www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Albrecht Müller Wolfgang Lieb
Ein Aufruf der Herausgeber:
"DIE NACHDENKSEITEN BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG."
18. Dezember 2014
Sie sind hier: Hinweise des Tages
  • Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Hinweise des Tages (2)

Verantwortlich:

Vorbemerkung: Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen.

Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Texte einverstanden sind.
Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Stärkste Teuerung seit 13 Jahren
    Die Verbraucherpreise haben sich im November so stark verteuert, wie seit 13 Jahren nicht mehr.
    Quelle 1: FR
    Quelle 2: Pressemitteilung des Statistischen Bundesamts
  2. Thomas Fricke: Am besten Topgehalt für Alle
    Wenn die Bundesregierung so eifrig Managergehälter thematisiert, dann natürlich auch, weil eine Wette gerade zu scheitern droht: dass der Aufschwung bei allen ankommt. Bei Amerikanern, Briten und Franzosen sind die real verfügbaren Einkommen seit 2000 um jeweils fast 20 Prozent gestiegen – nicht um fünf Prozent. Wenn die Deutschen so schlecht abschneiden, dann auch, weil sie Regierungen haben, die sich zwar über Managergehälter aufregen, in Wirklichkeit aber selbst stark dazu beigetragen haben, dass die Realeinkommen der restlichen 80 Millionen im Land wegen Mehrwertsteuer und anderem stagnieren; und deren Verständnis von Wachstumsförderung sich darauf beschränkt, zum x-ten Mal Lohnnebenkosten und Steuern für Unternehmen zu senken, die ohnehin gut verdienen.
    Quelle: FTD
  3. Ärger um den Stink-Bonus
    In Ingolstadt, München oder Wolfsburg rollen vor allem prestigeträchtige und schwere Straßenkreuzer von den Bändern. Unter dem Einfluss der Autoindustrie erdachten Glos und Gabriel eine Regelung, die schwereren Autos einen Schadstoff-Bonus einräumt. Die EU-Kommission machte sich den Plan in diesem Punkt zueigen und will im Gegenzug die sowieso schadstoffarmen und leichteren Kleinwagen strengeren Kriterien unterwerfen.
    Quelle: Netzeitung
  4. Du bist Deutschland – Du bist ab jetzt kinderfreundlich
    „Du bist Deutschland“ versteht sich als “Social-Marketing-Kampagne. 30 Unternehmen nutzen ihre geballte Medienmacht für die Botschaft: “Deutschland muss kinderfreundlicher werden”. Die Initiative dazu geht auch diesmal wieder von der Bertelsmann AG aus.

    Das kommt nicht von ungefähr, denn der größte Aktionär des Konzerns, die Bertelsmann-Stiftung, ist bereits seit vielen Jahren als einflussreicher gesellschaftspolitischer Akteur aktiv. Es werden keine Lösungen der Probleme wie Gewalt gegen Kinder, Kinderarmut und soziale Benachteiligung gesucht. Vielmehr wird jeder Einzelne aufgefordert, vor seiner Haustüre die negativen Auswirkungen von politischen Entscheidungen mit seinem Engagement abzufedern.
    Der reichste und bedeutendste neoliberale Think Tank Deutschlands drängt auf mehr Konkurrenz und Wettbewerb in allen gesellschaftlichen Bereichen, weniger soziale Sicherung und mehr Flexibilisierung. Und genau das geht zu Lasten der Kinder.
    Quelle: Telepolis

  5. “Offene Diskussion über Islam notwendig”
    Fast 40 Prozent der Deutschen fühlen sich durch die Muslime wie Fremde im eigenen Land. Das besagt eine Studie der Uni Bielefeld, die am Donnerstag (13.12.07) veröffentlicht wurde. Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer kennt Gründe für Islamfeindlichkeit, aber auch Auswege.
    Quelle: WDR online

    Siehe dazu auch der Kommentar:

    „Du bist Deutschland – Reloaded“ im Blog Oeffinger Freidenker

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: Studentische Mitbestimmung empfindlich beschnitten – Große Demo weitgehend verschwiegen

Nächster Beitrag: Nach dem Stocken der Doha-Runde ist der Hydra der neoliberalen Globalisierung ein neuer Kopf gewachsen – die „Global Europe Strategie“ der EU-Kommission steht für den Ausbau der Macht europäischer Konzerne