Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Riesenflop Tankrabatt – Wie die Politik die Preise wirklich senken könnte
  2. COVID: “Eine Krankheit, die hauptsächlich ältere Menschen betrifft, ähnlich wie die Grippe”, sagt Bill Gates.
  3. Propagandagrüße nach Moskau – Küppersbusch TV
  4. Leben im Krieg – Donezk und Wolnowacha
  5. Velasco – Gaby Weber im Gespräch mit Héctor Béjar
  6. Portugal | Sachverständigenausschuss | repräsentative Studie
  7. Erste Entschädigungszahlung für einen COVID-Impfschaden an einen Kanadier
  8. NATO Responds to Senator Richard Black and Helga Zepp-LaRouche
  9. Ex-CIA-Offizier Ray McGovern zur Konfrontation mit Kriegsverbrechern
  10. Durchsicht: Die ignorierten Zulassungsbedingungen
  11. NIH, Wuhan were working on monkeypox
  12. Planet der Affenpocken | Das 3. Jahrtausend #78
  13. Die Wiederentdeckung der Seele und die Rettung des Menschseins
  14. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.
  15. Musik trifft Politik

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Riesenflop Tankrabatt – Wie die Politik die Preise wirklich senken könnte
    Seit Monaten schießen die Preise für Benzin und Diesel steil in die Höhe – was viele Menschen in Bedrängnis bringt, die auf ihr Auto angewiesen sind. Die Ampel versprach Entlastung und hat die Steuern auf Benzin und Diesel zum 1. Juni um 35,2 bzw. 16,7 Cent pro Liter gesenkt. Mehr als 3 Milliarden Euro wird dieser auf 3 Monate befristete Tankrabatt den Steuerzahler kosten – doch wo landet dieses Geld? Leider nicht bei jenen, die es am dringendsten brauchen, sondern in den Taschen der Mineralölkonzerne, die schon seit Monaten horrende Extraprofite erzielen. Und was macht unser Finanzminister? Während andere Länder versuchen, die Extragewinne der Mineralölkonzerne über einen gesetzlichen Preisdeckel zu reduzieren oder wenigstens durch Übergewinnsteuern abzuschöpfen, stellt sich Herr Lindner einfach dumm: „Wir wissen nicht, ob es Übergewinne gibt,“ behauptet er dreist. Mein Video der Woche über die Marktmacht von Mineralölkonzernen, über die Extragewinne, die sie durch Abzocke der Autofahrer einstreichen, und über die Unfähigkeit und Unwilligkeit der Ampel-Regierung, für echten Wettbewerb und eine wirksame Entlastung der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen:
    Umfangreiche Quellenangaben in der Videobeschreibung.
    Quelle: Sahra Wagenknecht, 09.06.2022

    Sahra Wagenknecht [Auszüge transkribiert, CG]: “Die Ölkonzerne sacken ja nicht nur unsere 3,1 Mrd. Euro Steuergeschenke ein. Sie machen auch schon seit Wochen einen Riesen-Reibach mit der Krise und mit den hohen Preisen. Denn es stimmt ja gar nicht, dass der Spritpreis in erster Linie wegen des Krieges in der Ukraine so in die Höhe geschossen ist. Man muss präzisieren: Wegen des Krieges selbst ohnehin nicht, sondern der Rohölpreis auf dem Weltmarkt ist vor allem durch die von den westlichen Ländern verhängten Sanktionen in die Höhe getrieben worden. Allerdings der zweite wichtige Teil der Wahrheit ist: Er ist trotz Sanktionen und Krieg bei weitem nicht so stark gestiegen, wie der Preis an den Zapfsäulen in Deutschland [Anm. CG: s. Grafik ab Minute 7:30]. […] Diese große Lücke zwischen [Benzinpreis und Rohölpreis] […] zeigt, wie hier seit Wochen in unverschämter Weise abgezockt wird. Und sie zeigt, dass da Unternehmen ganz offensichtlich eine solche Marktmacht haben, dass sie so abzocken und abkassieren können.”

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten von Jens Berger “Spritpreise – schwere soziale Verwerfungen sind vorprogrammiert und werden von der Politik billigend in Kauf genommen”

  2. COVID: “Disease Mainly Of The Elderly, Kind Of Like The Flu” Says Bill Gates
    [COVID: “Eine Krankheit, die hauptsächlich ältere Menschen betrifft, ähnlich wie die Grippe”, sagt Bill Gates. Ein Glück, dass Bill Gates nicht finanziell von seinem YouTube-Kanal abhängig ist, denn seine jüngsten Äußerungen könnten dazu führen, dass er von der Plattform gelöscht wird. Konkret sagte Gates, dass COVID der Grippe ähnelt und eine Krankheit ist, die vor allem ältere Menschen befällt und eigentlich gar nicht so tödlich ist – eine Aussage, für die man vor nicht allzu langer Zeit aus den sozialen Medien verbannt worden wäre. Jimmy und der amerikanische Komiker Kurt Metzger heißen Gates in der Runde willkommen, da es nun akzeptabel ist, diese Ansichten zu vertreten. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Jimmy Dore Show, 07.06.2022

    Jimmy Dore [Auszüge transkribiert, CG]: “Wenn ihr fragt, warum ich gegen die Impfpflichten war, dann ist das einer der Hauptgründe. Was wir hätten tun sollen, wäre die Barrington-Erklärung umzusetzen, die darauf abzielte, die Menschen zu schützen, die am meisten gefährdet sind. Nämlich die älteren Menschen mit den Komorbiditäten. Das sind die, die man zu schützen versucht. Das Durchschnittsalter, in dem man an COVID stirbt, ist höher als die durchschnittliche Lebenserwartung. Und damit haben wir das Leben aller ruiniert! Und jetzt gibt er es zu und niemanden kümmert es. Wisst ihr was? Das wird nicht eine Woche lang auf CNN laufen. Rachel Maddow wird nicht sagen: Wir haben uns alle geirrt. Das ist doch erstaunlich.”

  3. Propagandagrüße nach Moskau – Küppersbusch TV
    Propaganda hier, Propagandas da. Heute geht’s um Propaganda im Krieg! Wer oder was ist dieses Lynn und wie können wir alle teilnehmen? Und was ist eigentlich mit diesem Hund in der Ukraine los?
    Inhalt: 0:00 Männer Frisuren Trend 2022 0:11 Propaganda im Krieg 6:05 Küppis musikalisches Quiz
    Quelle: Küppersbusch TV, 09.06.2022

    Anmerkung Florian Warweg: Hervoragender Beitrag von Küppersbusch zum Einsatz von PR-Firmen in Kriegen. Von Biafra in den 60ern, über Balkan- bis Golf- und Ukrainekrieg zeichnet er die Techniken und beteiligten PR-Firmen nach, übrigens immer dieselben.

    Anmerkung CG: Wie gewohnt satirisch, dennoch, das hat einen wichtigen, im ÖRR kaum bis gar nicht kommunizierten Inhalt und darf nicht in der Rubrik Satire “untergehen”. Die PR Firma Lynn Global mit dem Claim “powered by behavioural science” und Slogans wie “PRovoke – Fastest growing communications business in the World”, ist hier zu finden.

  4. Leben im Krieg – Donezk und Wolnowacha
    Am 26. und 27. März besuchte ich auf Einladung des russischen Verteidigungsministeriums mit einer Gruppe ausländischer Journalisten Städte und Dörfer in den Volksrepubliken Donezk und Lugansk. Dieses Video dokumentiert meine Eindrücke vom ersten Tag der Reise, als wir die Städte Donezk und Wolnowacha besuchten. Wolnowacha liegt 60 Kilometer südwestlich von Donezk und gehörte zum ukrainischen Verwaltungsgebiet Donezk. Am 11. März 2022 wurde die Stadt von Truppen der Volksrepublik Donezk und Russlands erobert.
    Anmerkung: Von Minute 2:26 bis 2:40 wurde ein Video der Online-Zeitung KP.RU und von Minute 2:40 bis 3:14 ein Video des Donezker Video-Kanals “Юнион” (“Junion”) verwendet.
    Eine schriftliche Fassung der Reportage finden Sie bei den NachDenkSeiten.
    Quelle: Ulrich Heyden, 09.06.2022
  5. Velasco – Gaby Weber im Gespräch mit Héctor Béjar
    Héctor Béjar absolvierte Anfang der 60-er Jahre eine militärische Ausbildung im revolutionären Kuba. Er gründete die peruanische Guerilla-Bewegung ELN. Er wurde verhaftet, ihm drohte die Todesstrafe. Europäische Intellektuelle wie Jean Paul Sartre, Jacques Prévert und Simone de Beauvoir setzten sich für ihn ein. Dann gelangte der links-nationalistische General Juan Velasco Alvarado an die Macht, und amnestierte ihn. Béjar trat in seine Regierung ein, bis zum Putsch 1975. Er wurde Schriftsteller und Dozent an der Katholischen Universität in Lima. 2021 wurde er Außenminister Perus. Aber nach nur 19 Tagen im Amt geschasst. Heute ist er 87 Jahre alt, ein wichtiger Zeitzeuge. Gerade hat er ein Buch über Velasco veröffentlicht. Ein Bestseller.
    Quelle: Gaby Weber, 24.04.2022
  6. Portugal | Sachverständigenausschuss | repräsentative Studie
    Seit einigen Tagen berichtet Portugal von hohen Infektionszahlen. Wie müssen wir in Deutschland darauf reagieren? Müssen wir überhaupt reagieren?
    Prof. Stöhr berichtet auch über seine Tätigkeit im Sachverständigenausschuss, der die Corona-Maßnahmen der Vergangenheit evaluieren soll.
    Schließlich geht es um die repräsentative Studie, die eine Grundlage für künftige Corona-Strategien sein soll.
    Quelle: Corona-Strategie mit Prof. Klaus Stöhr, 07. Juni 2022

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten von Frank Blenz “Die Maske bleibt auf!” und von Jens Berger “Lauterbach sabotiert die Evaluierung der Corona-Maßnahmen, um sein eigenes Versagen zu verdecken”

  7. First COVID Vaxx Injury Payout To Canadian Man
    Ross Wightman of British Columbia is among the first victims of COVID vaccine injury to receive government compensation for his suffering. Soon after receiving the shot, Wightman came down with Guillain-Barré Syndrome, dramatically impairing his mobility and decreasing his quality of life. Jimmy and American comedian Kurt Metzger discuss the comparative harm caused by COVID vaccines and contracting COVID itself.
    [Erste Entschädigungszahlung für einen COVID-Impfschaden an einen Kanadier. Ross Wightman aus British Columbia gehört zu den ersten Opfern von COVID-Impfschäden, die eine staatliche Entschädigungszahlung für ihr Leiden erhalten. Kurz nach der Impfung erkrankte Wightman am Guillain-Barré-Syndrom, das seine Mobilität und Lebensqualität drastisch einschränkte. Jimmy und der amerikanische Komiker Kurt Metzger diskutieren über die vergleichbaren Schäden, die durch COVID-Impfstoffe und die Ansteckung mit COVID selbst verursacht werden. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Jimmy Dore Show, 07.06.2022
  8. NATO Responds to Senator Richard Black and Helga Zepp-LaRouche
    ORIGINAL VIDEO – Col. Richard Black: U.S. Leading World to Nuclear War.
    Partial Transcript, see video description.
    Quelle: Schiller Institute, 03.06.2022

    Anmerkung CG: In obigem Video wird auf folgendes Video vom 26.04.2022 Bezug genommen. English version: “Col. Richard Black: U.S. Leading World to Nuclear War”. Es gibt eine deutsche Übersetzung des Originalvideos. Bilden Sie sich selbst Ihre Meinung:

    Oberst a.D. Richard Black: Die USA führen die Welt in den Atomkrieg
    Quelle: Schiller-Institut eV, 04.05.2022

  9. Ex-CIA-Offizier Ray McGovern zur Konfrontation mit Kriegsverbrechern
    Ray McGovern, langjähriger Kriegsgegner und ehemaliger CIA-Offizier, spricht mit Max Blumenthal und Aaron Maté über seine bekannte Konfrontation mit Donald Rumsfeld während der Hochphase des US-Krieges gegen den Irak und über seinen Auftritt bei Vertretern von Medienkonzernen wie Anderson Cooper. McGovern stellte außerdem Kriegstreiber James Clapper zur Rede, ebenso Hillary Clinton, wobei er tätlich angegriffen wurde.
    Dieses Video wurde von The Grayzone produziert und am 27. Mai 2022 auf deren YouTube-Kanal veröffentlicht. Wir haben es ins Deutsche übersetzt und veröffentlichen es heute erneut, um zur Meinungsbildung zu diesem Thema in Deutschland beizutragen.
    Originalquelle (English): The Grayzone
    Quelle: acTVism Munich, 07.06.2022
  10. Durchsicht: Die ignorierten Zulassungsbedingungen
    Während die Corona-Politiker schon wieder über neue Maßnahmen im Herbst reden, schweigen sie von den Impfschäden. Sie wollen gar nicht so genau wissen, wie groß diese sind und verstoßen damit gegen die Bedingungen der bedingten Impfstoff-Zulassung.
    Quelle: Achgut.Pogo, 28.05.2022

    Anmerkung CG: Mit Verlinkung dieses Videos soll es nicht um die sonstigen Ansichten dieses Kanals gehen, sondern ausschließlich um diese Sache, also um die Inhalte dieses interessanten Videos.

  11. NIH, Wuhan were working on monkeypox
    [NIH, Wuhan arbeiteten an Affenpocken. Das Wuhan Institute of Virology hat vor 3 Monaten eine Veröffentlichung über die Erforschung der Affenpocken veröffentlicht, und auch die NIH haben an der Behandlung der Affenpocken geforscht. “A randomized, placebo-controlled trial of the safety and efficacy of tecovirimat for the treatment of patients with monkeypox virus disease”. Gesamtfinanzierung: 9.824.009 $ (…) Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: Dr. John Campbell, 01.06.2022
  12. Planet der Affenpocken | Das 3. Jahrtausend #78
    Die nächste Sau, die durchs Dorf getrieben wird, ist ein Affe. Wieso brechen die Affenpocken eigentlich gerade jetzt aus? Und was ist mit den Biolaboren in der Ukraine? Wir haben neue Hintergründe. Außerdem: Der politische Krieg wird auf allen Kanälen und Ebenen geführt. Und für das Öl-Embargo bezahlen wir, aber nicht die Russen. Wo soll das alles enden? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in der 78. Ausgabe des 3. Jahrtausends!
    Die Themen im Einzelnen: 00:01:34 – Planet der Affenpocken – Die neue Sau im Virendorf 00:35:35 – Biolabore in der Ukraine – Mit Frankenstein-Viren zur „Biosicherheit“ 00:58:54 – Dank an unsere Unterstützer 01:13:39 – From Russia with Love – Unterwegs mit dem “Unsterblichen Regiment“ 01:38:00 – Political Warfare – Einsatz der Massenverblödungswaffen 01:58:43 – Der Letzte macht das Licht aus – Ein Ölembargo ist ökonomischer Selbstmord 02:13:32 – Der Westen rudert zurück – Kissinger will Krieg beenden 02:23:28 – Julian Assange – Filme und Dokumentationen über den Wikileaks-Gründer 02:27:43 – Ende
    Alle Links zur Sendung auf unserer Webseite.
    Quelle: ExoMagazinTV, 26.05.2022
  13. Die Wiederentdeckung der Seele und die Rettung des Menschseins
    Die Lebendigkeit wird sich selbst bewahren, hofft der Autor des nachfolgenden Textes, Gerald Ehegartner. Ehegartner schrieb den Text noch vor dem Scheitern des Pandemievertrages der WHO. Der sah ein zentralistisches Pandemie-Regime vor, unter Ausschaltung der nationalen Regierungen. Es waren 47 der 55 Länder der Afrikanischen Union, dazu Südafrika, Indien, Brasilien, Russland und China, die ihre Unterstützung verweigerten. Unter ihnen also Länder, die in den letzten Jahrzehnten bereits unter der Einwirkung transnationaler Organisationen und Konzerne gelitten haben. Nicht zuletzt das genmanipulierte Saatgut, also die Veränderung des Lebendigen, hat vielen Länder nicht den versprochenen Segen, sondern im Gegenteil, größere Not gebracht. Hören Sie also hier den Text: „Die Wiederentdeckung der Seele und die Rettung des Menschseins“ von dem Autoren, Lehrer, Wildnis- und Theaterpädagogen Gerald Ehegartner, gelesen von Sabrina Khalil.
    Quelle: Radio München, 02.06.2022
  14. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.

    Bericht aus Brüssel
    Hitlergruß-Challenge, coole Diätenerhöhungen, abef***** Treppenwitze – während die Welt zur Hölle fährt, präsentiert das Büro von MEP Martin Sonneborn die neuesten Fake-News aus der EU. In Farbe und bewegten Bildern. Finanziert aus den unendlichen Finanzmitteln der Europäischen Union. Smiley! Noch’n Hinweis: Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen liegen in der alleinigen Verantwortung der Verfasser – und geben aber auch so was von gar nicht den offiziellen Standpunkt des EU-Parlaments wieder. Martin Sonneborn, fraktionsloses Mitglied des Europäischen Palrma… Pardon: Parlaments
    Quelle: Sonneborn

    Anmerkung unseres Lesers T. S.: Eine tolle satirische Aufarbeitung manch Machenschaften aus dem EU Parlament. Herr Sonneborn schafft es wieder einmal mit sarkastischer Satire, gruselige Informationen zu vermitteln die einen nicht überraschen aber so präsentiert doch auf den Zeiger gehen.

    Klassiker von 2014: Volker Pispers: Wir sind die Guten – Prix Pantheon 14.06.2014
    Originalquelle: WDR
    Quelle: ReUpload DieBananenrepublik, 15.06.2014

    Im Mainstream angekommen!
    Quelle: Neue Normalität

    Show von Vince Ebert: Witzige Wissenschaften I SWR3 Comedy Festival 2022
    Quelle: SWR3, 26.05.2022

    Vince Ebert [ab Min. 53; Auszüge transkribiert, CG]: “Dann kam Corona. Kurz hatte ich die leise Hoffnung, dass wir vielleicht wieder zurück kommen könnten zu einer sachlichen Debatte. […] Am Anfang sah es auch so aus, wir sind ruhig geblieben, sind erstaunlich rücksichtsvoll miteinander umgegangen. Schon ein paar Wochen später ging das Hauen und Stechen auf Facebook und Twitter wieder los: ‘Coronaleugner’, ‘Drostenfan’, ‘linksgrünversifft’, ‘Rassist’, ‘Verschwörungstheoretiker’… Wie lange wollen wir diesen Irrsinn noch weitermachen? Es kann gut sein, dass in ein paar Jahren die sozialen Medien so gesehen werden, wie heute das Rauchen. ‘Hast du gehört, im Jahr 2022 haben schwangere Frauen Facebook benutzt?’ ‘Echt?’ ‘Jaja, man wusst’s halt nicht besser…’. Wir müssen wieder miteinander reden, denn insgeheim wissen es alle: Sobald wir das direkte Gespräch mit jemandem suchen, lösen sich die größten Vorurteile auf. Die wenigsten von uns sind ‘linksgrünversifft’ oder ‘rassistisch’ oder ‘Querdenker’. Wir Menschen sind komplex und widersprüchlich. […] Deswegen müssen wir miteinander reden, statt uns auf Facebook und Twitter gegenseitig für irre zu erklären. Denn Menschen ändern sich nicht, nur weil sie von einem verachtet werden. Die größte Errungenschaft unserer abendländischen Kultur bestand schon immer im Diskurs. Im Ertragen von unterschiedlichen Meinungen und der Einsicht, Widersprüche miteinander zu vereinen. Unsere Kultur lebt von der Einsicht, dass keiner die absolute Wahrheit gepachtet hat. Das gilt für die Wissenschaft, das gilt erst recht für alle großen gesellschaftlichen Debatten. Wenn es uns irgendwann wieder gelingen sollte, wirklich miteinander zu reden, vor allem, dem Anderen verdammt nochmal zuzuhören, dann haben wir eine Chance, eine gemeinsame Vision zu entwickeln, wohin wir als Gesellschaft denn eigentlich wirklich wollen. Let’s talk and make science great again.”

    Anmerkung CG: Dieses Plädoyer sollten sich auch Programmverantwortliche im ÖRR einmal anhören und sich Gedanken darüber machen, wer eigentlich eine echte, ausgeglichene Debatte in den vergangenen zwei Jahren weitgehend verhindert hat. Warum kritische Wissenschaftler und Fachleute diffamiert und ausgegrenzt wurden. Und warum es verhindert wurde, Dinge kritisch zu hinterfragen in einem offenen, ausgeglichenen Diskurs. Könnte das evtl. auch mit mangelnder Ausgewogenheit in der Berichterstattung zu tun haben?

    Sissi Perlinger: Umweltaktivisten forever! | SchleichFernsehen
    Wir müssen aktiv werden! Denn auf unsere Politiker, die Ritter der Schwafelrunde, ist wahrlich kein Verlass. Das weiß auch Sissi Perlinger und geht mit gutem Beispiel voran.
    Quelle: BR Kabarett & Comedy, 24.05.2022

    Ludger K.: Über „wertfreie Fakten“
    Es lohnt sich IMMER, einen Blick zwischen die Zeilen zu werfen! Ein Doppelpass.
    Quelle: LudgerLIVE, 05.05.2022

  15. Musik trifft Politik

    Club der unzensierten Dichter – Sandkorn im Getriebe

    Alien’s Best Friend – DIE NATO ARMEE (7 Nation Army – Cover)

    Nina Proll – Meine Freiheit, deine Freiheit

    Weber-Herzog-Musiktheater Gegenstimmen – Aller Reichtum der Erde kann ihren Durst nicht stillen!

    Krysztof Daletski – Die Schlafwandler

    Anmerkung: In dieser Rubrik wollen wir Ihnen Songs mit politischen und gesellschaftskritischen Texten vorstellen, die vielleicht noch nicht jeder Leser kennt oder die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wenn auch Sie Musiktipps für uns haben, mailen Sie uns Ihre Empfehlungen bitte an unsere Mailadresse für die Videohinweise videohinweise(at)nachdenkseiten.de mit dem Betreff: Musik.

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!