Signierstunde in Frankfurt am 14. 11. bleibt. Buchvorstellung 21.11. muss verschoben werden.
Signierstunde in Frankfurt am 14. 11. bleibt. Buchvorstellung 21.11. muss verschoben werden.

Signierstunde in Frankfurt am 14. 11. bleibt. Buchvorstellung 21.11. muss verschoben werden.

Ein Artikel von: Redaktion

Der Westend Verlag musste die Buchvorstellung aus organisatorischen Gründen zeitlich verlegen. Aber das Treffen mit Signieren und Gespräch am 14. November um 18:00 Uhr bleibt. Wo? Bei den „Genusskomplizen“ , An der Kleinmarkthalle 7-9, 60311 Frankfurt.

Der Autor von „Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst. Wie man Manipulationen durchschaut“ wird das Buch kurz vorstellen. Und dann gehts auf zur Diskussion und zum Gespräch. Zu trinken gibt es auch etwas.

Der Verlag bittet um Anmeldung unter [email protected]. Nur angemeldete Gäste können eingelassen werden. 

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!