• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Videohinweise am Samstag

Veröffentlicht in: Videohinweise

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist. (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Karin Leukefeld: Vier Kriegsfronten in Syrien
  2. KenFM am Telefon: Fulvio Grimaldi zur Parlamentswahl in Italien
  3. CETA ist Mist
  4. Preisgekrönter Klassiker – Staatsgeheimnis Bankenrettung
  5. Der “Sozialismus chinesischer Prägung” Interview mit Wolfram Elsner
  6. VIPS
  7. Neue Studie: Russlanddeutsche wählen eher die Linke als die AfD
  8. Peter Ramsauer (CSU) Die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen
  9. Emran Feroz: “Tod per Knopfdruck”
  10. Fabian Scheidler und Harald Schumann im Grips Theater Berlin: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen
  11. Max Uthoff im Interview
  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse videohinweise(at)nachdenkseiten.de schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Karin Leukefeld: Vier Kriegsfronten in Syrien
    Sabine Kebir spricht mit Karin Leukefeld über die Situation der Menschen in den von der syrischen Armee kontrollierten Gebieten und über die aktuellen Entwicklungen an vier großen militärischen Fronten: 1. Die Türkei ist in das Gebiet um Afrin eingefallen. 2. Die USA verhindern mit Bombardements, dass Truppen, die mit der Regierungsarmee verbunden sind, bei Deir Essor den Euphrat überschreiten. 3. Israel versucht, sich eine etwa 40km breite Pufferzone auf syrischem Gebiet zu sichern. 4. und im Osten von Damaskus, in Ghuta, toben Kämpfe um ein ca. 100 km² großes, dicht besiedeltes Gebiet, das von islamistischen Kräften beherrscht wird.
    Quelle: weltnetzTV

    dazu: Aktuelle Lage in Syrien – Karin Leukefeld (März 2018)
    Auf Einladung der Berliner Friedenskoordination hielt die erfahrene Nahostexpertin und Syrienkennerin Karin Leukefeld diesen Vortrag Anfang März 2018 in Berlin. Ausführlich geht sie dabei auf die Absicht westlicher Länder, Syrien zu zerschlagen, ein, beschreibt die Rolle der deutschen Bundesregierung und der Medien dabei und widmet sich auch der besonderen Funktion der “humanitären Hilfe” in den Flüchtlingslagern.
    Quelle: politische Videos

    Lesen bzw. hören Sie hierzu auch aktuelle Artikel von Karin Leukefeld, sowie hier, hier und hier.

  2. KenFM am Telefon: Fulvio Grimaldi zur Parlamentswahl in Italien
    […] Der erzkonservative Berlusconi ist zurück. Er könnte heute politisch schon fast zum Teil der Mitte gezählt werden, wenn man sich die politischen Visionen der Lega Nord betrachtet, die ihn längst rechts überholt hat. Als drittstärkste Kraft!
    Mit mehr als 30 % räumte dann ein weiterer extremer Player ab. Die Fünf-Sterne-Bewegung, die sich gar nicht als Partei verstanden wissen will.
    Der große Verlierer ist die “SPD” der Italiener, die Partito Democratico. Die Volkspartei schmolz auf 18 % zusammen und hat in Italien erst mal ausregiert.
    Wer wird in Italien, und vor allem wann, die Regierung stellen? Die Lega Nord und die Fünf-Sterne-Bewegung hätten zwar einen gemeinsamen Nenner, da sie die Politik der NATO ablehnen, den Zuzug von Flüchtlingen begrenzen wollen, den neoliberalen Kurs des Landes ablehnen und sich gegen die Russland-Sanktionen positionieren. Auch hätten sie zusammen rund 50 % der Stimmen, allerdings gibt es in beiden Parteien sowohl extreme Rechte als auch extreme Linke, die man isolieren oder ruhigstellen müsste! Nur wie?
    Die Wahl in Italien könnte politische Kombinationen, die bisher in Europa als ausgeschlossen galten, als Modell der Zukunft etablieren.
    Ob das zu mehr Demokratie oder direkt in den Faschismus führt, kann niemand heute sagen.
    KenFM sprach mit Fulvio Grimaldi, einem aktiven Mitglied der Friedensbewegung. Grimaldi bereist seit 1968 als Reporter, Filmemacher und Kriegsberichterstatter die Krisenregionen dieser Welt. Er nennt die Wahl in Italien eine Zäsur für seine Heimat.
    Quelle: KenFM

  3. CETA ist Mist
    Meine Kurzintervention zur CETA Debatte im Bundestag – DIE LINKE bleibt dabei: CETA ist Mist, Handelsgerichte sind weiter Paralleljustiz. Kanada wollte einen Arbeitnehmerschutz, die EU nicht.
    Quelle: Fabio De Masi

  4. Preisgekrönter Klassiker – Staatsgeheimnis Bankenrettung
    Im Verlauf der Eurokrise haben zahlreiche Banken gigantische Summen verloren. So sehen sich Staaten wie Griechenland, Spanien und Irland gezwungen, ihre Geldinstitute mit Milliardenbeträgen zu stützen. Aber wohin fließt das Geld wirklich? Wem schulden die maroden Banken das Geld? Diese scheinbar simplen Fragen versucht der Wirtschaftsjournalist und Sachbuchautor Harald Schumann zu beantworten.
    Quelle 1: rbb / arte
    Quelle 2: bpb

    Anmerkung der Redaktion: Selbstverständlich haben die NachDenkSeiten wiederholt auf diesen preisgekrönten Film von Harald Schumann und Arpad Bondy hingewiesen, jedoch sind die jeweiligen Mediathek-Inhalte längst gelöscht worden.

    Hierzu die Ankündigung im ARD Mittagsmagazin vom Feb. 2013:

    Dokumentation auf Arte: Staatsgeheimnis Bankenrettung
    Quelle: ARD Mittagsmagazin

  5. Der “Sozialismus chinesischer Prägung” Interview mit Wolfram Elsner
    Prof. Dr. Wolfram Elsner ist Makroökonom mit den Schwerpunkten Evolutionäre und Institutionelle Ökonomik und einer der wenigen linken Ökonomen mit intensiven Beziehungen zu dortigen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern. Er war im September 2017 zu einem Studienaufenthalt an den Universitäten in Peking, Tianjin und Changchun und war eingeladen, bei der feierlichen Eröffnungsveranstaltung des neuen Center for Socialist Political Economy an der renommierten Jilin Universität zu sprechen.
    Quelle: weltnetzTV

  6. VIPS
    • Mindblowing Corruption At FBI – NSA Whistleblower Reveals
      Quelle: The Jimmy Dore Show

    • NSA Reveals Why US Is In Syria
      Zitat William E. Binney [transkribiert]: “[ironisch] We have to create a new enemy for the new Cold War cost a few more trillons, so let’s call it Russia, the big bad Russians are coming […] Let’s blame everything on them, they are the big external enemies, let’s treat them that way.” [ernsthaft] “That’s the wrong way to go. We need a new foreign policy period, we have to stop this perpetual war everywhere […] Look at what we are doing, we’re bombing everybody everywhere and nothing seems to be working, you know it’s like doing the same thing over and over again expecting a different result. All that means that you’re insane.”
      Quelle: The Jimmy Dore Show

  7. Neue Studie: Russlanddeutsche wählen eher die Linke als die AfD
    Laut einer neuen Studie wählten die Russlanddeutschen bei der letzten Bundestagswahl eher Die Linke, als die AfD. Die CDU/CSU verliert, bleibt aber stärkste Kraft, während Die Grünen am wenigsten beliebt sind. Wladimir Putin bewerten Russlanddeutsche positiver als Angela Merkel und sie befürworten mehrheitlich den Anschluss der Krim an Russland.
    Quelle: Sputniknews

    Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier und hier.

  8. Peter Ramsauer (CSU) Die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen
    Die Linksfraktion im Deutschen Bundestag veranstaltete gestern im Russischen Haus in Berlin ein sehr gut besuchtes Kolloquium, das sich mit der Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen befasste. Ein Gast, den man wegen der momentanen Verfasstheit der Beziehungen zwischen Berlin und Moskau eher nicht erwartet hätte, war der CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Andreas Peter nutzte die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch und wollte von Peter Ramsauer unter anderem wissen, welche Zukunft die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland haben:
    Quelle: SNA Radio

  9. Emran Feroz: “Tod per Knopfdruck”
    Der US-Drohnenkrieg ist laut Noam Chomsky “die mörderischste Terror-Kampagne der Gegenwart”. Wie gelingt es den Verantwortlichen, das wahre Ausmaß dieser Katastrophe so herunterzuspielen? Emran Feroz reiste zur Recherche unter anderem in Kriegsregionen und sprach mit jenen, die von den “Todesengeln”, wie die Drohnen von den Betroffenen genannt werden, tagtäglich terrorisiert werden.
    Mehr zum Buch und Leseprobe.
    Kamera: Emran Feroz, Schnitt: Rebekka Waitz, Musik: Ross Bugden
    Quelle: Westend Verlag

  10. Fabian Scheidler und Harald Schumann im Grips Theater Berlin: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen
    Fabian Scheidler und Harald Schumann im Grips Theater Berlin: Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen
    Mit: Fabian Scheidler, Mitbegründer von Kontext TV, Buchautor (“Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation”, “Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen”)
    Harald Schumann, Journalist beim Tagesspiegel und bei “Investigate Europe”, Buchautor (“Die Globaliserungsfalle”, “Der globale Countdown”), Autor der Arte-Filme “Staatsgeheimnis Bankenrettung”, “Macht ohne Kontrolle – die Troika” und “Das Microsoft-Dilemma”.
    Moderation: Daniel Leisegang, Redakteur bei den Blättern für deutsche und internationale Politik
    Fabian Scheidler und Harald Schumann diskutieren über die globalen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft: die Krise des Lebens auf der Erde, die zunehmende Spaltung zwischen Arm und Reich und das geopolitische Chaos, das mit dem Niedergang der US-Hegemonie und dem Aufstieg Chinas verbunden ist.
    Welche Perspektiven gibt es für den Aufbau zukunftsfähiger Ökonomien und Gesellschaften im sich zuspitzenden globalen Chaos? Eine besondere Rolle spielt dabei das, was Fabian Scheidler “Tributökonomie” nennt: Reichtum und Privilegien werden zunehmend nicht durch Markterfolge gesichert, sondern durch staatliche Subventionen, etwa im Bankensektor (Bankenrettungen) oder in der Auto- und Flugzeugbranche. Die ökologisch destruktivsten Branchen werden mit Billionen von Dollar und Euro gefördert. Hinzu kommen leistungslose Einkommen aus Eigentumsrechten, etwa im Immobiliensektor, aber auch im Bereich geistiger Eigentumsrechte, wie etwa Software. Eine Durchbrechung der Tributökonomie und der Verquickung von Staat und Großkapital erweist sich daher als eine entscheidende Voraussetzung für eine sozial-ökologische Transformation.
    Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 15. Februar 2018 im Berliner Grips Theater.
    Themen:
    1.Chaos in der Biosphäre (Größtes Artensterben seit 65 Millionen Jahren, Klimachaos, Süßwasserkrise u.a.)
    2.Chaos in der Weltwirtschaft (soziale Spaltung, Neoliberalismus, “Tributökonomie”, Eigentumsverhältnisse, politische Krisen)
    3.Geopolitisches Chaos: Zerfall der US-Hegemomie und Austieg Chinas, Kriegsgefahren (Nordkorea, Iran, China, Russland)
    4.Rolle der Medien in der Transformation
    Links: Informationen zum Buch “Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen” / Arte Dokumentarfilm “Das Microsoft-Dilemma” von Harald Schumann und Arpad Bondy.
    Quelle: KontextTV

  11. Max Uthoff im Interview
    Max Uthoff, der Linke, der aus München kommt! Am 13.1.18 war Max Uthoff anlässlich der Geburtstagswoche des bc-Clubs in Ilmenau, sodass wir ihn vor die Linse unseer Kameras bekommen konnten. Im Interview spricht er über seine Vergangenheit als Jurastudent, seine aktuellen Eindrücke von der Kabarettszene und ihrem Nachwuchs, sowie seine Probleme mit dem Kapitalismus und noch sehr viel mehr!
    Max Uthoff ist ein 1967 geborener Kabarettist, welcher bereits mit drei Soloprogrammen und Auftritten in der Sendung “Neues aus der Anstalt” seine Anschauung über unsere Lebensweise in der westlichen Welt, den Kapitalismus und unser Politikensemble den Menschen vermitteln wollte und hat. Seit 2015 ist er zudem – gemeinsam mit Claus von Wagner – Gastgeber der Sendung “Die Anstalt” (Nachfolger von: “Neues aus der Anstalt”) und präsentiert dort gemeinsam mit weiteren Größen der Kabarettszene den nächsten Anlauf die Missstände in der heutigen Zeit offenzulegen.
    Quelle: iSTUFF

  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • Lied der Deutschen, aber auch aller anderen (diskriminierungsfreie Nationalhymne)
      Die erste vollkommen diskriminierungsfreie Nationalhymne. Bitte rechtzeitig zur WM auswendig lernen!
      Quelle: Postillon24

    • “Unsere Hartz-IV-Empfänger” zwischen Pflegenotstand und Energiewende – Erwin Pelzig & Uwe Steimle
      Neues aus der Anstalt – (Mai 2011)
      Quelle: zdf via youtube

    • Verleihung Deutscher Kleinkunstpreis 2018 – 25.02.2018 u.a. Urban Priol,Torsten Sträter
      Mainzer Forum-Theater unterhaus | 3sat
      Der Deutsche Kleinkunstpreis ehrt herausragende Künstler des Jahres in verschiedenen Kategorien. 3sat zeigt die Preisverleihung 2018 aus dem Mainzer “unterhaus”, moderiert von Urban Priol. Die Preisträger in diesem Jahr: Simone Solga (Kabarett), Marco Tschirpke (Musik), Torsten Sträter (Kleinkunst), Lisa Eckhart (Förderpreis der Stadt Mainz) und Andreas Vitásek (Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz).
      Quelle: 3Sat via youtube

      Tipp der Redaktion: Minute 58, Urban Priols Statement zu der Dobrindt’schen “konservativen Revolution”

    • Werbeunterbrechung: Der TITANIC-Podcast
      Jeden Monat neu auf Audible: TITANIC- Der endgültige Satirepodcast – mit exklusiven Inhalten direkt aus dem (Folter-)Keller der Redaktion. In der aktuellen Ausgabe u.a.: das Liedgut der minderjährigsten Bundeswehr aller Zeiten, mitgeschnitten in deutschen Manöverwäldern.
      Quelle: titanicredaktion

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen