Zur Erholung mal etwas Anderes: Ilex ist der Baum des Jahres 2021. Das passt gut zu den NachDenkSeiten
Zur Erholung mal etwas Anderes: Ilex ist der Baum des Jahres 2021. Das passt gut zu den NachDenkSeiten

Zur Erholung mal etwas Anderes: Ilex ist der Baum des Jahres 2021. Das passt gut zu den NachDenkSeiten

Albrecht Müller
Ein Artikel von: Albrecht Müller

Gelegentlich, nur selten – keine Sorge – wollen wir die unendliche Serie von politischen Analysen und Berichten unterbrechen. Den Anfang macht eine Würdigung des Baumes des Jahres 2021. Es ist der Ilex oder anders ausgedrückt die Stechpalme oder Hülse. Siehe hier. Das ist eine gute Wahl. Der Ilex ist nämlich bewundernswert schön und nützlich: Er spendet im Sommer Schatten, wenn er groß genug geworden ist, und er bietet Vögeln im Winter Früchte. Albrecht Müller.

In den ersten Abbildungen sehen Sie meinen Ilex, fotografiert am 6. Januar 2021:

In diesem Jahr waren Amseln unentwegt dabei, Beeren zu pflücken. Es waren Schwärme von Amseln, was man leider nur noch selten sieht:

Schon zwei Wochen später sah es so aus:

Die Amseln und Spatzen hatten eine der schönen roten Früchte nach der anderen gepflückt, teilweise so gierig, dass der Boden mit Früchten übersät war.

Da die Amseln und die anderen Vögel offenbar gut verdauen, tragen sie den Samen rundherum in Garten und Nachbarsgärten. Dort sprießt es dann im nächsten Sommer. Ich habe selbst schon mindestens 10 Ilex-Pflanzen versetzt.

Nach meiner Erfahrung eignet sich der Ilex nämlich erstaunlich gut als Pflanze für Hecken, viel schöner als die Thuja oder Kirschlorbeer.

In dieser Beschreibung lese ich, dass der Ilex maximal 10 – 15 Meter hoch wird. Das kommt hin. Er ist oft nur ein Busch, und gelegentlich ein Baum mit mehreren Stämmen. Der meine hat zwei Stämme und vermutlich an der breitesten Stelle einen Durchmesser von 6 m – nicht der Stamm, sondern der Baum.

Weil der Baum da steht, wo die NachDenkSeiten im Sommer 2002 und 2003 entwickelt worden sind und er ein gutes Symbol für unsere Arbeit ist, könnten wir den Baum des Jahres 2021 schlüssig zum „Baum der NachDenkSeiten“ küren: stechende grüne Blätter und schöne rote Früchte. Das sind passende Symbole für unsere Arbeit.

Dies für heute. Im nächsten Stück zur Erholung geht es um Beethoven, um eine Anleitung für ganz normale Menschen, seine Musik zu genießen und ein bisschen besser zu verstehen.

27. 1. 2020 – Nachtrag, ein Leserbrief, den wir lustig finden und keinesfalls unterschlagen:

Geschätzter Herr Müller

Ihr Beitrag über Ilex – Ihr Baum des Jahres 2021 – hat mein Herz erfrischt!

Neben den stechenden Blättern und den roten Früchten gibt es nämlich noch andere Eigenschaften, die Sie zwar nicht erwähnt haben, die aber so unglaublich wunderbar zu den nachdenkseiten passen. Ich bitte Sie inständig, diese Eigenschaften in Ihrem Beitrag noch zu ergänzen:

Die verführerischen Beeren sind giftig und führen zu Übelkeit, Erbrechen, Lähmungen, Durchfall und Herzrhythmusstörungen.

Vielen Dank für das Lachen, das Ihr Beitrag in mein Gesicht gezaubert hat!

Liebst
Ihr Blumenkind

Rubriken:

Innen- und Gesellschaftspolitik

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!