• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Meinungsmache » Strategien der Meinungsmache

„Die Ökonomie des unschuldigen Betrugs“

Veröffentlicht in: Ökonomie, Rezensionen, Strategien der Meinungsmache

Diesen Titel trägt der neueste Essay von John Kenneth Galbraith, in dem er viele Beispiele für den „Realitätsverlust der heutigen Wirtschaft“ abhandelt. Der 97-jährige Galbraith, einer der bekanntesten Wirtschaftswissenschaftler, kommt zu dem Schluss, „dass die wahren Verhältnisse auf keinem anderen Gebiet durch soziale oder auf Gewohnheit beruhende Präferenzen sowie materielle Individual- und Gruppeninteressen derart verschleiert werden wie in der Ökonomie und der Politik.“
weiterlesen

nach oben

Nutzen Sie den Vorgang DIA zur Aufklärung!!!

Veröffentlicht in: Lobbyorganisationen und interessengebundene Wissenschaft, Medienkritik, Riester-Rürup-Täuschung, Privatrente, Strategien der Meinungsmache

Im vor-vorigen Tagebucheintrag („Undercover-Arbeit…“) wies ich daraufhin, wie die Lobby für die Privatvorsorge-Interessen arbeitet. Als ich heute früh meine Regionalzeitung „Die Rheinpfalz“ aufschlug, fand ich bestätigt, was sich bei SPIEGEL ONLINE abzeichnete: Auf der ersten Seite steht die Headline „Die Deutschen werden länger arbeiten müssen – Institut bezeichnet gesetzliche Altersvorsorge als unzureichend ..“ Im Text wird Miegel als „Rentenexperte“ ausführlich zitiert.
weiterlesen

nach oben

Wo bleibt die Reichtumsuhr?

Veröffentlicht in: Finanzpolitik, Schulden - Sparen, Strategien der Meinungsmache, Ungleichheit, Armut, Reichtum

T. S., ein Leser der NachDenkSeiten aus Erfurt, schickt mir einen Leserbrief, den die Thüringer Landeszeitung am 25.2.05 veröffentlichte. Er knüpft an der sogenannten „Schuldenuhr“ an und hinterfragt die gängige Argumentationslinie. Ein Stück Aufklärung. Danke.
weiterlesen

nach oben

Dementiert der DGB das SPIEGEL-Interview mit DGB-Chef Michael Sommer?

Veröffentlicht in: Gewerkschaften, Hartz Gesetze, Medien und Medienanalyse, Strategien der Meinungsmache

Die Homepage des DGB liefert nachträglich eine Kurzfassung des Interviews des DGB-Vorsitzenden mit dem SPIEGEL. Dieser Text mutet wie eine glättende Interpretationshilfe an, um die Proteste gegen die “Kapitulation“ Michael Sommers vor der Agenda 2010 und den Hartz-„Reformen“ abzufangen. Man hat in der DGB-Zentrale wohl einen Schreck bekommen und versucht jetzt zu retten, was kaum noch zu retten ist.
weiterlesen

nach oben

Porsche-Chef kritisiert den großen Strom der Miesmacher des Standortes D.

Veröffentlicht in: Strategien der Meinungsmache, Wirtschaftspolitik und Konjunktur

Ein gut verwendbares Zitat von Wendelin Wiedeking auf der Hauptversammlung der Porsche AG am 28.1.2005: “Was es nicht braucht sind Politiker, Wirtschaftführer und Verbandsfunktionäre, die ständig darüber reden, was man tun müßte, wenn man tun könnte, worüber man gerade redet – und die damit nur noch eine gnadenlose und weltweit nicht mehr vergleichbare Miesmacherei an den Tag legen.
weiterlesen

nach oben

Ganz große Koalition

Veröffentlicht in: Lobbyorganisationen und interessengebundene Wissenschaft, Rezensionen, Strategien der Meinungsmache

„Freitag“ vom 21.1.2005
weiterlesen

nach oben

Eine Replik auf die Kritik von Erhard Eppler am Buch „Die Reformlüge“ von Albrecht Müller

Veröffentlicht in: Rezensionen, Strategien der Meinungsmache, Wirtschaftspolitik und Konjunktur

Prof. Dr. rer. pol. Heinz-J. Bontrup, Dipl.-Ökonom, FH Gelsenkirchen, Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung
weiterlesen

nach oben