Bills Monopoly mit Bildern … Geschäftsmann damals wie heute
Bills Monopoly mit Bildern … Geschäftsmann damals wie heute

Bills Monopoly mit Bildern … Geschäftsmann damals wie heute

Albrecht Müller
Ein Artikel von: Albrecht Müller

Ein Mediziner und Leser der NachDenkSeiten hat uns einen in vieler Hinsicht interessanten alten Artikel aus der Süddeutschen Zeitung geschickt. Er stammt von 1997 und beschreibt den in der Regel gelungenen Versuch von Corbis, einer Gründung von Bill Gates, 1995 ff. die digitalen Verwertungsrechte an Millionen von Bildern einer Reihe bekannter Sammlungen zu erwerben. Im Artikel wird berichtet, dass Bill Gates damals schon dreiviertel des Welthandels mit digitalen Bildrechten kontrolliert hat. Gates stecke Geld in die Gen- und Biotechnologieforschung, so zu lesen im SZ-Artikel von vor 24 Jahren. Wir dokumentieren den historisch interessanten und zugleich aktuellen Beitrag, und zur Einführung vorweg das Anschreiben unseres Lesers, der diesen alten Artikel dankenswerter Weise aufgetan hat. Albrecht Müller.

1. Schreiben des NachDenkSeiten-Lesers vom 15. Juli 2021:

2. Ein aufschlussreicher Artikel aus der Süddeutschen Zeitung vom 1./2. Februar 1997:

Oder lesen Sie auch den Beitrag als PDF

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!