www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

3. September 2014
Sie sind hier: Machtwahn » Inhaltsverzeichnis
  • Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Inhaltsverzeichnis

Das Inhaltsverzeichnis zu “Machtwahn – Wie eine mittelmäßige Führungselite uns zugrunde richtet.” zur aktuellen Hardcover-Ausgabe:

I. Einführung 11
 
II. Konkursverschleppung 17
Die Regierung wechselt, die Reformen gehen weiter 18
Die ausgeblendete Vorgeschichte:
Eine Bilanz des Scheiterns
36
Schröders Befreiungsschlag 45
Ungebrochene Kontinuität:
Die Eliten zeugen ihren eigenen Nachwuchs
50
Erfinderische Eliten:
Erklärungen für den ausbleibenden Erfolg
57
Blinde Eliten:
Erfahrungen anderer Länder werden ignoriert
66
 
III. Die Ideologie der Eliten und ihr Versagen 73
Gewinner und Verlierer 74
Der lange Marsch durch die Institutionen –
Eine Lehre setzt sich durch
88
Das Glaubensbekenntnis der neoliberalen Eliten 96
 
IV. Die Totengräber und ihre Leichen 101
Das Ansehen unseres Landes wird systematisch beschädigt 102
Die neoliberale Ideologie birgt enorme Risiken 110
Privatisierung und Deregulierung kommen uns teuer zu stehen 115
Die Entwertung privaten Vermögens 125
Das Vertrauen in die sozialen Sicherungssysteme wird untergraben 128
Unser Sozialstaatsmodell steht auf dem Spiel 132
Die Gesellschaft wird gespalten 136
Die Folgen hoher und langer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt 143
Angst als gesellschaftliches Steuerungsinstrument 145
Wer getreten wird, tritt nach unten weiter 150
Die psychischen und die gesundheitlichen Folgen 154
Ein neuer Bildungsnotstand:
Verwahrlosung durch Kommerzialisierung
157
Gefahr für die Demokratie 166
 
V. Der Fisch stinkt vom Kopf her 169
Es liegt an den Eliten, nicht am Volk 170
Die herrschende Ideologie ist von Teilen der Wirtschaft geprägt 172
Wer die Macht über die öffentliche Meinung hat, hat die politische Macht 176
Opfer, die zu Tätern werden 182
Exkurs: Die traurige Rolle der Intellektuellen und des kritischen Bürgertums 192
 
VI. Egoisten in einer Scheinwelt:
So funktionieren unsere Eliten
197
Man staunt jeden Tag neu 198
Regression oder Der Rückfall in undifferenziertes, naives Denken 206
Die Eliten und ihre Welt der geliehenen Gedanken 227
Mittelmaß in der Sache, aber Meister in der Kunst der Verführung 237
Fall 1: Chancengerechtigkeit 237
Fall 2: Die ideale Bevölkerungspyramide 242
Fall 3: Über 40 Prozent Kinderlosigkeit bei Akademikerinnen 246
Fall 4: »Von den Weltmärkten verdrängt« 248
Fall 5: Ein Gespenst geht um: Implizite Schulden und die Verletzung der Generationengerechtigkeit 250
Egoismus statt Dienst für das Gemeinwesen 259
Dumm, arglos oder korrupt? 263
Exkurs: Politik, Wissenschaft und Publizistik als Werbeträger der Versicherungswirtschaft 291
 
VII. Die Netzwerke unserer Eliten 303
Vornehmer Klüngel 304
Reforminitiativen – Stiftungen – Berater: ein Überblick 308
Die Strategie: Verfilzung mit der Politik 316
Angepasste Medien im Netz 321
Medienkooperationen 325
Preise – Aktionen – Rankings:
Ideologie statt Wissenschaft
327
Sie drehen – wir zahlen: Drittmittelfernsehen 329
Journalistenschulen 333
Sprachliche ideologische Korrumpierung 335
 
VIII. Erste Hilfe gegen Propaganda und mittelmäßige Eliten 339
Wir sind das Opfer von Fehlern, nicht von Umständen 340
Schauen wir den Eliten auf die Finger! 344
 
Nachwort 346
 
Dank 350
 
Anhang 351
Anmerkungen 352
Literaturhinweise 363