• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Videohinweise am Samstag

Veröffentlicht in: Videohinweise

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist. (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Befragung der Bundeskanzlerin durch das Parlament
  2. Heiner Flassbeck – Im Gespräch “Das Schicksal Europas entscheidet sich in Italien”
  3. Palestinian Nurse Shot Dead By Israeli Sniper
  4. Dr. Daniele Ganser – Umgang mit den Medien und Achtsamkeitstraining!
  5. BPK
  6. MdB Andrej Hunko (LINKE): US-Botschafter Grenell “sollte ausgewiesen werden”
  7. Sweden Scares Population with War Pamphlets amid Push to Join NATO
  8. Wikipedia – Geschichten aus Wikihausen #2 mit Dirk Pohlmann: “Kopilot übernehmen Sie”
  9. Die Macht um Acht (2)
  10. Kabarett, Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Befragung der Bundeskanzlerin durch das Parlament
    • Fraktion DIE LINKE befragt die Bundeskanzlerin im Plenum
      Endlich muss sich die Bundeskanzlerin direkt im Plenum den Fragen der Abgeordneten stellen. Das hat die Fraktion DIE LINKE im Ältestenrat des Bundestages durchgesetzt. Die Antworten der Kanzlerin auf unsere Fragen nach sozialer Spaltung, Aufrüstung, Freihandelsabkommen und explodierenden Mieten waren mehr oder weniger aufschlussreich…
      Quelle: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

      Bei phoenix ist die gesamte Befragung der Bundeskanzlerin durch das Parlament vom 06.06.2018 zu finden.

    • Linke an Merkel: “Wollen Sie sich nicht lieber um die Niedriglöhne hier als um Freihandel kümmern?”
      Heute stellt sich die Bundesregierung den Fragen der politischen Konkurrenz im Bundestag. Die Linke wollte von der Bundeskanzlerin wissen, was diese konkret vorhabe, um die Lebensverhältnisse für die Menschen in Deutschland zu verbessern? Seine Frage begründete ihr MdB Fabio Di Masi damit, dass “Millionen von Menschen in Deutschland sich jeden Tag hart anstrengen, aber dennoch 40 Prozent der Beschäftigten heute niedrigere Reallöhne als noch Mitte der neunziger Jahre haben”.
      Merkel betonte, dass es für viele Menschen deutliche Verbesserungen gäbe, auch bei der Zahl der Arbeitslosen. Ihrer Meinung nach sei es falsch, zu sagen, dass es Deutschland heute schlechter geht. Wo diese Verbesserungen “noch nicht so angekommen sind”, möchte sie genauer darauf achten.
      Quelle: RT Deutsch

  2. Heiner Flassbeck – Im Gespräch “Das Schicksal Europas entscheidet sich in Italien”
    Günter Kaindlstorfer im Gespräch mit Heiner Flassbeck, Wirtschaftswissenschafter
    Heiner Flassbeck war bis 2012 Chef-Volkswirt der UNO-Organisation für Welthandel und Entwicklung und nimmt eine Sonderstellung unter den meinungsbildenden Wirtschaftswissenschaftern der Gegenwart ein: Er ist zugleich In- und völliger Outsider. Im neoliberalen Mainstream machen ihn seine mit Nachdruck vertretenen keynesianistischen Positionen zum Außenseiter; Insider ist er, weil er als mit maßgeblichen Protagonisten der Weltwirtschaft bestens vernetzt ist.
    In seinem neuen Buch “Das Euro-Desaster” setzt sich Flassbeck zusammen mit seinem Ko-Autor Jörg Bibow kritisch mit der Wirtschaftspolitik der EU und ihrem einflussreichsten Mitgliedsland, der Bundesrepublik Deutschland, auseinander. Flassbeck ist überzeugt, dass die sogenannte “Arbeitsmarkflexibilisierung” und das Berliner Sparsamkeitsdiktat, die Deutschland anderen Ländern aufzwingt, die Europäische Union in eine tiefe Krise geführt haben.
    Quelle 1: ORF Ö1
    Quelle 2: ORF Ö1 Player

    Zitat aus der Ö1-Anmoderation [transkribiert]: “Flassbeck erklärt auch warum er die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) “bedingungslos” ablehnt und warum er mit den ökonomischen Analysen von Karl Marx nichts anfangen kann.”

    Hierzu passend: Heiner Flassbeck – Die italienische Regierung ist die Folge der deutschen Politik
    Es wird viel diskutiert über die neue Regierung in Italien: sie sei populistisch, gar rechts und gefährdet mit Ihrem Programm – mehr Sozialstaat und noch mehr Schulden – den Euro und die EU. Heiner Flassbeck, ehemaliger Staatssekretär im Finanzministerium und Herausgeber der Website Makroskop, sieht das etwas anders: ohne Schulden kein Aufschwung.
    Quelle: SNA Radio

  3. Palestinian Nurse Shot Dead By Israeli Sniper
    Palestinian Nurse Razan al Najjar was shot in the chest by an Israeli sniper. Her hands were up and she was helping wounded people in the fields.
    Quelle: The Jimmy Dore Show

  4. Dr. Daniele Ganser – Umgang mit den Medien und Achtsamkeitstraining!
    Dieser Beitrag ist vom Friedensforscher und Historiker, Dr. Daniele Ganser. Er ist vom SIPER -Swiss Institut for Peace and Energy Research, BASEL und war bis vor Kurzem als Dozent an 2 Schweizer Universitäten aktiv. Der Vortrag ist vom 23.4.2018 und soll helfen im Umgang mit den Einflüssen, die die Medien auf uns haben.
    15 Minuten die das Leben sehr erleichtern können! Psychohygiene für Wahrheitssuchende. Wandlung von Negativität – zum Kraft schöpfen.
    Eine Kurzübersicht der empfohlenen Techniken die helfen können:
    Wieder in die Kraft kommen! Gedanken und Gefühle beobachten! Daniele Ganser – Kalt duschen? Achtsamkeit in Gedanken und Gefühle! Es geht um Abläufe in Ihrem Kopf! Erkennen von Mustern! Der Focus muss sich verändern! Das Schöne finden! Kraft schöpfen aus positiven Erlebnissen. Bleiben Sie Achtsam – schöne Schlussworte. Wir wünschen eine friedliche Zeit!
    Quelle: SeeGespräche

  5. BPK
    • Regierungspressekonferenz: Informationslage Causa Babtschenko und Konsequenzen aus Gauland-Aussagen
      Bei der heutigen Bundespressekonferenz wollte RT Deutsch von den Regierungssprechern wissen, ob nach dem Besuch von Außenminister Heiko Mass in der Ukraine neue Informationen zum inszenierten Mord durch den ukrainischen Geheimdienst SBU vorliegen.
      Quelle: RT Deutsch

    • Verteidigungsministerium zu RT: Wegen russischer Bedrohung müssen wir NATO-Eingreiftruppe ausbauen
      Während Russland seinen aktuellen Verteidigungsausgaben um 20 Prozent senkt, plant die NATO einen weiteren Ausbau ihrer Eingreiftruppen, um Russland „glaubhaft abzuschrecken“. Auf Nachfrage von RT Deutsch bestätigte die Bundesregierung entsprechende Planungen.
      Die Nato will ihre Reaktionsfähigkeit gegenüber einer angeblichen Bedrohung aus Russland verbessern und plant einen neuen Bereitschafts-Pool von rund 30.000 Soldaten aufzubauen. Diese Einheiten sollen mit Hunderten von Kampfflugzeugen und Kriegsschiffen ausgerüstet werden. Laut einem Bericht der Welt am Sonntag unter Berufung auf informierte Nato-Diplomaten soll Deutschland dabei eine Führungsrolle spielen. Ein hoher NATO-Diplomat wird mit den Worten zitiert: “Deutschland wird eine führende Rolle in diesem neuen Pool spielen. Wir müssen schneller werden und eine große Zahl an Soldaten und Gerät zügig bewegen können, um glaubhaft abzuschrecken und Verteidigungsbereitschaft zu zeigen.”
      RT Deutsch frage bei der Regierungskonferenz nach, ob das Bundesverteidigungsministerium diese Berichte bestätigen kann und bat um konkrete Belege, für die angeblich von Russland ausgehende Bedrohung, die eine Erweiterung der NATO-Eingreiftruppe rechtfertigen würde.
      Quelle: RT Deutsch

    • Regierungspressekonferenz zu Skripal: Was wussten Merkel und Mass über Nowitschok-Proben des BND?
      Um die Causa Nowitschok ist es ruhig geworden. Es gilt aber als bewiesen, dass auch die BRD seit den 1990er Jahren im Besitz des Giftstoffs ist. Daraus resultiert eine entscheidende Frage: Waren Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amtierende Außenminister Heiko Maas, als sie die Entscheidung zur Ausweisung der russischen Diplomaten absegneten, darüber informiert, dass die Bundesrepublik selbst über Nowitschok-Proben verfügten und damit die britische Version folglich nicht stimmig war?
      RT Deutsch hat deswegen beim Regierungssprecher Steffen Seibert nachgehakt. Die Antworten sprechen für sich. Zudem gesteht der Regierungssprecher indirekt ein, dass die gesamte Bewertungsgrundlage der Bundesregierung nach wie vor lediglich auf einer sechsseitigen faktenlosen Powerpoint-Präsentation der britischen Regierung beruht.
      Quelle: ERT Deutsch

    • Regierungspressekonferenz: Warum RT Propaganda ist, Bilderberg und Merkel über Nowitschok
      In der Regierungspressekonferenz ging es unter anderem um das Jubiläum des deutschen Auslandssenders Deutsche Welle und um den Unterschied zu RT Deutsch. Außerdem geht es um den Besuch der Verteidigungsministerin bei der Bilderbergkonferenz und Nowitschok.
      Quelle: RT Deutsch

  6. MdB Andrej Hunko (LINKE): US-Botschafter Grenell “sollte ausgewiesen werden”
    Der Bundestagsabegordnete Andrej Hunko (LINKE) äußert sich gegenüber RT zum neuen US-Botschafter Richard Grenell. Für Hunko sind die bisherigen Äußerungen Richard Grenells “völlig inakzeptabel”. Dieser hatte sich zuletzt dafür ausgesprochen, rechtskonservative Parteien in der EU zu stärken.
    Quelle: RT Deutsch

    dazu: Richard Grenell: Der US-Botschafter im Fettnäpfchenland
    Der neue US-Botschafter zu Deutschland ist erst seit knapp einem Monat im Amt. In dieser kurzen Zeit hat er es geschafft, beinahe sämtliche diplomatischen Gepflogenheiten über Bord zu werfen und unzähligen Menschen auf die Füße zu treten. Die gänzlich undiplomatisch herausposaunten Forderungen, Ansichten und Ankündigungen Grenells werfen zudem ein grelles Licht auf das tatsächliche Machtverhältnis zwischen den USA und der Bundesrepublik Deutschland. Doch die Empörung wird vergehen. Die deutschen Entscheidungen werden sich an den Realitäten orientieren. Eine Entschuldigung von Seiten der USA ist unwahrscheinlich. Und sollte Richard Grenell abberufen werden, dann wird er ersetzt durch jemandem, der genau das tut, was auch Grenell schon tat. Nur diplomatischer.
    Quelle: RT Deutsch

  7. Sweden Scares Population with War Pamphlets amid Push to Join NATO
    The Swedish government is distributing pamphlets warning of an impending war to all 4.8 million households, in what journalist Eirik Vold says is part of a larger propaganda campaign to convince the population to support joining NATO.
    Quelle: TheRealNews

  8. Wikipedia – Geschichten aus Wikihausen #2 mit Dirk Pohlmann: “Kopilot übernehmen Sie”
    Haben Sie den Film “die dunkle Seite der Wikipedia” gesehen? Dann wissen Sie noch nichts davon, dass in der Wikipedia etwas nicht stimmt?
    Die Wikipedia ist nicht das, was sie zu sein scheint. Es ist kein Lexikon. Es ist ein Scheinlexikon. Eine Meinungsmanipulationsmaschine. Das Pseudolexikon wird schon seit jahren von einer kleinen Gruppe von ca. 200 Personen dominiert. das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, aber keine Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben. Diese Leute haben kein normales Sozialleben. Wikipedia IST ihr Sozialleben.
    Ihnen ist in der Wikipedia noch nichts aufgefallen? Dann kann es sein, dass Sie bisher nur Artikel gelesen haben, in denen es um Naturwissenschaften und Technik und nicht um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien ging.
    Wir beleuchten in jeder Folge einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe einer Meinungsmanipulationsmaschine.
    Quelle: Gruppe42

    dazu: Manipulation bei Wikipedia
    Wer entscheidet, welche Information fuer die breite Bevoelkerung relevant ist und auf welche Weise diese Information “richtig” dargestellt wird? Bei dem weltweit groessten und einflussreichsten Online-Nachschlagewerk Wikipedia kann prinzipiell jeder Nutzer zu jedem Thema einen Eintrag verfassen oder editieren. Doch was so demokratisch und offen aussieht, ist in Wahrheit in der Hand einer kleinen Interessengruppe. Diese gibt das Narrativ vor – ein massgeblich transatlantisch gepraegtes Narrativ, das abweichende Meinungen ausblendet oder als verschwoerungstheoretisch brandmarkt. Das sagen die Filmemacher Markus Fiedler und Dirk Pohlmann. In mehreren Dokumentationen sowie auf ihrem Youtube-Blog “Wikipedia – Geschichten aus Wikihausen” beschaeftigen sich die beiden mit den Strukturen hinter Wikipedia.
    Quelle: SNA Radio

  9. Die Macht um Acht (2)
    Eingreiftruppe oder Interventionstruppe: Wer bietet mehr? Mal die NATO, mal die EU, und immer präsentiert von der „Tagesschau“. Gut verpackt und so nahe an der Wahrheit vorbei, dass man diese Nachrichten für glaubwürdig halten könnte. Und wieder hat Uli Gellermann seine Portion Tagesschau geguckt, um sie zu sezieren. Jenen 15-Minuten-Mix aus echten Nachrichten (Wetter, Sport) und Märchen (Politik), der jeden Abend 10 Millionen Deutschen zerebral verabreicht wird.
    Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau und schrieb mit dem Buch „Die Macht um acht: der Faktor Tagesschau“ ein Standardwerk. Bei KenFM wird er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe nehmen.
    Quelle: KenFM

  10. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • Uwe Steimle “Kanzleramt Pforte D” 18. 2. 2018 im MDR
      Kurzauftritt von Uwe Steimle Im “Kanzleramt Pforte D”des MDR am 18.2.2018.Auch diesmal,wie immer,nimmt Uwe kein Blatt vor den Mund !
      Quelle: youtube

    • Shake it Off: Obama Version (w/ Remy)
      Quelle: youtube

    • Angst vor der DSGVO | extra 3 | NDR
      Was sich anhört wie ein Hit aus den 70er Jahren, ist die neue Datenschutz-Grundverordnung. Und wenn man sich nicht an die Richtlinien hält, kann es ziemlich teuer werden.
      Quelle: extra 3

    • quer mit Christoph Süß – Ganze Sendung vom 24.05.2018
      Kritik und Satire mit Christoph Süß. Ganze Sendung vom 24.05.2018. Themen u.a.: Luftnummer in Augsburg: Gratis-Bus gegen Schadstoffe? | Kinder im Tausch-Fieber: Panini rockt die WM | Wohnen im See? Neubaupläne auf Hochwasserwiese | Videoüberwachung in Passau: Sicherheit oder Bedrohung? | Posse um Gewerbegebiet: Staatsforst fördert Flächenverbrauch
      Quelle: quer

      Anmerkung CG: Besonders interessant ist die Passage ab Min. 33:30 über die fortschreitende Flächenversiegelung und den Ausweisewettbewerb von Gewerbeflächen zwischen den Gemeinden, den der BUND Naturschutz-Vertreter als “kommunalen Kanibalismus” bezeichnete.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen