Videohinweise am Mittwoch

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. „Wir sind mehr als wir glauben“ – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Brunner
  2. Doc Brandenburg – Die SNA-Sprechstunde
  3. RTV Talk: Covid-Impfung – Doch kein Gamechanger?
  4. Schafft Frieden in Europa | Ein Kommentar von Willy Wimmer.
  5. Übersterblichkeit in Deutschland!
  6. Sahra Wagenknecht | Identitätspolitik und Cancel Culture – Wie selbstgerecht sind die Linken?
  7. Ringvorlesung – Corona – eine transdisziplinäre Herausforderung; Univ. Prof. Dr. Andreas Sönnichsen
  8. Urteile des BVerfG: Kein Freibrief für Impfpflicht
  9. Impfzwang, Rechte der Arbeitnehmer und Beamten #20 | Rechtsinformationen | Forsthuber & Partner
  10. Inside Australia’s Covid internment camp
  11. Schöne neue Welt 2030 – Buchpräsentation & Salongespräch
  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
  13. Musik trifft Politik

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. „Wir sind mehr als wir glauben“ – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Brunner
    Österreich marschiert in der EU in Sachen allgemeine Impfpflicht gegen Covid voran. Deutschland und auch die EU wollen folgen. Der Wiener Anwalt Dr. Michael Brunner und sein Team „Rechtsanwälte für Grundrechte“ bereiten schon Klagen und auch umfassenden Service für Bürger vor, die sich nicht impfen lassen wollen. Er sagt aber auch: „Handeln muss jetzt das Volk.“ Und „Wir sind mehr als wir glauben“. Ein Gespräch über den Verlust des Rechtsstaates, Streiks und reelle Chancen.
    Quelle: Punkt.PRERADOVIC, 02.12.2021

  2. Doc Brandenburg – Die SNA-Sprechstunde
    Dr. Paul Brandenburg ist Facharzt für Allgemein- und Notfallmedizin, sowie ausgebildeter Intensivmediziner. Als Publizist kritisiert er den politischen Corona-Kurs und er wirbt für Aufklärung innerhalb der Bevölkerung. In unserer “SNA-Sprechstunde” beantwortet er exklusiv für uns Zuschauerfragen rund um die Themen Gesundheit, Impfung und Covid-19.
    In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um die Erklärung einer „vierten Welle“, um den Booster-Impfstoff, um die Übertragbarkeit von SARS-CoV-2, sowie um die mögliche Gefahr durch Mutationen. Und auch der PCR-Test spielt eine Rolle. Wenn Sie auch eine Frage an Dr. Brandenburg haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected]
    Quelle: SNA, 07.12.2021

  3. RTV Talk: Covid-Impfung – Doch kein Gamechanger?
    Sind die Covid-19-Impfstoffe wirklich der “Gamechanger”? Und kann uns nur eine Impfpflicht aus der Pandemie retten? Darüber spricht Moderator Helmuth Glaser im RTV Talk Spezial mit Rechtsanwältin Mag. Andrea Steindl und Ärztin für Allgemeinmedizin Dr. med. univ. Maria Hubmer-Mogg.
    Quelle: RTV Regionalfernsehen, 04.12.2021

  4. Schafft Frieden in Europa | Ein Kommentar von Willy Wimmer.
    Die Menschen in Europa – und nicht nur in Europa – wissen nicht mehr, wo ihnen der Kopf steht. Wohin sie auch blicken, sehen sie dramatische Gefahren auf sie zukommen. Diese Gefahren betreffen ihre menschliche Existenz, ihr wirtschaftliches Überleben, ihre politische Fähigkeit, über ihr staatliches Dasein selbst zu bestimmen und ihre Zukunft in einer von Kriegen bestimmten Welt. Alles, was um uns herum geschieht ist eine einzige Aufforderung an diejenigen, die für die Staaten die Verantwortung tragen, die Dinge nicht auf die Spitze zu treiben. Stattdessen ist das einzige Gebot dieser Stunde, Spannungen abzubauen und ein gedeihliches Miteinander der Menschen, Völker und Staaten zu ermöglichen. Darauf setzen die Menschen in Europa, wenn sich heute, am 7. Dezember 2021 der russische Präsident Putin und der amerikanische Präsident Biden in einer Video-Konferenz Corona-gemäß begegnen, um über die Brandherde dieser Welt zu sprechen.
    Die Lage für uns alle in Europa ist brandgefährlich. Dazu zählen gewiß die Abläufe, die wir alle an jedem Tag eines jeden Jahres in den Spannungszonen auf unserem gemeinsamen Kontinent erleben. Die dramatischen Bilder aus der Zeit des ersten Kalten Krieges kehren Tag um Tag wieder. Damals war es oft nur durch Zufall und Gottes Fügung möglich, das Verglühen unseres gemeinsamen Kontinentes zu verhindern. Das, was damals die Gefahren heraufbeschwor, ist heute wieder an der Tagesordnung. Es wird aus dem Blick verloren, wie man sich als Nachbar dem Nachbarn gegenüber verhält. […]
    Hier geht es zum angesprochenen Interview mit Präsident Putin mit CBS und PBS vom 29.09.2015.
    Quelle: apolut, 07.12.2021

  5. Übersterblichkeit in Deutschland!
    Quellenangaben:
    Statistisches Bundesamt (2021): Sonderauswertung zu Sterbefallzahlen der Jahre 2020/2021 [online];
    Statistisches Bundesamt (2021): Sterbefälle [online];
    Tagesschau (2020): Höhere Sterblichkeit in Deutschland [online];
    Tagesschau (2020): Übersterblichkeit vor allem in Sachsen [online];
    RKI (2021): COVID-19 Todesfälle [online];
    ZDF (2020): Übersterblichkeit im November erkennbar [online].
    Quelle: Der subjektive Student, 04.12.2021

  6. Sahra Wagenknecht | Identitätspolitik und Cancel Culture – Wie selbstgerecht sind die Linken?
    Früher wählten die Arbeiter linke Parteien, und diese kämpften für höhere Löhne. Heute interessieren sich Linke für Gendersternchen, Migration und Identitätspolitik – und die Arbeiter wählen häufig Rechtspopulisten. Das gilt nicht nur für die Schweiz oder Deutschland. Ähnliches sieht man in Frankreich und den Vereinigten Staaten. Die neue Linke lebt in Grossstädten und ist akademisch gebildet. Wie konnte es so weit kommen? Und wie passt dazu Olaf Scholz’ Wahlsieg?
    Mit der deutschen Politikerin und Publizistin Sahra Wagenknecht spricht NZZ-Chefredaktor Eric Gujer.
    Sendung vom 27.11.2021
    Quelle: NZZ Standpunkte

  7. Ringvorlesung – Corona – eine transdisziplinäre Herausforderung; Univ. Prof. Dr. Andreas Sönnichsen
    Wie gefährlich ist Covid-19? Univ.Prof. Dr. Andreas Sönnichsen
    Kurzvortrag von Dr. Sönnichsen in der “Ringvorlesung – Corona – eine transdisziplinäre Herausforderung” an der Uni Wien vom 07.10.2021.
    Kapitel: 0:00 Ringvorlesung – Corona – eine transdisziplinäre Herausforderung 0:55 Interessenkonflikte und Klarstellung 2:10 Was ist in Italien tatslichlich passiert? 5:14 Und wie sieht es in Österreich aus? 6:50 Die COVID-19-Pandemie in Österreich Hospitalisierungen und Intensivbehandlungen 8:03 Hospitalisierungen aufgrund von „Severe Acute Respiratory Infections (SARI) 9:47 Übersterblichkeit durch COVID? 11:46 Ein großer Teil der COVID-Sterblichkeit betrifft Pflegeheimbewohnerinnen
    Plattform RESPEKT
    Quelle: Plattform RESPEKT, 16.10.2021

    Prof. Andreas Sönnichsen: “Zwischen Kindern und ‘Alten’ liegt der Faktor 10.000 was die Infektionssterblichkeit anbetrifft. Covid ist 10.000 mal mehr gefährlich für alte Menschen als für Kinder. Innerhalb der Gruppe der ‘Alten’ ist eine Untergruppe besonders gefährdet, das sind Pflegeheimbewohner. In Österreich waren rund 40% davon betroffen. Sie sehen, wir haben nach der ‘ersten Welle’ [Grafik: Covid-Sterblichkeit Anteil Pflegeheimbewohner unter 0,5%] nicht daraus gelernt, sondern das schwerwiegende Problem kam eigentlich erst in der ‘zweiten Welle’ [Grafik: Covid-Sterblichkeit Anteil Pflegeheimbewohner über 3%], in der wir es schon hätten schaffen können, unsere Pflegeheime besser vor der Ausweitung dieser Erkrankung zu schützen. Der Lockdown hat hier jedenfalls nichts genützt.”

    Anmerkung des Zuschauers Dietmar Kabelka: 12 untrügliche Charts offizieller Quellen erklären die Pandemie. Evidenzbasierte Medizin anhand nüchterner Zahlen, Daten und Fakten. Diese klare Zusammenfassung bisher gesammelten Wissens ist Grundlage für die weitere sachliche und differenzierte Diskussion über die Maßnahmen zur Bewältigung der Krise.

  8. Urteile des BVerfG: Kein Freibrief für Impfpflicht
    Der Tag an dem das Bundesverfassungsgericht zur Bundesnotbremse entschieden hat, war für mich ein „schwarzer Tag der Grundrechte“. Aber so oft wie ich mich bei sportlichen Niederlagen und Rückschlägen wieder aufrappeln musste, hat es auch diesmal wieder geklappt, nachdem mich ein lieber Kollege darauf hingewiesen hat, dass die Lektüre der Urteile empfehlenswert sei.
    Ich habe mir daher am Wochenende die Zeit genommen, beide Urteile gelesen und mit dem Kollegen darüber diskutiert.
    Das Bundesverfassungsgericht hatte klargestellt, dass der Bund mit seinen Maßnahmen nicht gegen die Grundrechte verstoßen habe. Bei einem dynamischen nicht kontrollierbaren Infektionsgeschehen könne angesichts der Gefahren für die öffentliche Gesundheit ein weiter Beurteilungsspielraum bestehen.
    Die Politik muss ihren Beurteilungsspielraum aber verantwortungsvoll nutzen. Sie muss vorausschauend handeln und sich konsequent auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse stützen.
    Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts stellt insofern nur eine Momentaufnahme dar. […]
    Quellenhinweise:
    Bundesverfassungsgericht: Pressemitteilung Nr. 100/2021 vom 30. November 2021
    Bundesverfassungsgericht: Pressemitteilung Nr. 101/2021 vom 30. November 2021
    Rechtsstand: 06.12.2021
    Zum Nachlesen, hier.
    Quelle: Ellen Rohring

    Urteil BVerfG / Impfpflicht für Alle?
    Trotz Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Juristische Hürden bei Impfpflicht für Alle
    Beitrag zu Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen.
    Video zu Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen.
    Rechtsstand : 01.12.2021
    Quelle: Ellen Rohring

  9. Impfzwang, Rechte der Arbeitnehmer und Beamten #20 | Rechtsinformationen | Forsthuber & Partner
    Die Regierung droht mit Impfzwang und ignoriert dabei die Rechte der Arbeitnehmer und Beamten. Was Sie tun können, erfahren Sie hier.
    In unserem VideoBlog geht es speziell um Grundrechte in Zeiten der Pandemie. Audiatur et altera pars bedeutet, dass in der Entscheidungsfindung auch die andere Seite gehört werden muss.
    In unserem VideoBlog geht es speziell um Grundrechte in Zeiten der Pandemie. Audiatur et altera pars bedeutet, dass in der Entscheidungsfindung auch die andere Seite gehört werden muss.
    Für alle, die mehr wissen wollen: Video Blog, Hintergründe, Berichte etc. audiatur.at
    Quelle 1: Forsthuber & Partner Rechtsanwälte, 05.12.2021
    Quelle 2: Forsthuber & Partner via odysee

    3G am Arbeitsplatz ist ungesetzlich #16 | Grundrechte und Pandemie | Forsthuber & Partner (Österreich)
    Der Arbeitgeber hat gar nicht die Berechtigung 3G-Nachweise zu überprüfen! Grundrechte gelten auch im Arbeitsrecht. Was können Arbeitgeber, Arbeitnehmer tun?
    In unserem VideoBlog geht es speziell um Grundrechte in Zeiten der Pandemie. Audiatur et altera pars bedeutet, dass in der Entscheidungsfindung auch die andere Seite gehört werden muss. […]
    Für alle, die mehr wissen wollen: “3G am Arbeitsplatz”; “Musterklage gegen 3G am Arbeitsplatz”.
    Kapitel: 0:00 audiatur.at 0:06 3G am Arbeitsplatz ist ungesetzlich 0:14 Zwei unterschiedliche Rechtsverhältnisse: Unternehmer Staat Abeitgeber Mitarbeiter 0:43 ermächtigt, aber nicht berechtigt (!) 1:02 Mittelbare Drittwirkung von Grundrechten 1:16 Unterscheide 1. Privatautonomie 2. Grundrechte 1:29 S 879 ABGB „keine sittenwidrigen Verträge 2:07 Unterlassungsklage 4:45 Verschuldensunabhängig 5:10 $ 16 ABGB Menschenwürde an sich verletzt 5:38 Recht auf Privatssphäre verletzt 6:08 Recht auf Freiheit verletzt 7:00 Erwerbsfreiheit verletzt
    Quelle 1: Forsthuber & Partner Rechtsanwälte, Baden bei Wien, 03.11.2021
    Quelle 2: Forsthuber & Partner via odysee

    RA Mag. Gottfried Forsthuber [Auszug transkribiert, CG]: “[…] Man muss in diesem Zusammenhang wissen, dass der Test nur dann Sinn macht, wenn die betreffende Person tatsächlich krank ist [wie z.B. in Schweden gehandhabt; Anm. CG]. Also wenn dem der ‘Rotz’ herunter rinnt, dann macht ein Test auf SARS-Cov-2 bestimmt Sinn, weil dann hat man ein zusätzliches Diagnostikum, und man kann auch überlegen, welche Behandlung die einzelne Person am besten bekommen soll. Nicht sinnvoll ist es hingegen, pausenlos, wahllos Menschen zu testen, die Testquote damit in die Höhe zu treiben [Österreich ist Testweltmeister je Einwohner; Anm. CG] und zu jammern: Oh, wir haben schon 5.000 oder 6.000 positive Tests. Kein Wunder, bei hunderttausenden Tests pro Woche. Wir hatten eben ‘damals’ auch eine höhere Dunkelziffer, auch ohne, dass das Gesundheitssystem überlastet worden wäre. Also das als Grundlage heranzuziehen für irgendwelche drakonischen Maßnahmen, ist völlig überholt und nutzlos. Es schadet nur dem Einzelnen und schadet der Gesellschaft als Ganzes. […] In der privatrechtlichen Geschäfts- und Arbeitswelt darf man dem Unterlegenen, also sprich den schwächeren Vertragspartner, nicht einseitig Sachen auferlegen, die er zu erfüllen hat, nur weil dem stärkeren Vertragspartner eben gerade danach ist, oder weil er meint, hier allenfalls bestraft zu werden. Es gibt hier wirklich Grenzen, die auch im Privatrecht einzuhalten sind und das bedeutet auch die Grundrechte in diesem Zusammenhang zu berücksichtigen und zu achten. […] Auf Verdacht jetzt stichprobenartig als Polizei in einzelne Betriebe hinein zu gehen, um zu kontrollieren, ob die da allesamt mit 3G-Nachweisen angetreten sind, das ist schon etwas sehr vermessen. Das würde an einen Polizeistaat erinnern und ich glaube nicht, dass die Exekutive besondere Lust hat, diese Handlangerdienste zu machen. Für den Fall, dass doch eine behördliche Überprüfung stattfinden sollte und die Übertretungen festgestellt werden sollten, so kann ich Sie einladen, reden sie mit Ihrer Anwältin, Ihrem Anwalt. Man muss nämlich in der Sekunde sofort dagegen Einspruch erheben. Nicht einfach zahlen. Nein, das muss man durchfechten und sagen: Aus, hier ist die Grenze, da mache ich nicht mehr mit. Reden Sie mit Ihren Arbeitnehmern, reden Sie mit Ihrem Chef, redet miteinander, wie ihr eine sinnvolle Lösung innerhalb des Betriebes finden könnt, aber und das ist wichtig: Beachtet dabei die Grundrechte.”

  10. Inside Australia’s Covid internment camp
    Hayley Hodgson, 26, moved to Darwin from Melbourne to escape the never-ending lockdowns — only to find herself locked up in a Covid Internment Camp without even having the virus.
    She’s just returned from a 14-day detention at Howard Springs, the 2000-capacity Covid camp outside Darwin to which regional Covid cases are transported by the authorities. In an exclusive interview with Freddie Sayers, she recounted her experiences.
    Read the full article here.
    Timecodes: 00:00 – 01:53 – Introduction 01:53 – 05:38 – How did Hayley end up in Howard Springs, Australia’s COVID camp? 05:38 – 07:18 – “Get in the COVID cab or get a $5,000 fine” 07:18 – 09:54 – Hayley arrives at Howard Springs 09:54 – 12:31 – Australia’s COVID camps threaten Hayley with a fine 12:31 – 13:04 – Hayley is offered Valium for the distress caused by the camp 13:04 – 14:45 – Hayley has lost her job because of her stay at Howard Springs 14:45 – 16:29 – What is happening to Australia? 16:29 – 18:31 – What’s next for Hayley after her stay at the COVID camp? 18:31 – 19:33 – Escape from Victoria: Inmates flee Howard Springs 19:33 – 20:16 – Concluding thoughts
    Quelle: UnHeard, 02.12.2021

  11. Schöne neue Welt 2030 – Buchpräsentation & Salongespräch
    Live-Mitschnitt vom 19. Oktober 2021 im ‘Aktionsradius Wien’.
    Der Historiker Hannes Hofbauer (Promedia Verlag) diskutierte mit dem Herausgeber des Buches „Schöne neue Welt 2030“ Ulrich Mies und mit dem Autor Matthias Burchardt (Philosoph, Pädagoge und Publizist) über den Fall der Demokratie und den Aufstieg einer möglichen totalitären Ordnung.
    Quelle: Wolfgang Bledl via vimeo, 19.10.2021

    Ulrich Mies [Auszug transkribiert, CG]: “Aus meiner Sicht ist der ‘globale tiefe Staat’ hervorgegangen aus dem US-amerikanischen ‘deep state’ und ist insofern eine Vertiefung und massive Erweiterung, weit über die US-amerikanische ‘Heimatfront’ hinausgehenden ‘deep state’, der sich jetzt hier auf eine Art und Weise im Rahmen des Coronaregimes entfaltet hat, wie ich mir das vorher auch kaum habe vorstellen können. […] Die namhaften Publizisten Peter Dale Scott und Mike Lofgren haben ja dieses Thema sehr tief für die USA bearbeitet. Sie sagen eigentlich, […] der ‘tiefe Staat’, das sind die Staatsapparaturen, die außerhalb des wählbaren Kontextes liegen. Der ‘tiefe Staat’ arbeitet langfristig orientiert, ist weder wählbar noch abwählbar. Das sind die wesentlichen Kriterien aus meiner Sicht. […] Es gibt sehr viele Anhaltspunkte, dass vom Übergang 2019 auf 2020 ein qualitativer Sprung erfolgt ist, […] nämlich, dass diese Strukturen der USA sich ‘durchgefressen’ haben bis in die sogenannte ‘westliche Wertegemeinschaft’ in toto. Der ‘deep state’ der USA, aus meiner Sicht der Taktgeber der ganzen perversen Entwicklungen, die wir hier im Rahmen des Coronaregimes erleben, setzt sich maßgeblich zusammen aus dem Finanzkomplex, den Reichen und Superreichen, dem Kongresskomplex, dem militärisch-industriellen- und Sicherheitskomlex und aus Big Data/Big Pharma. Man muss aus meiner Sicht hingehen, […] die totale Vernetzung dieser gigantischen Machtstrukturen in Augenschein nehmen, um zu begreifen, was hier […] seit anderthalb Jahren abgeht.”

  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • Rima-Spalter mit Marco Rima – Sitzstreik
      Väterchen Staat schaut gut zu uns. Warum nicht einfach gehorsam sein und ihm folgen? Und natürlich auf keinen Fall hinterfragen.
      Quelle: Nebelspalter, 05.12.2021

    • Teresa Rizos und das bargeldlose Bezahlen | SchleichFernsehen
      Bargeld, das ist noch gutes Geld. ‚Bargeld lacht‘ heißt es ja im Volksmund – aber nicht mehr lange. Der nächste Digitalisierungsschub soll ja direkt in Ihrem Portemonnaie stattfinden: Die Abschaffung des Bargeldes! Dient angeblich der Bekämpfung der organisierten Kriminalität und der Schwarzarbeit. Aber es gibt ja noch einen viel wichtigeren Grund, das Bargeld abzuschaffen: Teresa Rizos hat sich darüber Gedanken gemacht.
      Quelle: BR Kabarett & Comedy, 03.12.2021

    • Ursula von der Leyen: Brüssel, Wien, Bratislava | SchleichFernsehen
      Was macht Ursula von der Leyen den bei Helmut Schleich? Keiner weiß es, doch eins steht fest: Termine, Termine, Termine. Quer über den Kontient: Brüssel – Wien – Bratislava! Ursula ist eben msig und es ist ihr eine Ehre, an den großen Zielen der EU mitzuwirken. Koste es, was es wolle …
      Quelle: BR Kabarett & Comedy, 05.12.2021

      Die komplette Sendung ‘SchleichFernsehen’ ist hier zu finden.

    • Wer faktencheckt eigentlich die Faktenchecker?
      ACHTUNG: Bevor du diesen Inhalt teilst, solltest du wissen, dass er von einem unabhängigen Faktenchecker angezweifelt wird. Satire-Video.
      Quellenangaben:
      Fact-Checking Facebook’s Fact Checkers;
      Die Katastrophe, die ausfiel;
      Ich bleibe skeptisch, das ist mein Job.
      Quelle: Tamara Wernli, 05.12.2021

    • Impfpflicht bald da – Kurz-Schluss in Österreich – Kartoffelmus (Folge 37)
      Hat die Politik beim Thema Impfpflicht ihr Wort gebrochen? Was für ein Vermächtnis hinterlässt Kanzlerin Merkel? Und warum geht Sebastian Kurz aus der Politik? Gönnt euch die siebenunddreißigste Folge von „Kartoffelmus“! Unsere Moderatorin Zuki Grunow hält euch auf dem Laufenden mit einem leckeren Überblick über die Ereignisse der Woche.
      Quelle: RT DE, 05.12.2021

    • Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 49 / OmiCron
      […] In einer Zeit wo die Stimmung immer aggressiver und immer lauter wird, besinnen wir uns auf unsere Heimat und werden dabei immer ruhiger und besinnlicher. Ziehen wir uns ins Kleinste und Allerkleinste zurück und genießen die Ruhe, die sich über die Weihnachtsmärkte auf das ganze Land ausbreitet, sodass das Lied Stille Nacht Heilige Nacht wieder Bedeutung bekommt. Innehalten und Ruhe ist in diesem Turbo-Kapitalismus ein kostbares Gut und damit Sie das nicht alles alleine tun müssen, unterstützen wir Sie tatkräftig, in dem wir Sie mitnehmen auf die Reise durch Steimles Welt.
      Am Ende der Sendung gibt es noch ein “Schmankerl”, Uwe Steimle präsentiert seine neue Sendung, die am 3. Advent um 19:00 Uhr Premiere hat. Seien Sie gespannt, denn Sie wissen ja Vorfreude ist die schönste Freude. Ein Gefühl, das leider vielen Menschen abhandengekommen ist – diese kindliche Vorfreude. […]
      Quelle: Steimles Welt, 05.12.2021

      Anmerkung Steimles Welt: Verwarnungen wegen eines Verstoßes gegen die Community-Richtlinien (Verstoß gegen die Richtlinien zu Belästigung, Drohung und Cybermobbing). Liebe Steimle Fans, Ausgabe 49 von “Steimles Aktuelle Kamera” wurde von YouTube gesperrt. Wir hoffen, dass wir mithilfe eines Anwaltes diese Folge wieder freischalten können, bei der Ausgabe 1 von “Steimles Aktuelle Kamera” ist uns das ja auch schon einmal geglückt. Drückt uns bitte die Daumen und wir halten Euch auf dem Laufenden wie es weiter geht. Das erst einmal als kurze Info damit Ihr Bescheid wisst, warum diese Ausgabe nicht mehr Online ist.

    • Ärztekammerpräsident will ungeimp*ten Ärzten die LIZENZ entziehen!
      Quellennachweis: vienna.at
      Achtung Satire. Ich trete auf diesem Kanal als eine Kunstfigur auf, welche Satire und Sarkasmus als Stilmittel verwendet. Ich mache vom Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch, genauso wie vom Zitatrecht (Quellen in der Videobeschreibung). Die Videos sind ein Kunstprojekt und überspitzt dargestellt: Alle Medien berichten selbstverständlich ausnahmslos ausschließlich objektiv. Alle Politiker lügen ausnahmslos nie und dienen ausschließlich der Bevölkerung und nicht sich selbst.
      Quelle: Neue Normalität

  13. Musik trifft Politik
    • Danser Encore Berlin – Jetzt ist’s Zeit

      Anmerkung ‘Danser Encore Berlin’: Nachdem das französische Lied ‘Danser Encore’ von ‘HK’ um die Welt ging und auf unzähligen Flashmobs zelebriert wurde, hat sich eine Gruppe freiheitsliebender Musiker und Künstler aus Berlin zusammengeschlossen, um die herzerwärmende Botschaft des Liedes lebendig werden zu lassen. Wir möchten ein Zeichen setzen in Zeiten, in denen Tanz, Gesang und Lebensfreude untersagt sind. Unser Video versteht sich als Kunstwerk, hat aber zugleich eine klare politische Stoßrichtung. Die sich zuspitzenden Entwicklungen der letzten Zeit machen dieses Anliegen um so dringlicher.

    • Alex Olivari – Babylon

    • Stromae – Santé

    • Conspiracy Music Guru – Big Pharma

    • Protestnoten – Crowdfunding gelöscht!

    • SchwrzVyce – Claus Strunz / N**** (Zensiert)

    • Künstlerkollektiv UNS feat. Sarella – Wir zeigen unser Gesicht

    • Es Ist doch nur – Darkwave Remix by DJane M

    Anmerkung: In dieser Rubrik wollen wir Ihnen Songs mit politischen und gesellschaftskritischen Texten vorstellen, die vielleicht noch nicht jeder Leser kennt oder die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wenn auch Sie Musiktipps für uns haben, mailen Sie uns Ihre Empfehlungen bitte an unsere Mailadresse für die Videohinweise videohinweise(at)nachdenkseiten.de mit dem Betreff: Musik.

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!