• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Zeitgeist statt Berichterstattung – Wie Themen Karriere machen oder totgeschwiegen werden

Veröffentlicht in: Medien und Medienanalyse, Strategien der Meinungsmache, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen
Albrecht Müller

Das ist der Titel einer kurzen Tagung, zu der die Vereinigung Europäischer Journalisten (VEJ) in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung für den 18. Mai 2016,14:00 ff. eingeladen hat. Ich werde dort zum Thema „Meinungsbildung vs. Meinungsmache – hat man eine Chance?“ referieren. Weitere kurze Referate folgen. Näheres siehe unten. NachDenkSeiten-Leserinnen und Leser sind herzlich willkommen. Albrecht Müller.

Hier einige Informationen zum Programm und zu den Veranstaltern.

Münchener Mediendialog 2016 der Vereinigung Europäischer Journalisten (VEJ) in Zusammenarbeit mit der Hanns Seidel Stiftung (HSS)
18. Mai 2016
Konferenzzentrum der Hanns Seidel Stiftung
Lazarettstraße 33, 80636 München

Zeitgeist statt Berichterstattung – Wie Themen Karriere machen oder totgeschwiegen werden

Programm

14.00 Uhr Registrierung
14.20 Uhr Begrüßung Karl Heinz KEIL, Hanns Seidel Stiftung (HSS)
Dr. Hendrik Schott, Präsident der Vereinigung Europäischer Journalisten
14.30 Uhr Einführung Dr. Ralf Schneider, Vize-Präsident der Vereinigung Europäischer Journalisten
14.45 Uhr Albrecht Müller, Herausgeber von www.NachDenkSeiten.de; Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung
Meinungsbildung vs. Meinungsmache – hat man eine Chance?
15.10 Uhr Detlef Brendel, Wirtschaftspublizist und Kommunikationsforscher, Autor des Buches „Die Zuckerlüge“
Keine Angst vor den Angstmachern!
15.35 Uhr Professor Lutz Hagen, Medienwissenschaftler TU Dresden
Das Vertrauen in die Medien ist beschädigt
16.00 Uhr Andreas Bönte, Bayerischer Rundfunk, stellvertretender Fernsehdirektor
Die Medienkritik ist unberechtigt!
16.25 Uhr Dr. Udo Ulfkotte, Publizist, Autor des Buches „Gekaufte Journalisten“ Demokratie, Überwachung und Medien
16.45 Uhr Diskussion mit dem Publikum Moderation Michael Jäger, Generalsekretär der Vereinigung Europäischer Journalisten
ca. 17.15 Uhr Empfang
ca.19.00 Uhr Ende der Veranstaltung

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: