• Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Hinweis: Respekt für Eichels PR-Leistung

Verantwortlich:

Hans Eichel wurde im Februar 1999 als Ministerpräsident des Landes Hessen abgewählt. Wenige Monate später war er als neuer Finanzminister der Shootingstar der Berliner Regierung. Wie ist das möglich? Ganz einfach: man heuert einen effizienten Medienberater an und gibt zusätzlich noch monatlich 32.016 Euro für eine große PR-Agentur aus.

Quelle: Der SPIEGEL

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: Neuwahlen sind ein Vernichtungsschlag gegen die SPD – der Gang nach Karlsruhe könnte ihn abwenden

Nächster Beitrag: Hinweis: Die Angst vor Oskar? Friedhelm Hengsbach zu den persönlichen Angriffen auf Lafontaine in der Süddeutschen Zeitung