Kollektiver Wahn zu Verspätungen der Bahn: Ein Musterbeispiel für die kuschelige Wirkung einer Vorurteilsgemeinschaft.

Albrecht Müller
Ein Artikel von:
Albrecht Müller

Gerade liegen eine Reihe von Bahnfahrten hinter mir, kurze und lange, keine einzige Verspätung von Bedeutung. Als ich davon berichte, bildet sich sofort ein Zirkel von Verspätungsgeschädigten. Vermeintlichen. Ja, Verspätungen gibt es, aber so massiv? Und verglichen mit den Staus auf den Autobahnen? Wahrlich auszuhalten. Unsere Gesellschaft ist durchzogen von Vorurteilen. Ein solches zu pflegen ist ausgesprochen nützlich. Gruppenbildend. Man weiß, worüber man sich unterhalten kann. Man beklagt gemeinsam die Missstände. Oder man freut sich am gemeinsamen Wohlbefinden. Die kuschelige Wirkung einer Vorurteilsgemeinschaft! Das ist ein Phänomen und es ist von gesellschaftspolitischer Bedeutung. Die Verspätungen der Bahn sind nur ein harmloses Musterbeispiel. Albrecht Müller

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

Wir sind die Guten. Westliche Wertegemeinschaft. 1. FC Köln. FC Bayern usw. Früher auf dem Dorf und im Grunde immer noch: Wir bessere Leit.

Uns geht es gut. Diese Vorurteilsgemeinschaft ist so stark, dass sich auch solche dazu zählen, denen es so gut gar nicht geht. Und wie wir wissen, ist diese Vorurteilsgemeinschaft von großer politischer Bedeutung. Sie adelt die Berliner Politik und macht blind dagegen zu erkennen, was zum Beispiel die Politik der Austerität und der andauernden Leistungsbilanzüberschüsse in Europa anrichtet. Und auch im Innern. Die Gemeinschaft schützt davor, erkennen zu müssen, dass die Behauptung, es gehe uns allen gut, nicht richtig ist; nachweisbar geht es vielen schlecht.

In der Welt der Vorurteile kann man sich mit anderen Menschen zusammen wunderbar einrichten. Das spart Energie. Das spart Nachdenken. Das spart Widerstandskraft. Aber einer Gesellschaft hilft dieses Wohlbefinden nicht weiter.

Kennern der NachDenkSeiten ist klar, dass wir diese Vorurteilsgemeinschaften aufbrechen wollen. Mit Ihrer Hilfe. Mit und für Menschen, die sich noch eigene Gedanken machen. Schönes Wochenende!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen
www.NachDenkSeiten.de

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!