Für Leserinnen und Leser im Bereich Rhein-Neckar: Politische Matinee mit Albrecht Müller am Sonntag, 3.11. in Eppelheim.

Ein Artikel von:

Um 11:00 Uhr im Foyer der Rudolf-Wild-Halle, Schulstraße 2 in 69214 Eppelheim bei Heidelberg. Hier finden Sie eine Einladung und weitere Informationen. Anlass der Einladung des SPD-Kreisverbandes Rhein-Neckar ist das 50-Jährige der ersten Regierungserklärung Willy Brandts mit den Schwerpunkten „Mehr Demokratie wagen“ und „Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein. Im Innern und nach außen“. Ich werde in meiner Einführung nicht nachtrauern, sondern anregen, darüber nachzudenken, was dies heute aktuell heißen könnte und müsste. Albrecht Müller.

P.S.: Es gibt ein passendes Buch zum Thema W.B. ist die Dokumentation und Analyse des Wahlkampfes 1972 „Willy wählen 72´. Siege kann man machen.“:

Dieses Buch ist zum einen eine Dokumentation der damaligen Vorgänge, zum anderen eine Analyse des Wahlkampfes und des Wahlerfolges. Dieser Teil ist deshalb aktuell, weil auch heute noch viele der damaligen strategischen und praktischen Überlegungen gelten. Es ist also nicht nur von nostalgischem, sondern auch von praktischem Interesse für alle, die politische Öffentlichkeitsarbeit machen.

Für den Büchertisch und zum Signieren bringe ich einige Exemplare dieses Buches wie auch des neuen Buches „Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst. Wie man Manipulationen durchschaut.“ mit.

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!