Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint in der Regel mittwochs) gibt es eine eigene Playlist (CG)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. #Coronavirus: Kommt jetzt die ganz große Krise? | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #08
  2. Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit Covid-19
  3. Corona-Berichterstattung: Tagesspiegel und Bild greifen RT Deutsch an
  4. Rechtsstaat in Gefahr? – Punkt.Preradovic mit Staatsrechtlerin Prof. Edenharter
  5. Kuba schickt Ärzte, Washington Flugzeugträger: Corona und der Wertewesten
  6. Tatort Hessen und die Rolle des Verfassungsschutzes – Interview mit Wolf Wetzel
  7. Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 – Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien – NDR 2009
  8. Gestern Abend rief mich Julian Assange an. Über folgendes haben wir gesprochen | Yanis Varoufakis
  9. Im Gespräch: Albert Ettinger (“Kampf um Tibet”)
  10. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
  11. Musik trifft Politik

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. #Coronavirus: Kommt jetzt die ganz große Krise? | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #08
    Unser aller Leben wurde in den vergangenen Wochen auf den Kopf gestellt. Die einen haben noch mehr Stress, arbeiten unter hohem persönlichen Risiko weiter, um die Gesellschaft am Laufen zu halten. Andere sitzen unfreiwillig zu Hause. Kitas und Schulen haben geschlossen, das öffentliche Leben ist zum Erliegen gekommen. Ganze Branchen stehen vor einer Katastrophe, viele haben ihre Jobs verloren und existenzielle Ängste.
    Und wir stehen erst am Anfang der Krise. Wir wissen noch nicht, ob uns hier auch Zustände wie Italien oder Spanien bevorstehen, wie sich die Pandemie weiter entwickeln wird. Die härtesten Einschränkungen werden früher oder später aufgehoben, wenn sich die Verbreitung des Coronavirus verlangsamt. Bleiben werden – neben den natürlich an erster Stelle stehenden menschlichen Verlusten – auch massive wirtschaftliche Schäden, deren Ausmaß noch gar nicht abzusehen ist. […]
    Quellen und weiterführende Links: […] NachDenkSeiten: Nach Corona anders zusammenleben! Wie? Was soll anders werden?, Die Gewinner der Krise – BlackRock und Co. kassieren gleich doppelt
    Quelle: Sahra Wagenknecht, 26.03.2020

  2. Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit Covid-19

    Die offiziellen Informationen zum neuartigen Coronavirus von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind hier zu finden. Die aktuellen Infos der WHO sind hier und die aktuellen Infos des Robert Koch Instituts sind hier zu finden.

    • (23) Die Forschung braucht jetzt ein Netzwerk
      NDR Info – Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten – 27.03.2020 13:00 Uhr Autor/in: Korinna Hennig
      Der Datenaustausch der Unikliniken soll besser werden. Außerdem: Die jüngsten Erkenntnisse zu Symptomen – und warum eine Coronavirus-Infektion auch mit Schnupfen einhergehen kann.
      Alle Fragen und Antworten zu Corona auf unserer FAQ-Seite, hier.
      Quelle: NDR Ratgeber

      Alle weiteren Folgen des Coronavirus Update Podcast mit Virologe Christian Drosten (Charité Berlin) und Korinna Hennig (NDR Wissenschaftsredaktion) sind in der Playlist hier auf youtube und hier auf NDR zu finden. Die Textfassungen der Podcast-Folgen sind hier zu finden.

    • Corona-Virus: tödliches Ibuprofen, ansteckende Türklinken, Corona-Selbsttest? | Possoch klärt | BR24
      […] In diesen Tagen kursieren zum Corona-Virus jede Menge Gerüchte, WhatsApp-Kettenbriefe, Halbwahrheiten, verkürzte wissenschaftliche Studien. Was ist Fakt, was Fake? Possoch klärt! […]
      Quelle: BR24, 19.03.2020

    • Psychiater Maaz: Längere Isolation hat hohes Risiko
      Noch haben sich die Bundesregierung und die Länder nicht zu einer bundesweiten Ausgangssperre im Zuge der Verbreitung des Corona-Virus durchgerungen. Dennoch heißt es, soziale meiden und zuhause bleiben. Aber was macht die Isolation mit Menschen?
      Der Psychiater und Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz war 28 Jahre lang Chefarzt der Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Klinik im Evangelischen Diakoniewerk Halle. Zudem ist er Autor mehrerer Bücher. Sein neuestes Buch “Das gespaltene Land” kam im März 2020 heraus. Gegenüber RT Deutsch ordnet er Risiken und Gefahren der Situation ein und gibt Hinweise, wie man seinen Alltag in häuslicher Isolation gestalten kann.
      Quelle: RT Deutsch, 21.03.2020

    • Das Corona-Virus ist gefährlich – für fünf Prozent der Bevölkerung!
      Das sagt der Immunologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz.
      Aber warum wird dann so eine Panik gemacht? Warum solche drastischen Maßnahmen? Und was hat es dann mit den zahlreichen Todesfällen in Italien und Spanien in Wahrheit auf sich?
      Im Rahmen einer objektiven journalistischen Tätigkeit lassen wir auch Kritiker zu Wort kommen. Eine permanente Einordnung der aktuellen Lage hören Sie täglich im laufenden On Air Programm und in den Nachrichten von 94,3 rs2. Wir unterstützen die Maßnahmen der Bundesregierung und des Berliner Senats zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung aus voller Überzeugung. #wirbleibenzuhause
      Quelle: 94,3 rs2, 24.03.2020

      Anmerkung unseres Lesers André Gaida: Der Link zeigt einen Podcast des Radiosenders rs2 94,3 mit dem Immunologen und Toxikologen Prof.Dr.Stefan Hockertz der seit Tagen diese autoritären und überzogenen Maßnahmen kritisiert und dies auch mit großem Fachwissen darlegt.Er geht davon aus das die Politik falsch beraten wurde und die Lage komplett falsch beurteilte.Dies wird uns die nächsten Jahre noch beschäftigen und die Demokratie hat dabei wohl einen irreperablen Schaden bekommen der die Kluft zwischen den da Oben, den Medien und uns dem Volk zerstört hat.

      Anmerkung CG: Es gibt wie so oft kontroverse Meinungen zu strittigen Themen. Den Wahrheitsgehalt müssen Wissenschaftler klären. Wir wollen hier keine Wertung vornehmen, sondern den journalistischen Gepflogenheiten nachkommend, ernstzunehmenden Meinungen Raum geben und diese darstellen.

      Kommentar unserer Leserin Veronika S.: Ich finde es sehr gut, wie Ihr über Corona berichtet, dass Ihr in all der Panikmache immer wieder Stimmen zu Wort kommen lasst, die zur Besonnenheit aufrufen und die eine differenzierte Sichtweise haben. Diese Hysterie in den “Qualitätsmedien” ist ja nicht mehr auszuhalten. Allerdings ist mir bei den NachDenkSeiten, ebenso wie bei den meisten anderen alternativen Medien, aufgefallen, dass es (fast) nur noch dieses eine Thema gibt. Wo ist die Berichterstattung über Themen, die uns bis vor kurzem noch sehr bewegt haben? Wie geht es Julian Assange? Wie ist die Lage in Syrien? In Libyen? Defender 2020? Es heißt zwar, das Manöver ist aufgeschoben, aber wie sieht das aus? Wurden die Soldaten abgezogen? Sicherlich nicht. Es gibt so viele Themen, die derzeit komplett untergehen. Ideal für so manche Politikdarsteller, um im Windschatten von Corona Dinge durchzusetzen, die in normalen Zeiten nicht möglich gewesen wären. Jetzt bekommt es ja keiner mehr mit. Bitte vergessen Sie nicht all die Themen, die vor Corona wichtig waren. Sie sind immer noch wichtig.

  3. Corona-Berichterstattung: Tagesspiegel und Bild greifen RT Deutsch an
    Die Bild-Zeitung und der Tagesspiegel werfen RT Deutsch vor, Desinformation in der Corona-Krise zu verbreiten. Angeblich soll das Händewaschen als wenig hilfreich dargestellt und die Epidemie infrage gestellt worden sein. Was ist dran an diesen Behauptungen und wieso hat jetzt der Springer-Chef Mathias Döpfner Zweifel?
    Quelle: RT Deutsch, 27.03.2020

    Deutsche Welle verbreitet Fake-News über RT auf BPK – BMI-Sprecher: “Das ist rein spekulativ”
    RT Deutsch würde wegen seiner Corona-Berichterstattung vom Verfassungsschutz beobachtet, meldete das Boulevardblatt Bild wahrheitswidrig am Dienstag und musste diese Meldung nach Intervention des Verfassungsschutzes zurücknehmen. Doch dessen ungeachtet, griff ein Vertreter des deutschen Auslandssenders Deutsche Welle bei der Bundespressekonferenz am Mittwoch die bereits widerlegten Fake News aus dem Springer-Hochhaus auf und wollte wissen, wieso RT beobachtet wird und welche Maßnahmen gegen RT ergriffen werden, wenn durch diese Berichterstattung Gefahr für die öffentliche Sicherheit besteht. Der Sprecher des BMI nannte die Aussagen des Deutsche Welle-Vertreters “spekulativ”.
    Quelle: RT Deutsch, 26.03.2020

  4. Rechtsstaat in Gefahr? – Punkt.Preradovic mit Staatsrechtlerin Prof. Edenharter
    Bundesweite Kontaktsperre, in einigen Bundesländern weitreichende Ausgangsbeschränkungen – durch die Corona-Krise werden die Freiheitsrechte der Deutschen erheblich eingeschränkt. Ist das rechtlich abgesichert? Und sind die Maßnahmen verhältnismäßig? Die Staats-und Verwaltungsprofessorin Dr. Andrea Edenharter bezweifelt das und sieht auch die Meinungsvielfalt in Deutschland gefährdet. Sie fordert eine gesamtgesellschaftliche Diskussion und nicht nur aktionistische Notstandsmaßnahmen.
    Quelle: Punkt.PRERADOVIC, 23.03.2020

    Lesen Sie auch von Prof. Dr. Andrea Edenharter auf Verfassungsblog.de “Freiheitsrechte ade? – Die Rechtswidrigkeit der Ausgangssperre in der oberpfälzischen Stadt Mitterteich“.

  5. Kuba schickt Ärzte, Washington Flugzeugträger: Corona und der Wertewesten
    Im Kampf gegen Covid-19 schicken Kuba, China und Russland Ärzte und medizinische Ausrüstung nach Europa. Länder wie Italien fühlen sich von der EU im Stich gelassen. Derweil leidet der Iran unter dem Coronavirus und den US-Sanktionen. Lockern will Washington diese nicht – im Gegenteil.
    Quelle: RT Deutsch, 25.03.2020

    “From Russia with Love”: Russland schickt zehn große Frachtflugzeuge mit Corona-Hilfe nach Italien
    Mit neun riesigen Il-76-Frachtflugzeugen schickt Russland Hilfe nach Italien, um dem Land bei der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Neben medizinischer Ausrüstung sendet die russische Regierung auch Personal.
    Wie es auf der Webseite des Kanals Zvezda, der vom russischen Verteidigungsministerium betrieben wird, heißt, sind bereits zehn der riesigen Transportmaschinen nach Italien gestartet.
    Die Hilfslieferungen werden auf dem italienischen Luftwaffenstützpunkt Pratica di Mare, 30 Kilometer südwestlich von Rom, in Empfang genommen. Als dort gestern die erste Hilfslieferung landete, nahmen der italienische Außenminister Luigi Di Maio und der Generalstabschef der Streitkräfte, Enzo Vicerelli, diese entgegen und sprachen Russland persönlich ihren Dank aus.
    Di Maio erklärte, dass Italien ohne die Hilfe aus dem Ausland den Krieg gegen das Corona-Virus verlieren würde:
    Ich danke der Russischen Föderation, Präsident Putin und der Regierung für die Unterstützung, die sie leisten. Italien ist nicht allein, es gibt viele Länder, die uns helfen. Dank dieser Hilfe kann das Gesundheitssystem des italienischen Staates im Krieg gegen das Corona-Virus weitergeführt werden, ohne diese Materialien wäre es unmöglich.
    Neben Experten der Virologie und Epidemiologie, Ärzten und Pflegepersonal sendet Russland außerdem verschiedenste medizinische Ausrüstung, darunter zur Desinfizierung, und dringend benötigte Beatmungsgeräte. Russland rief die Hilfsmission ins Leben, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin mit dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte telefoniert und ihm die Hilfe angeboten hatte.
    Conte hatte gesagt, dass Italien “die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg” erlebe.
    Quelle: RT Deutsch, 23.03.2020

  6. Tatort Hessen und die Rolle des Verfassungsschutzes – Interview mit Wolf Wetzel
    Hanau ist nur ein Beispiel für rechtsextreme Morde im Bundesland Hessen. Besonders brisant sind die Morde an Halit Yozgat 2006 und an Walter Lübke 2019. Als Verbindung zwischen den Fällen sieht der Rechtsextremismusexperte Wolf Wetzel den Verfassungsschutz.
    Quelle: SNA Radio, 19.03.2020

  7. Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 – Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien – NDR 2009
    Originalquelle: arte
    Quelle: youtube OathOf1291

    Anmerkung CG: Der Verweis auf diese Doku des NDR bedeutet natürlich nicht, dass wir das neue Coronavirus SARS-CoV-2 etwa für ungefährlich oder wenig gefährlich halten. Es geht hier vorrangig um die Machenschaften der Pharmaindustrie, welche der NDR Stand 2009 darstellte.

  8. Gestern Abend rief mich Julian Assange an. Über folgendes haben wir gesprochen | Yanis Varoufakis
    Bemerkung: Bei der Übersetzung des folgenden Begriffs: “RNA” haben wir einen Fehler gemacht. Die korrekte Übersetzung lautet wie folgt: “RNS”.
    Quelle: acTVism Munich, 24.03.2020

  9. Im Gespräch: Albert Ettinger (“Kampf um Tibet”)
    „Free Tibet!“ – dieser Ausspruch kommt für das europäische Ohr zunächst einmal recht wohlklingend daher. Freiheit ist immer gut, insbesondere dann, wenn diese Freiheit im imperialen Interesse ist.
    Doch wie stark wird das tibetische Volk tatsächlich unterdrückt? Welche Politik verfolgt China in Tibet und welche Rolle spielt und spielte der Westen?
    Albert Ettinger, gebürtiger Luxemburger, beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren intensiv mit diesem häufig als „Dach der Welt“ bezeichneten Gebiet. In seinem Buch „Kampf um Tibet: Geschichte, Hintergründe und Perspektiven eines internationalen Konflikts“ zeichnet Ettinger ein Bild, das sich von jenem, dass uns Hollywood zu vermitteln versucht, deutlich unterscheidet: Wussten Sie beispielsweise, wie blutig es früher im Kreise des Dalai-Lamas zuging? Und wussten Sie, dass die CIA Terrorgruppen im Osten Tibets unterstützt hat?
    Im Gespräch mit KenFM räumt Albert Ettinger gründlich mit festgefahrenen Stereotypen auf und zeigt eindrucksvoll, wie sehr wir auch im Kontext von Tibet medialer Propaganda aufgesessen sind. Eine neue Perspektive auf einen alten Konflikt, die schon lange überfällig war.
    Inhaltsübersicht: 0:00:54 Tibet – westliche und chinesische Sicht; 0:20:03 Das alte Tibet; 0:40:05 Tibet und China; 0:53:35 Die bedeutendsten Dalai Lamas; 1:04:28 Mao Tse-tung’s 17-Punkte-Abkommen mit Tibet; 1:19:20 Die CIA in Osttibet; 1:30:13 Die Ausschreitungen von 2008
    Quelle: KenFM, 26.01.2020

  10. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • The Exit Polls Are Not Adding Up
      According to raw exit polls found and studied by TDMS Research from DNC primary voting more people are saying they voted for Bernie Sanders than the results are showing.
      [Die Ausgangsumfragen stimmen nicht überein. Nach den von TDMS Research erhobenen und ausgewerteten Ausgangsumfragen von DNC-Vorwahlen sagen mehr Befragte, sie hätten für Bernie Sanders gestimmt, als die Ergebnisse zeigen. Übersetzg. CG]
      Quelle: Redacted Tonight, 13.03.2020

    • SchleichFernsehen | 19.03.2020
      Ein Spezial zur Corona-Krise
      SchleichFernsehen: Daheim ist es am schönsten! Ein Spezial zur Corona-Krise
      Menschenmengen und Satireshows mit Publikum sind in diesen Zeiten zu meiden. Auf Shopping, Reisen und sogar Sozialkontakte soll man verzichten. Deshalb hat Helmut Schleich beschlossen, SchleichFernsehen aus seinem Hobbykeller zu senden! Denn: Daheim ist es am schönsten!
      Sein Gast, Satiriker Alfred Dorfer, hat es zwar nicht von Wien nach München geschafft, der begnadete Spötter wird aber zugeschaltet, um über die Zustände in Österreich zu berichten. Als Außenreporter steht Martin Frank im bayerischen Leben und erkundet auf der Straße und bei den Menschen die Befindlichkeiten. Und Gstanzl-Sänger Sebastian Daller zeigt auch außerhalb seiner Schublade, was er drauf hat.
      Quelle: BR Fernsehen, 19.03.2020, verfügbar bis 19.03.2021
    • Corona, AKK und Beethoven – Satire
      Die Mathias Richling Show – Vorsicht Satire! Friedrich Merz will’s wissen: Er greift nach dem Parteivorsitz der CDU – sein Wahlprogramm verrät er exklusiv in der Mathias Richling Show. Annegret Kramp-Karrenbauer hebt derweil im Bundeswehr-Hubschrauber ab und Rolando Villazon ist völlig außer sich, denn er feiert das Beethoven-Jahr 2020.
      Quelle: SWR, 13.03.2020

    • Dealer im Park stellen auf Klopapier und Seife um
      Quelle: Postillon24, 21.03.2020

    • Mitternachtsspitzen im März.
      Mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Uwe Lyko sowie mit den drei Gästen Miss Allie, Hagen Rether, Philip Simon und mit Susanne Pätzold als Annegret Kramp-Karrenbauer
      Quelle: WDR, 14.03.2020, verfügbar bis 14.03.2021
    • Maschek – “I Am From Austria” (aus “FAKE – In Wahrheit falsch!”)
      Radio Wien spielt täglich um 18 Uhr “I Am From Austria”, die Wiener Polizei machte bis Sonntag mit und übertrug per Lautsprecher aus den Streifenwägen.
      Auch wir hatten die “inoffizielle Bundeshymne” im Repertoire. Unser Programm “FAKE – In Wahrheit falsch!” war eine Dystopie der österreichischen Innenpolitik, wo wir ausgehend von der Situation im Frühjahr 2016 einen Bundeskanzler Strache heraufbeschwört haben.
      Der freiheitliche Regierungschef übernimmt in unserem Stück am Ende auch die Prime Time des ORF und singt Erbauliches an sein Wahlvolk.
      Quelle: Maschek, 23.03.2020

  11. Musik trifft Politik
    • die ärzte – Ein Lied für Jetzt

    • Deifidanz Anti Pegida Demo München 2015

    • Llacuna – La Lluita de Classes

    • Bankrupt – Virus, Climate, Meteor, Zombies (The COVID-19 Conspiracy Song)

    • Hans Gruber & The Die Hards – American Hero – DIY Sessions

    • Rod Sinclair – I am not afraid

      Anmerkung unserer Leserin Hauke: Das Lied ist im Original von Holly Near, aber in der hier verlinkten Version von Rod Sinclair viel besser zu verstehen. Ich würde mich sehr freuen wenn der großartige Songtext die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient!

    Anmerkung: In dieser Rubrik wollen wir Ihnen Songs mit politischen und gesellschaftskritischen Texten vorstellen, die vielleicht noch nicht jeder Leser kennt oder die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wenn auch Sie Musiktipps für uns haben, mailen Sie uns Ihre Empfehlungen bitte an unsere Mailadresse für die Videohinweise videohinweise(at)nachdenkseiten.de mit dem Betreff: Musik.

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!