• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Wer steckt dahinter?

Das Projekt geht auf die Initiative von Albrecht Müller zurück. Er beschäftigt sich privat und beruflich seit langem mit politischer Kommunikation und öffentlichen Meinungsbildungsprozessen und ihrer Wirkung auf die Qualität politischer Entscheidungen.

Hinter dem Projekt steckt kein geschäftliches Interesse. Seine Realisierung folgt allein der Idee, etwas gegen die Einseitigkeit und Flachheit der öffentlichen Debatte tun zu wollen und dazu das Medium Internet zu nutzen.


Albrecht Müller, als Herausgeber von www.NachDenkSeiten.de, ist Nationalökonom.

Werdegang:

  • Ausbildung zum Industriekaufmann; Diplom-Volkswirt; wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität München;
  • 1968 Ghostwriter bei Bundeswirtschaftsminister Prof. Dr. Karl Schiller; 1970 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei der SPD und verantwortlich für den Bundestagswahlkampf 1972;
  • Ab 1973 Leiter der Planungsabteilung im Bundeskanzleramt bei Willy Brandt und Helmut Schmidt; 1987 bis 1994 Abgeordneter des Deutschen Bundestages.
  • Autor von Essays und mehreren Büchern, zum Beispiel: „Willy wählen 72“, „Von der Parteiendemokratie zur Mediendemokratie“, „Die Reformlüge“, „Machtwahn“, „Meinungsmache“, „Brandt Aktuell“.

Jens Berger ist Redakteur der NachDenkSeiten und schreibt regelmäßig Artikel. Er ist Journalist und Sachbuchautor. Zu seinen Büchern gehören „Stresstest Deutschland“, „Wem gehört Deutschland?“ und „Der Kick des Geldes“.


Lars Bauer, als Webmaster der NachDenkSeiten, gehört der Agentur für integrierte Kommunikation medienpalast in Landau in der Pfalz an und ist innerhalb dieser Arbeitsgemeinschaft verantwortlich für den Bereich Internet-Lösungen.


Wer arbeitet mit …

André Tautenhahn ist seit 2015 Teil der NachDenkSeiten-Redaktion und dort zusammen mit anderen Mitarbeitern für die Zusammenstellung der Hinweise des Tages zuständig. Er ist Freiberuflicher Journalist und Blogger (taublog.de). Tätig ist er unter anderem für regionale Blätter in Wunstorf, Neustadt am Rübenberge und im Landkreis Schaumburg.


Anette Sorg ist Ansprechpartnerin für die NachDenkSeiten-Gesprächskreise. Sie ist über die spezielle E-Mail-Adresse gespraechskreise(at)nachdenkseiten.de erreichbar. Anette Sorg arbeitet bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, sie ist Personalrätin und ehrenamtlich bei ver.di engagiert.


Christian Reimann studierte Erziehungswissenschaft, Soziologie und Wirtschaftsrecht und hat einen Magisterabschluss in Politikwissenschaften, Philosophie sowie Neuere und Neueste Geschichte. In seiner Magisterarbeit behandelte er politische Steuerung. Heute beschäftigt er sich insbesondere mit sozial- und bildungspolitischen Fragestellungen.


Paul Schreyer ist freier Journalist und Buchautor („Wir sind die Guten – Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren“, Westend 2014, „Wer regiert das Geld? – Banken, Demokratie und Täuschung“, Westend 2016).


Carsten Weikamp ist selbständiger Berater und Dienstleister für Organisationsentwicklung und IT-Systeme. Seit 2014 unterstützt er die Redaktion der NachDenkSeiten bei Übersetzungen, Recherchen und Dokumentationen sowie bei der Zusammenstellung der Hinweise.


Unsere Kollegen J.K. und C.G. unterstützen die Redaktion der NachDenkSeiten bei den Hinweisen des Tages und den Videohinweisen der Woche. Da beide in Berufen tätig sind, in denen ein Engagement für die NachDenkSeiten u.U. berufliche Nachteile mit sich bringt, treten sie nur mit ihren Initialen auf.