www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal im Jahr bitten wir Sie um Ihre besondere Unterstützung
für die NachDenkSeiten - so auch heute wieder.
14. Dezember 2017
  • Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

„Neoliberal – was ist das?“ – Aktualisierte Fassung

Veröffentlicht in: Neoliberalismus und Monetarismus

Im September 2009 haben wir eine Kurzanalyse von S.M. zu diesem Thema veröffentlicht. Seitdem ist dieses Dokument offenbar gut von den Lesern angenommen und fleißig verlinkt worden – bei Verwendung entsprechender Suchbegriffe wie „neoliberal“ steht es mittlerweile in den Top 10 bei Google. Die Autorin hat uns deshalb eine aktualisierte Fassung ihrer Analyse geschickt. Siehe hier [PDF – 213,8 KB]. Vielen Dank. Albrecht Müller

Die Autorin schreibt in ihrer Begleitmail:

„Natürlich freut es mich – wie Sie ja sicher auch – wenn viele Menschen aufklärende Materialien  zum Thema Neoliberalismus lesen und weitergeben. Ich habe dies zum Anlass genommen, das Dokument von 2009 noch einmal grundlegend zu überarbeiten und zu aktualisieren. Es ist nun kompakter, besser strukturiert und enthält zahlreiche neue Links zu Artikeln der NDS sowie weiteren interessanten Texten und Filmbeiträgen. Ich denke, Ihre Leser könnten erneut von dieser Zusammenstellung profitieren. Als kleine PDF-Datei lässt sich die Materialsammlung einfach ausdrucken und an weitere interessierte Personen per email weiterschicken. … Es würde mich freuen, wenn ich erneut zahlreiche Menschen damit bei ihrer Aufklärungsarbeit unterstützen kann. Kritik ist natürlich erlaubt und willkommen, sicher sehen Sie manchen Punkt etwas anders als ich.“

Das stimmt. In der Analyse stecken eine Fülle von Anregungen und Denkanstößen, die unsere Leser gut nutzen können. Das veranlasst uns, auch den neuen Text zu veröffentlichen, auch wenn wir nicht jeden Satz unterschreiben und manches ein bisschen anders sehen.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: