Region. Hier das Interview.

nach oben

Die Übersetzung des Interviews mit James Galbraith

Veröffentlicht in: Euro und Eurokrise, Interviews, Wettbewerbsfähigkeit

Dank dem Engagement unserer Leser haben wir jetzt auch die Übersetzung von meinem Interview mit dem Ökonomen James Galbraith. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei allen Lesern bedanken, die uns ihre Hilfe angeboten haben. Es sind unsere Leser, die durch ihre tägliche Mitarbeit und, wie in diesem Fall, bei besonderem Bedarf unsere Arbeit ermöglichen. Von Roger Strassburg.
weiterlesen

nach oben

Abschrift des NachDenkSeiten-Interviews mit James K. Galbraith

Veröffentlicht in: Interviews

Dank einiger unserer Leser, die sich bereits heute Nacht an die Abschrift von Roger Strassburgs Interview mit dem Ökonomen James Galbraith gesetzt haben, liegt bereits heute ein komplettes Skript in englischer Sprache vor. Die deutsche Version folgt demnächst. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei allen Lesern bedanken, die uns ihre Hilfe angeboten haben. Von Jens Berger
weiterlesen

nach oben

James K. Galbraith im NachDenkSeiten-Interview

Veröffentlicht in: Euro und Eurokrise, Finanzkrise, Interviews, Wirtschaftspolitik und Konjunktur

Am Donnerstag und Freitag letzter Woche fand in Austin, Texas der Kongress „The Crisis in the Eurozone“ statt, an dem auch gute Bekannte und Freunde der NachDenkSeiten, wie beispielsweise die Ökonomen Heiner Flassbeck, Norman Birnbaum und James Galbraith teilnahmen. Unser Kollege Roger Strassburg hatte die Gelegenheit, im Anschluss an die Konferenz den Mitveranstalter James Galbraith für die NachDenkSeiten zu interviewen. Wir möchten unseren Lesern dieses hochinteressante Gespräch wärmstens empfehlen. Galbraiths Aussagen zu den Ursachen der Eurokrise, den Möglichkeiten, die Krise in den Griff zu bekommen, der Rolle der EZB und der Scheuklappenmentalität der deutschen Regierung heben sich erfreulich von dem ab, was viele deutsche Ökonomen von sich geben. Von Jens Berger
weiterlesen

nach oben

„Alle Errungenschaften der Nachkriegszeit stehen zur Disposition“

Veröffentlicht in: Banken, Börse, Spekulation, Finanzkrise, Interviews

Ein Interview zur Finanzkrise mit dem früheren ekuadorianischen Wirtschaftsminister und Mitglied der „Stiglitz-Kommission“ Pedro Páez.
weiterlesen

nach oben