Über 100 Tage, über 100 Kreise

Albrecht Müller
Ein Artikel von:

Vor etwas über hundert Tagen haben wir – einer Anregung vieler NachDenkSeiten-Leserinnen und -leser folgend – aufgerufen, in den Städten und Regionen Deutschlands Gesprächskreise zu bilden, die in direkter Diskussion die Informationen der NachDenkSeiten vertiefen und ihre weitere Verbreitung betreiben. Vor allem aber sollen sie der persönlichen Kommunikation mit anderen dienen.
Inzwischen haben sich 105 Gesprächskreise von Bad Segeberg in Schleswig-Holstein bis Konstanz am Bodensee, vom Kreis Heinsberg an der holländischen bis nach Guben an der polnischen Grenze zusammengefunden. Albrecht Müller

Sie arbeiten vor Ort aktiv am Aufbau einer Gegenöffentlichkeit. Die ersten Berichte aus den NDS-Gesprächskreisen sind sehr ermutigend.

Wenn Sie sich in einen der Gesprächskreise einreihen wollen, dann suchen Sie in der „Liste der Gesprächskreise“ den NDS-Gesprächskreis in Ihrer Nähe.
Wenn es in Ihrer näheren Umgebung noch nicht zur Gründung einer solchen Diskussionsrunde gekommen ist, dann denken Sie vielleicht darüber nach, ob Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten als Initiator und Koordinator einen solchen Gesprächskreis ins Leben rufen wollen. Dazu nähere Informationen hier.

Ihr NachDenkSeiten-Team

P.S. Eine Bitte an die Koordinatoren: Könnten Sie uns in den nächsten Tagen kurze Zwischenberichte über die bisherige Arbeit Ihrer NDS-Gesprächskreise schicken? Es sollen nur knappe Darstellungen sein (Anzahl der bisherigen Treffen, durchschnittliche Teilnehmerzahl, Gesamteindruck). Eine Zusammenfassung der Berichte werden wir dann veröffentlichen.

Danke für Ihre Kooperation
Ihr Helmut G. Schmidt

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!