Zwei Tipps für zwei Fernsehsendungen: Morgen die „Anstalt“ und heute eine Doku von Hubert Seipel in der ARD

Albrecht Müller
Ein Artikel von:

Genauere Informationen finden Sie in den beiden folgenden Hinweisen. Albrecht Müller.

  • Morgen am 7.2.2017

    Die Anstalt
    Die Gäste der nächsten Sendung
    Als Besetzer eines ZDF-Fernsehstudios rütteln die Vollblutkabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner an den bestehenden politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen des Landes. Gemeinsam mit ihren Gästen wollen sie hier “Stimme sein für Ungehörtes und Unerhörtes”. Tatkräftig unterstützt werden sie von Sarah Bosetti, Sebastian Pufpaff und Christian Springer – am Dienstag, 7. Februar 2017, 22:15 Uhr – im ZDF.
    Quelle: ZDF

  • Heute:
    06.02.2017
    22:45 Uhr Abgehört und abgenickt – Die Spionageaktiviäten der NSA Die etwas andere deutsch-amerikanische Freundschaft | Das ErsteTIPP
    Am Anfang war das Dementi reine Routine und ziemlich generell. “Abhören unter Freunden, das geht gar nicht”, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel im vergangenen Jahr, als erste Meldungen über den flächendeckenden Lauschangriff des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA weltweit die Runde machten. Fernseh- und Grimmepreisträger Hubert Seipel geht in der ARD-Dokumentation den Fragen nach, seit wann so intensiv gelauscht wird und wie lange dies die die deutschen Politiker schon wissen. …
    Quelle: ard.de

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!