• Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

E-Mails von T-Online werden als SPAM eingestuft

Verantwortlich:

Seit nun mehreren Tagen können uns Nutzer von T-Online nicht mehr per E-Mail erreichen, da die Mail-Server von T-Online auf die schwarze Liste von “Spamcop” geraten sind. Dadurch lehnt auch unser Mail-Server Mails, welche von T-Online stammen, ab und Sie bekommen eine Fehlermeldung zurück.

Weitere Infos finden Sie hier:

Wir wissen leider nicht, wie lange es dauern wird, bis dieses Problem von den Beteiligten behoben wird. Wenn Sie T-Online-Kunde sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Mails an uns während dieses Zeitraumes über einen alternativen Mail-Account zu schicken. Sollten Sie über keinen solchen Account verfügen, können sie auch einen anonymen Webmailer nutzen, wie beispielsweise awxcnx.de. Wir werden Sie informieren, wenn der Fehler, der außerhalb unseres Einflussbereiches liegt und nicht nur die NachDenkSeiten betrifft, behoben wurde.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: „Glücksatlas“ auf allen Kanälen – ein weiterer Beleg für die weite Verbreitung des gesteuerten Kampagnenjournalismus

Nächster Beitrag: Hinweise des Tages