Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Till Brönner: Zur Lage.
  2. Der Rote Platz #81: Verstört die AfD oder das Infektionsschutzgesetz die Demokratie?
  3. Prof. Volker Boehme-Nessler, Verfassungsrechtler zum Infektionsschutzgesetz
  4. Medizinprofessor Matthias Schrappe: “Die Bundesregierung ist beratungsresistent”
  5. Basta Berlin (Folge 64) – Gefährliche Strategie: Ballweg und der “König von Deutschland”
  6. Propaganda am Beispiel der Demo vom 7.11.20 in Leipzig | #45 Wikihausen
  7. Impfpflicht durch die Hintertür?! Das kommt auf uns zu…
  8. Die Macht um Acht (66) „Tagesschau unterschlägt Sensation!“
  9. Corona Ausschuss Sitzung 28: Der abschüssige Hang
  10. Der RTL WEST Kommentar zur Verlängerung des Shutdowns
  11. Anti-Kriegs-Veteran der US-Armee warnt vor Falken im Biden-Übergangsteam
  12. Paul Schreyer: „Chronik einer angekündigten Krise“ – Hintergründe einer Pandemie
  13. Kabarett, Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Till Brönner: Zur Lage.
    Ich habe mich nach langer Zeit dazu entschlossen, mich zur derzeitigen Corona-Situation meiner Branche zu Wort zu melden. Ich bin ehrlich und rechne nicht aus allen Ecken mit Applaus. Aber ich kann und möchte auch nicht mehr schweigen. Es muss jetzt was passieren für die Kultur- und Veranstaltungsbranche in Deutschland, sonst sind die Schäden unwiederbringlich.
    Quelle: Till Brönner, 27.10.2020

  2. Der Rote Platz #81: Verstört die AfD oder das Infektionsschutzgesetz die Demokratie?
    Unter der gläsernen Reichstagskuppel haben sich ein paar Besucher, geladen von AfD-MdB, nicht gut benommen. Na und? Wer das als „Angriff auf die Herzkammer der Demokratie“ oder gar auf deren „heiligen Ort“ wertet, liebt bigotten Schwulst oder ist ein gnadenloser Heuchler. Denn „hinten raus“ kommt gerade das Gegenteil: Unter der Flagge von Pandemiebekämpfung wird die Demokratie elementarer geschwächt als durch die Notstandsgesetze, und im Schatten von Corona will Deutschland Kriegsschiffe für den Einsatz im Südpazifik bauen, meint: Vor den Küsten Chinas, und in „atomarer Teilhabe“ Flieger bereitstellen, die auf Befehl aus Washingtons Atombomben über Russland abwerfen. So sieht die „neue Normalität“ aus.
    Quelle: weltnetzTV, 25.11.2020

  3. INFEKTIONSSCHUTZGESETZ: Bundestag debattiert – Corona-Leugner legen sich mit Polizei an
    Prof. Volker Boehme-Nessler, Verfassungsrechtler
    Quelle: WELT Nachrichtensender

    Anmerkung CG: Zum Begriff “Corona-Leugner” in der Überschrift ist zu sagen. Es dürfte sich beim überwiegenden Teil um “Maßnahmen-Kritiker” handeln, nicht etwa um “Virus-Leugner”. Das Interview beginnt bei 5:24:45.

    ‘WELT’: Wo konkret haben Sie Zweifel? Was entspricht nicht der Verfassung?

    Prof. Böhme-Neßler: Der erste Punkt ist: Das Rechtsstaatsprinzip der Verfassung sagt: Wenn in Grundrechte eingegriffen wird, braucht man eine genaue, möglichst klar formulierte Erlaubnis für den Staat und für die Behörden, und diese Erlaubnis muss unter Voraussetzungen usw. im Gesetz stehen. Wir haben hier nur eine Auflistung, eine Aufzählung von Maßnahmen, die erlaubt sind, aber verhältnismäßig schwammige, unklare Voraussetzungen. Das heißt, der Ermessensspielraum der Regierung ist unheimlich breit für ganz tiefe Grundrechtseingriffe. Also alle Lockdown-Maßnahmen sind sozusagen nach diesem Gesetz erlaubt, die Vorraussetzungen dafür, wann die erlaubt sind, sind sehr unklar, unpräzise und schwammig. Rechtsstaatsprinzip würde heißen: Klare Voraussetzungen und klare Eingriffe, und das ist eben hier in diesem Gesetz ganz schwierig. Das ist der eine Punkt. […] Die Idee von Rechtsstaat ist, dass die Macht des Staates gebändigt wird, dass die Grundrechtseingriffe des Staates begrenzt werden und das müsste dieses Gesetz leisten, und das leistet es aus meiner Sicht nur ganz begrenzt. […] Der zweite Punkt ist ganz wichtig. Das Grundgesetz sagt, wir haben eine Demokratie. Demokratie heißt, die wichtigen und die wesentlichen Entscheidungen werden nach einer parlamentarischen Debatte vom Parlament getroffen.

    Anmerkung CG: Die Linke, FDP, AfD und die Fraktionslosen haben gegen das Gesetz gestimmt. Acht Abgeordnete der Union stimmten mit Nein. Von SPD und den Grünen kam jeweils eine Gegenstimme. Das genaue Ergebnis ist hier nachzulesen. (Diese Anmerkung enthielt einen Fehler und wurde am 30.11. korrigiert. Ich bitte dies zu entschuldigen und bedanke mich für die Hinweise unserer aufmerksamen Leser B.S. und Elke Z.)

  4. Medizinprofessor Matthias Schrappe: “Die Bundesregierung ist beratungsresistent”
    Der Medizinprofessor Matthias Schrappe hält das Ziel der Bundesregierung, die Inzidenz unter 50 Testpositive je 100.000 Einwohner zu drücken, für unrealistisch. Der Erfolg des Lockdowns sei zudem zweifelhaft, außerdem werde der Schutz der Risikogruppen vernachlässigt.
    Artikel zum mitlesen.
    Quelle: RT Deutsch, 27.11.2020

    Anmerkung CG: Das 6. Thesenpapier (49 Seiten) der Autorengruppe um Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, ehem. Mitglied des Sachverständigenrates Gesundheit, zu der auch Prof. Klaus Püschel gehört, ist hier zu finden. Die weiteren Thesenpapiere findet man ebenfalls auf der Webseite von Schrappe. In Papier Nr. 5 sind die Vorschläge zusammengestellt, die laut Schrappe erwähnte: “50 Seiten voller konkreter Vorschläge, wie man zur zielgruppenorientierten, spezifischen Prävention kommen kann”.

  5. Basta Berlin (Folge 64) – Gefährliche Strategie: Ballweg und der “König von Deutschland”
    Nachrichten müssen nicht gefallen, sie müssen aufklären: Dieser Leitsatz trifft auf die aktuelle Folge “Basta Berlin” ganz besonders zu. Unsere Recherchen zu einem möglichen Strategiewechsel an der Querdenken-Spitze bereiten Sorgen. Ebenso wie Entwicklungen an der Pharma-Front: Eine Impfpflicht durch die Hintertür ist wohl nur eine Frage der Zeit.
    SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa sind zurück aus einer kurzen Zwangspause. Doch im Hintergrund ging die Arbeit weiter: Wir bringen heute zur Sprache, was vielleicht nicht jeder hören mag. Doch es ist unsere Pflicht, auch über kontroverse Themen zu informieren. Das betrifft speziell eine Initiative rund um Querdenken-Chef Michael Ballweg und den so genannten „König von Deutschland“. Doch auch in der Politik gibt es Veränderungen, die nichts Gutes erahnen lassen: Es geht um Impfungen und einen offensichtlichen Plan der Regierenden.
    Quelle: Sputniknews, 26.11.2020

    Benjamin Gollme: “Sollten Sie noch mal eine eMail von Michael Ballweg bekommen, in der er Sie einlädt, irgendwo hinzukommen, von dem sie nicht wissen wo es ist, und Sie wissen auch überhaupt nicht was da passiert, und Sie wissen nicht, in welche Visiere Sie dann geraten, dann denken Sie darüber nach, die Mail zu schreddern.”

  6. Propaganda am Beispiel der Demo vom 7.11.20 in Leipzig | #45 Wikihausen
    Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.
    Die Anti-Coronamaßnahmen Demonstration in Leipzig nahm einen vollkommen friedlichen Verlauf. Die Mainstreammedien behaupten aber etwas ganz anderes. Mit ihnen die Wikipedia, die als Geschmacksverstärker nochmals die Berichtlage vollkommen tendenziös zusammenfasst.
    Tatsächlich gab es zwei Gruppen von Leuten, die sehr wahrscheinlich der Hooligan-Szene zuzuordnen sind, die am Rande der Demonstration für Gewaltszenen und Unfrieden gesorgt haben. Von der eigentlichen Querdenkendemonstration ging keine Gewalt aus.
    Wir fassen die Gesamtlage anhand mehrerer Originalaufnahmen und Zeugenberichte zusammen.
    Quelle: wikihausen, 25.11.2020

  7. Impfpflicht durch die Hintertür?! Das kommt auf uns zu…
    Nachdem der deutsche Pharmakonzern Biontech am Montag zusammen mit Pfizer die Meldung verkündete, einen zu 90% wirksamen Impfstoff gegen Covid19 gefunden zu haben, stellt sich nun die Frage, inwiefern das “Impfprozedere” ablaufen wird. Wird es eine Impfpflicht geben? Wer wird zuerst geimpft? Müssen alle Bürger geimpft werden? Mehr dazu im heutigen Video – viel Spaß!
    Quelle: Mingers. Rechtsanwälte

    Markus Mingers: “Das nächste Argument gegen die Impfung wäre, dass Coronaviren auch in Tieren wohl überleben können, sodass eine gesamte Ausrottung durch das Impfen nach bisheriger medizinischer Erkenntnis derart gar nicht geben wäre. Ein weiteres milderes Mittel könnten eben auch noch alternative Therapien sein für Erkrankte, die eben auch gleichzeitig immer besser werden und die wären sicherlich zum jetzigen Zeitpunkt ein milderes Mittel als eine Impfung.”

  8. Die Macht um Acht (66) „Tagesschau unterschlägt Sensation!“
    Null-Nachricht ist die Beste
    Wer die öffentliche Debatte um den Doktor-Titel der Ministerin Franziska Giffey erlebt hat, der weiß, dass dieser Titel in den Medien für erhebliche Aufregung sorgte. Nahezu parallel hat Ken Jebsen in einem Interview mit dem Anwalt Dr. Fuellmich (Corona-Ausschuss) aufgezeigt, dass der Doktor-Titel des Dr. Drosten höchst zweifelhaft ist. Auch seine Professur ist sonderbar. Nun wären eigentlich die Medien dran, diese Sensation zu verbreiten und zu diskutieren. Denn Drosten ist eine öffentliche Figur, der Corona-Guru und Herr der Panikzahlen. Aber die Medien sind in eine Art Schweige-Koma gefallen, die Tagesschau, DAS öffentlich-rechtliche Massenmedium, schweigt mit.
    Auch bei der „Studie der Barmer – Zahl der Diabetes-Kranken steigt“ verschweigt die Tagesschau das Wesentliche. Zwar wird noch erwähnt, dass 7,7 Millionen Menschen an der Zuckerkrankheit leiden. Aber dann beginnt das Schweigen: Da die Krankheit auch Ergebnis falscher Ernährung sein kann, wäre eine „Nährwertampel“, die Kennzeichnung der Lebensmittel mit zu viel Zucker und Fett, ein wesentlicher Schritt zur Prophylaxe dieser tödlichen Gefahr. Aber dass dieser Schritt von den Parlamentsfraktionen der CDU-CSU-FPD und SPD abgelehnt wurde, wird unterschlagen. Man müsste sich ja mit der Lebensmittelindustrie anlegen, das will weder die übergroße Koalition noch die Tagesschau. Schweigen ist hier Beihilfe zur Massenkrankheit.
    Wenn die Tagesschau sich mit ihrer Überschrift „Infektionsschutzgesetz – Kampagne mit Nazi-Vergleich“ über den Vergleich mit dem Ermächtigungsgesetz der Nazis aufregt, verschweigt sie konsequent, warum die Demokratiebewegung auf den Diktatur-Vergleich kommt: Allein im Vorfeld der jüngsten Grundgesetz-Aktionen vor dem Berliner Reichstag wurden 12 (!) Demonstrationen verboten. Von Beginn an sind die Aktionen von Verhaftungen begleitet, missliebige Videos werden gelöscht, die politische Polizei wird gegen Demokraten eingeschaltet. All das kennt man aus Diktaturen. Und was man auch aus Diktaturen kennt: Die Medien, allen voran die Tagesschau, tun so, als wäre nix, sie schweigen. […]
    Quelle: KenFM, 25.11.2020

    Die Macht um Acht (65) „Tritte gegen Köpfe!“ – Schwere Fouls der Tagesschau!
    Sie sieht so harmlos aus, die gewöhnliche Tagesschau. Aber immer wieder begeht sie schwere Fouls gegen den Verstand ihrer Zuschauer. Manches von dem, was die Reaktion absondert, kommt einem Tritt gegen den Kopf gleich. Denn regelmäßige Lügen, offen oder verdeckt, beschädigen die Hirnfunktionen. Statt GEZ-Gebühren zu zahlen, sollten die Zuschauer Schmerzensgeld bekommen. Zumindest wäre eine Therapie gegen Brain-Wash nötig. Die MACHT-Um-Acht leistet diese Therapie in Form von Aufklärung: DAS Mittel gegen Gehirnwäsche.
    „Teil-Lockdown wegen Corona – Spahn fordert nationale Kraftanstrengung“, lautet eine Überschrift der ARD-Sendung. Und die „nationale Kraftanstrengung“ sei nötig, weil es „hohe Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland“ gäbe. Was bedeutet Neuinfektion? Gar nix. Denn nach dem Infektionsschutzgesetz wird Infektion als eine Aufnahme eines Krankheitserregers und seine nachfolgende Entwicklung oder Vermehrung im menschlichen Organismus definiert. Also ist man frühestens krank, wenn das Virus sich vermehrt. Bis dahin kann man durchaus Viren feststellen, auch wenn der Patient völlig gesund ist. Aber die dröhnende Verbreitung von Infektionszahlen dienen ja nicht der Gesundheit, sondern der Panikmache. So tritt die ARD brutal gegen den Kopf ihrer Zuschauer. […]
    Quelle: KenFM, 11.11.2020

  9. Corona Ausschuss Sitzung 28: Der abschüssige Hang
    Der Corona Ausschuss wurde von vier Juristen ins Leben gerufen. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.
    Erfahren Sie mehr über den Ausschuss, hier.
    Quelle: Stiftung Corona-Ausschuss, Live übertragen am 20.11.2020

  10. Der RTL WEST Kommentar zur Verlängerung des Shutdowns
    Die Corona-Zügel werden weiter angezogen. Der Shutdown geht in die Verlängerung.
    Dazu ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.
    Quelle: RTL WEST – das Nachrichtenmagazin für ganz NRW, 26.11.2020

    Jörg Zajonc [transkribiert]: “Das Alles hat mit gesundem Menschenverstand nichts mehr zu tun. Die Politik hat sich verrannt und kommt nicht mehr raus. Nur auf die Zahl der positiv Getesteten zu starren bringt nichts. Kritische Stimmen gibt es immer mehr, aber sie werden nicht gehört. Mit der Arroganz der Macht wird einfach weitergemacht mit Aussperren, Runterfahren, Beschränken, Reduzieren. Vernunft: Fehlanzeige! Stattdessen weiter Angst und die schrille Warnung vor überfüllten Krankenhäusern mit immer mehr Toten, jeden Tag so viel wie bei einem Flugzeugabsturz, sagt der bayerische Ministerpräsident. Das ist vorsätzliche Panikmache. In Deutschland sterben jeden Tag etwa 2600 Menschen, immer, auch ohne Corona, mal mehr, mal weniger, zuletzt übrigens weniger. Im Oktober dieses Jahres gab es bei uns weniger Tote als vor einem Jahr, trotz Corona, sagt das Statistische Landesamt und die Intensivstationen haben viele Betten frei, seit Wochen, aber ebenso lang wird vor einer Überlastung gewarnt. Den Wahnsinn stoppen können nur die Politiker, wenn sie denn wollten, nicht mit mehr Regeln, sondern ganz einfach mit der Rückkehr zu Vernunft und Augenmaß.”

  11. Anti-war US Army veteran warns of hawks in Biden transition team
    [Anti-Kriegs-Veteran der US-Armee warnt vor Falken im Biden-Übergangsteam. Das Übergangsteam des designierten Präsidenten Joe Biden ist voll von Kriegsfalken und Schergen der Waffenindustrie. Max Blumenthal und Ben Norton sprechen mit dem US-Armee-Veteranen Danny Sjursen, der im Irak und in Afghanistan kämpfte, bevor er ein antiimperialistischer Aktivist und Journalist wurde, darüber, wie eine Außenpolitik der Biden-Harris-Regierung aussehen könnte.
    Sjursen, der zuvor an der Militärakademie der Vereinigten Staaten lehrte, erörtert auch, wie kriegstreiberische Mitglieder der West-Point-Mafia die US-Regierung und den militärisch-industriellen Komplex dominieren. Übersetzung CG]
    President-elect Joe Biden’s transition team is full of war hawks and weapons industry shills. Max Blumenthal and Ben Norton speak with US Army veteran Danny Sjursen, who fought in Iraq and Afghanistan before becoming an anti-imperialist activist and journalist, about what a Biden-Harris administration foreign policy would look like.
    Sjursen, who previously taught at the United States Military Academy, also discusses how warmongering members of the West Point Mafia dominate the US government and military-industrial complex.
    Sjursen’s website. Sjursen’s The Nation article “How the ‘West Point Mafia’ Runs Washington”, here.
    Quelle: Moderate Rebels, 14.11.2020

    Empire-Update mit Abby Martin: beendet Trump den Afghanistan-Krieg? // Mehr Waffen und Sanktionen
    Dieses Video wurde von The Empire Files produziert und von acTVism Munich aufgrund mangelnder Berichterstattung in der lokalen Medienlandschaft in die deutsche Sprache übersetzt.
    “The Empire Update” vom 16. November über neue US-Waffenverkäufe an die VAE für den Jemenkrieg, beschleunigte Iran-Sanktionen, Pompeos UN-“Menschenrechts”-Rede und ob die Entlassung von Verteidigungsminister Mark Esper ein Ende des Afghanistan-Krieges anzeigt.
    Um die vollständige Abschrift zu diesem Video zu lesen.
    Originalquelle (English): Empire Files, Abby Martin
    Quelle: acTVism Munich, 27.11.2020

  12. Paul Schreyer: „Chronik einer angekündigten Krise“ – Hintergründe einer Pandemie
    Wie konnte ein Virus so massiv die Welt verändern? Was passierte im Verborgenen? Und welche politischen und wirtschaftlichen Kräfte wirken zusammen? Das hat sich vor einigen Monaten auch der Autor Paul Schreyer gefragt und er hat angefangen, zu recherchieren. Das Ergebnis: Die erschütternde Chronik einer Verkettung von weitreichenden Ereignissen. sptnkne.ws/EauD
    Quelle: Sputnik Deutschland, 18.10.2020

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten das Interview “Paul Schreyer zu Covid-19: ‘Es ist an der Zeit, die Notbremse zu ziehen’“.

  13. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • Lichterlöschen
      Impfpflicht / Impfzwang? Ich weiss es nicht!?
      Einige Gedanken eines “Comedians”, der wieder einmal nicht schlafen kann…
      Quelle: Marco Rima, 27.11.2020

    • TOTALE DESINFEKTION | Das 3. Jahrtausend #55
      Der Bundestag hat das neue Infektionsschutzgesetz mit weitreichenden Grundrechtseinschränkungen beschlossen. Zunächst sahen wir das kritisch – doch dann erblickten wir das Licht und verstanden endlich die Wahrheit.
      Und zwar die richtige Wahrheit. Das ist auch gut so – denn vielen Kollegen, die sich kritisch äußerten, wurde der YouTube-Kanal gelöscht. Soweit wollen wir es nicht kommen lassen. Und so berichten wir diesmal richtig – über die Handvoll Covidioten, die sich vor dem Bundestag zusammengerottet hatten, um angeblich das Grundgesetz zu retten. Über Säuberungsaktionen des Geheimdienstes im Meinungskorridor. Über Querdenker im Königreich. Über den Triumph des “President Elect” Joe Biden. Und über die vorbildliche Zusammenarbeit des dänischen Geheimdienstes mit der NSA. […]
      Eine komplette Linkliste zur Sendung hier.
      Quelle: ExoMagazinTV, 20.11.2020

      Anmerkung CG: Die “systemkonforme” und Youtube-Richtlinien-konforme neue Art der News-Show?

    • Das “Präsentationsschwein” über den größten Profiteur der Corona Hysterie
      Quelle: Das Präsentationsschwein, 20.10.2020

    • mRNA-Impfstoffe – Erklärt von Karl Lauterbach
      Originalquelle des Videomaterals ist dieses Interview des Gesundheitsexperten der SPD mit ‘BILD’.
      Quelle: Covideo19, 25.11.2020

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!