• Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Hinweise des Tages

Verantwortlich:

  1. Studie: Versicherte wollen Wettbewerb zwischen Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung
    Quelle: Bertelsmann Stiftung: Politik braucht ordnungspolitisches Konzept

    Kommentar: Kann einen das Ergebnis dieser Studie wundern … bei dem zu diesem Zwecke betriebenen Propaganda-Aufwand, der so wenig mit sachlicher Aufklärung zu tun hat…

  2. Arbeitgeber drängen Regierung zu größerem Tempo
    Den Arbeitgebern arbeitet die Große Koalition zu langsam. Arbeitgeberpräsident Hundt drängt die Regierung zu mehr Tempo bei den Reformen – vor allem, weil seiner Ansicht nach der Aufschwung in Deutschland seinen Höhepunkt bereits überschritten hat.
    Quelle: SPIEGEL
  3. Kommentar zu Schweden
    Sieg durch Anpassung
    Quelle 1: Nicht mehr erreichbar (05.10.2006)
    Quelle 2: Nicht mehr erreichbar (05.10.2006)
  4. Zu früh gefreut
    Die Befürworter der Studiengebühren sind entzückt: Trotz Campus-Maut scheinen sich immer mehr Studenten neu einzuschreiben. Die Gebühren seien also sozialverträglich. Doch Hochschul-Experten warnen vor verfrühtem Jubel.
    Von Max Henninger
    Quelle: Zeit

    Grundaussagen:

    * trotz eingeführter Studiengebühren steigt Anzahl der Einschreibungen mit der Schlussfolgerung, dass die Gebühren nicht abschrecken sondern angenommen werden
    * Kritik an Datenerfassung
    * Vergleich mit anderen Ländern
    * Großbritannien: Nebenjobbelastung und hohe Schulden
    * Schweden/Finnland: keine Gebühren und 70% Studenten eines Jahrgangs
    * Österreich: mit Gebühren 20% weniger Studenten und 15% weniger Einschreibungen
    * “Was die Absolventenquote an Hochschulen anbelangt, erreicht Deutschland gerade mal den viertletzten Platz.”
    * durch die Gebühren wird Staat seinerseits seine Zuzahlungen senken, so dass den Unis nicht mehr Geld zur Verfügung steht

  5. Die unmenschliche Dauerfixierung in Pflegeheimen – Ein Richter schlägt Alarm
    report MÜNCHEN
    Sendung vom 18.09.2006
    Quelle: Bayerischer Rundfunk
  6. Hochqualifizierte zieht es ins Ausland
    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft
  7. … und auch die Japaner sind uns ähnlicher als wir es wahrhaben wollen …
    Bericht vom Japanologen-Tag
    Quelle: Informationsdienst Wissenschaft
nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: Sie verscherbeln, was ihre politischen Großväter an öffentlichen Einrichtungen aufgebaut haben. Auch Scharping ist im Geschäft.

Nächster Beitrag: Hinweise des Tages (2)