www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Albrecht Müller Wolfgang Lieb
Ein Aufruf der Herausgeber:
"DIE NACHDENKSEITEN BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG."
22. Dezember 2014
Sie sind hier: Das kritische Tagebuch
  • Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Ostwahlkampf: Die CDU hat schon jetzt ein Vermittlungsproblem

Verantwortlich:

Für die Bundesregierung war die mangelnde Akzeptanz der Agenda 2010 vor allem ein Vermittlungsproblem. Die CDU, die nach Umfragen im Osten Deutschlands hinter die Linkspartei.PDS abgesackt ist, hat ihr Vermittlungsproblem schon bevor sie an der Regierung ist. Diese Selbsttäuschung wird der Union genauso wenig helfen, wie der SPD.

Die Menschen merken, dass es nicht um die Sprache geht, sondern darum, was sie von den Inhalten einer Politik zu erwarten haben. Anders als die ZEIT meint, werden die Rezepte gegen Arbeitslosigkeit schon richtig verstanden, nämlich als Bedrohung.

Quelle. DIE ZEIT

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: Bundespräsident Köhler begreift seine Rolle nicht – dafür ergreift er einseitig Partei

Nächster Beitrag: Hinweis: Die Angst der Italiener vor den Deutschen. Thomas Fricke beurteilt in der FTD die Probleme der italienischen Wirtschaft gegenüber der explodierenden Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands