Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. 100 000 000 000 Euro – Mega-Schulden für Mega-Aufrüstung
  2. Affenpocken, Pandemiespiele und die Verschärfung der Internationalen Gesundheitsvorschriften
  3. International – Syrien: Humanitäre Katastrophe , Karin Leukefeld [175]
  4. „Der 3.Weltkrieg ist möglich…” – Punkt.PRERADOVIC mit Hannes Hofbauer
  5. NYTimes gibt zu, dass die Ukraine den Krieg nicht “gewinnen” wird.
  6. Wladimir Sergijenko: „Waffen aus dem Westen werden von ukrainischer Seite nicht nur gegen militärische Ziele verwendet“
  7. Selenskyj-Apokalypse
  8. Corona-Insider: Es MUSS juristische Aufarbeitung geben! (Impfschäden)
  9. Verfassungsgericht-Urteil zur Impfpflicht – spieltheoretisch analysiert
  10. Die STIKO hat fertig – Teil 2, Wissenschaftliche Begründung || Dr. med. Steffen Rabe
  11. Unglaublich: Essentielle Zahlen wurden geheim gehalten! (Raphael Bonelli)
  12. How Hillary personally oversaw one of Russiagate’s biggest fakes
  13. KOLLATERAL | Die Kinder
  14. Die Abschaffung der Seele – von Julia Weiss
  15. Falschaussagen & Unterstellungen: das ist Janos Hegedüs | mit Clemens Arvay
  16. Unglaublich: ORF-Online-Geschäftsführer Karl Pachner wünscht Viktor Orban den Tod
  17. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. 100 000 000 000 Euro – Mega-Schulden für Mega-Aufrüstung
    Hurra, wir bekommen ein “Sondervermögen” – und zwar in Höhe von 100 Milliarden Euro. Klingt gut, aber von wegen! Ein „Vermögen“ ist das allenfalls für reiche Finanzanleger, die dem Staat ihr Geld leihen – und dafür schon bald wieder höhere Zinsen kassieren dürften. Für den Staat und für uns alle handelt es sich dagegen um Mega-Sonderschulden, für die wir in Zukunft über Steuern reichlich blechen müssen. Und was bekommen wir dafür? Nicht etwa mehr Pflegekräfte in Krankenhäusern und Seniorenheimen, auch nicht bessere Renten oder mehr Kindergeld und auch keinen einzigen Lehrer zusätzlich – nein: Wir bekommen Atombomber, bewaffnete Drohnen, schwere Transporthubschrauber, Panzer und anderes tödliches Gerät, mit denen wir die Kriege der Zukunft führen können. Mein Video der Woche über das Märchen von der kaputtgesparten Bundeswehr, warum Hochrüstung die Kriegsgefahr erhört und warum es dringend mehr Protest und Widerstand braucht gegen diese qualitativ größte und damit gefährlichste nukleare Aufrüstung seit dem Nato-Doppelbeschluss der 80er Jahre:
    Umfangreiche Quellenangaben in der Videobeschreibung.
    Quelle: Sahra Wagenknecht, 02.06.2022

  2. Affenpocken, Pandemiespiele und die Verschärfung der Internationalen Gesundheitsvorschriften
    Die globale Gesundheitspolitik, eine öffentlich private Partnerschaft aus Pharmafirmen, reichen Stiftungen, den wichtigsten Regierungen und der WHO, überlässt nichts dem Zufall. Der Ausbruch der Affenpocken, der momentan die Schlagzeilen bestimmt, wurde schon im März 2021 auf der Münchener Sicherheitskonferenz als Schreibtischübung geprobt.
    Umfangreiche Quellenangaben/20 Fußnoten in der Videobeschreibung.
    Quelle: Norbert Häring, 02.06.2022

  3. International – Syrien: Humanitäre Katastrophe , Karin Leukefeld [175]
    Karin Leukefeld über ihren jüngsten Besuch in Syrien im Mai 2022. Angesichts der seit Jahren anhaltenden Sanktionen der USA und Europas ist die humanitäre Situation im Großteil des Landes katastrophal. In den nördlichen, weitgehend unter US-amerikanischer, türkischer und kurdischer Kontrolle stehenden, Teilen des Landes ist es teilweise besser, dafür ist die Sicherheitssituation höchst problematisch. Dies hängt vor allem von den wiederholten Angriffen türkischer Einheiten ab, deren Ziel es ja ist, eine unter ihrer Kontrolle stehende Pufferzone zu errichten (Siehe dazu die beiden aktuellen Meldungen in der Beilage). Die türkischen Angriffe richten sich vor allem gegen die kurdisch geführten Syrisch-Demokratischen-Kräfte, die ihrerseits wieder unter dem Schutz der nach wie vor in der Region anwesenden US-Truppen stehen. Die USA kontrollieren vor allem die syrischen Ölfelder und überwachen und sichern auch den Diebstahl des gesamten syrischen Erdöls und dessen Export über N-Irak in die Türkei.
    Das langfristige Ziel der USA scheint eine Teilung des Landes zu sein. Der ölreiche Norden soll – natürlich unter US-Kontrolle und unter Nutzung des gesamten syrischen Öls – entwickelt werden. Dass dies natürlich eine krasse Verletzung des Völkerrechts darstellt, wird übergangen. Sollte der von den westlichen Alliierten nach wie vor angepeilte regime change in Damaskus scheitern, wird also der verbleibende überwiegende Teil Syriens sich selbst überlassen.
    Karin Leukefeld berichtet auch über die vom norwegischen Diplomaten und UN-Syriensonderberichterstatter Geir Pedersen koordinierten Gespräche des sogenannten Verfassungsrates, die aber trotz zahlreicher Runden kaum vorwärts kommen.
    Ein hoch interessantes Gespräch mit einer der ganz wenigen Syrienkennerinnen, welche das Land seit vielen Jahren regelmäßig bereist und daher – wie kaum jemand anderer – Bescheid über die wirklichen Verhältnisse in dem leidgeprüften Land verfügt.
    Quelle: International, 02.06.2022

  4. „Der 3.Weltkrieg ist möglich…” – Punkt.PRERADOVIC mit Hannes Hofbauer
    Deutschland, Europa, ja die ganze Welt befindet sich im Umbruch und steht vor einer gravierenden Zeitenwende. Wo läuft das hin? Zum Beispiel der Krieg in der Ukraine? Oder die EU mit ihren antidemokratischen Strukturen und Tendenzen? Der Wirtschafts- und Sozialhistoriker Hannes Hofbauer, auch als Autor und Verleger einer der wichtigsten österreichischen Intellektuellen, analysiert die Gegenwart und wirft einen Blick in eine mögliche Zukunft. Auch einen großen Krieg schließt er nicht aus…
    Quelle: Punkt.PRERADOVIC, 03.06.2022

  5. NYTimes Admits Ukraine Won’t “Win” The War
    [NYTimes gibt zu, dass die Ukraine den Krieg nicht “gewinnen” wird. So sehr die westliche Presse den Glauben propagiert hat, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland gewinnt, wird nun immer deutlicher, dass es kein klares militärisches Ende des Konflikts geben wird. Sogar die New York Times gibt langsam zu, dass sich eine diplomatische Lösung anbietet, und die eigentliche Frage ist, wie viel Territorium die Ukraine abtreten muss und in welchem Umfang die derzeit gegen Russland verhängten Sanktionen aufgehoben werden müssen. Jimmy und seine Gesprächspartner Jackson Hinkle von The Dive und der amerikanische Komiker Kurt Metzger diskutieren über die Fortsetzung des Krieges und darüber, wer von der endlosen Verlängerung des Konflikts profitiert. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Jimmy Dore Show, 29.05.2022

  6. Wladimir Sergijenko: „Waffen aus dem Westen werden von ukrainischer Seite nicht nur gegen militärische Ziele verwendet“
    “Denkt man tatsächlich, dass die in die Ukraine gelieferten schweren Waffen nur die russischen Soldaten und die Milizen der “Volksrepubliken” töten?”, fragt Wladimir Sergijenko im Gespräch, das am Montag, den 30. Mai, geführt wurde. Wann wird für Russland eine rote Linie überschritten, wenn mit schweren Waffen aus dem Westen Zivilisten in Russland getötet werden? Wird Russland dann Kiew bombardieren oder in einen dritten Weltkrieg eintreten?
    Es wird gerade in den USA diskutiert, ob weitreichende Artilleriesysteme wie MLRS in die Ukraine geliefert werden sollen. Das sind Mehrfachraketenwerfer mit einer Reichweite bis 300 km. Das wäre eine drastische Veränderung der Kampfsituation in der Ukraine. Moskau droht bereits, Washington zögert noch, weil mit Reaktionen gerechnet werden müsse.
    Quelle: krass & konkret, 31.05.2022

    Anmerkung CG: Das Transkript ist zu finden auf ‘Overton Magazin’

  7. Selenskyj-Apokalypse
    Seit Wochen bedrängt der ukrainische Generalstab den Oberfefehlshaber Selenski mit der Aufforderung, die Truppen aus dem Raum Sewerodonezk-Lisitschansk abzuziehen, um der drohenden Einkesselung zu entkommen. Selenski zögert. Denn hier beißt sich das militärische Kalkül mit der politischen Agenda. Das Militär braucht Kampfkraft. Die Politik braucht Symbole heldenhaften Widerstands. Und: Je katastrophaler die Lage, desto weniger Skrupel bei der NATO, schwere Waffen in die Ukraine zu pumpen.
    Homepage InfraRotMedien.
    Quelle: InfraRot – Sicht ins Dunkel, 03.06.2022

  8. Corona-Insider: Es MUSS juristische Aufarbeitung geben! (Impfschäden)
    Nachdem großen Erfolg des ersten Interviews mit Dr. Paul Cullen kommt jetzt die lang ersehnte Fortsetzung, nachdem das erste Gespräch der Zensur zum Opfer gefallen ist für eine Aussage, die man jetzt in der Zwischenzeit sagen darf.
    Kommt eine Welle im Herbst? Kommt die Impfpflicht? Haben wir eine Pandemie der Lügen und Inkompetenz? Sehen wir eine Massenpsychose? Wie funktionieren MRNA Impfstoffe? Wieso liegen auch Geimpfte und Geboosterte auf den Intensivstationen? Das alles und noch viel mehr heute in einer spannenden Folge „Marc spricht mit…“
    Erstes (von Youtube gelöschtes) Interview mit Dr. Paul Cullen auf Odysee.
    Odysee Video unzensiert, hier.
    Website 7argumente.de
    Timestamps: 00:00 – 04:14 Intro & Vorstellung 04:14 – 05:29 Nach unserem viral gehenden Interview hast du auch Gegenwind bekommen, wie gehst du damit um? 05:29 – 11:00 Was ist für dich das wichtigste Narrativ, welches zusammengefallen ist? 11:00 – 16:19 Haben Geboosterte & Geimpfte ein höheres Risiko, sich mit Omikron anzustecken? 16:19 – 21:59 Was hat dich in Bezug auf die Narrative überrascht? 21:59 – 23:26 Macht eine Impfung bei Omikron noch Sinn? 23:26 – 26:49 Haben wir eine Pandemie der inkompetenten Politik? 26:49 – 31:11 Haben wir eine Test-Pandemie? (Inzidenzen, Stichproben usw.) 31:11 – 32:40 Lauterbach geht im Herbst von einer großen Welle aus, siehst du diese “große” Welle auch? 32:40 – 39:21 Sind wir in der Endemie? Und sehen wir eine allgemeine Impfpflicht? 39:21 – 52:00 Pfizers Daten sollen 75 Jahre unter Verschluss gehalten zu werden, was für Informationen hast du? 52:00 – 59:38 Wie kann man nach all den Fakten noch eine Impfpflicht durchdrücken wollen? (Nebenthema mRNA) 59:38 – 1:05:37 Kann der Impfstoff das eigene Immunsystem angreifen? 1:05:37 – 1:09:43 Thema Langzeitfolgen 1:09:43 – 1:13:07 Wieso haben die Chinesen nur Totimpfstoffe und keine mRNA wie wir? 1:13:07 – 1:23:50 Muss man die Coronazeit juristisch aufarbeiten?
    Quelle: Marc Friedrich, 29.05.2022

  9. Verfassungsgericht-Urteil zur Impfpflicht – spieltheoretisch analysiert
    Das #Bundesverfassungsgericht verliert sich in Klein-klein. Hier erfolgt eine Anlyse des Urteils zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht aus Sicht der Spieltheorie.
    Erwähnte Videos:
    Wichensteller-Problem mit Umfrageergebnissen
    Interview mit Prof. Dr. Lepsius zur Bundesnotbremse Verfassungsgerichts-Urteil
    Quellen und Lesehinweise:
    Tweet von der subjektive Student.
    Zu Nebenwirkungen:
    Merkur.de
    NZZ.ch
    Quelle: Prof. Dr. Christian Rieck, 28.05.2022

    Prof. Christian Rieck: “Es tut mir wirklich ausgesprochen leid, dem Verfassungsgericht hier so in die Parade fahren zu müssen, aber das ist etwas wo ich wirklich sagen muss, da müssen sie wirklich an sich arbeiten. dann verfassungsgericht müssen auch merken, dass das so einfach nicht geht und das ist einfach nicht mehr der reputation des eigenen gerichts zuträglich ist und im gegenteil dass sie damit ihre reputation innerhalb kürzester zeit verspielen.”

  10. Die STIKO hat fertig – Teil 2, Wissenschaftliche Begründung || Dr. med. Steffen Rabe
    Statement von Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. (ÄFI):
    “Nachdem die STIKO ihrer unsäglichen Narretei der Covid-Impfempfehlung für alle Kinder eine ausgiebige so genannte wissenschaftliche Begründung hat folgen lassen, wollen wir dem natürlich nicht nachstehen.
    Hier unsere Begründung für unsere Behauptung: „Die STIKO hat fertig“
    Wir wissen Covid19 verläuft bei Kindern fast ausnahmslos mild oder asymptomatisch.
    Wir wissen, dass PIMS unter Omikron eine unvergleichlich geringere Rolle spielt als noch unter Wuhan-Hu1 (dem Originalvirus) oder der Alpha-Variante.
    Wir wissen nicht, ob es LongCovid bei Kindern überhaupt gibt – wir wissen aber, dass es auf keinen Fall ein häufiges oder ein schweres Krankheitsbild ist.
    Wir wissen, dass fast alle Kinder mittlerweile eine natürliche Immunität erworben haben, längst nicht alle erst unter Omikron.
    Wir wissen, dass diese natürliche Immunität als Schutz vor schweren Verläufen jeder Impf-Immunität mindestens ebenbürtig ist.
    Wir wissen nicht, ob die unter Omikron erworbene Immunität wie behauptet wirklich weniger „breit“ schützt, als die z.B. unter Delta erworbene – diese Behauptung fußt im Wesentlichen auf Labormessungen mit sehr sehr eingeschränkter Aussagekraft für die real world.
    Wir wissen nicht, ob es im Herbst überhaupt eine „Welle“ geben wird, die über die zu erwartende endemische Präsenz von Covid-19 hinausgeht und ob die aktuellen, jetzt schon nicht mehr passenden Impfstoffe dann irgendjemandem irgendeine Form von Schutz vor irgendetwas geben werden.
    Wir wissen nichts über mögliche Langzeiteffekte dieser immer noch neuartigen Impfstoff-Technologie – ein gerade bei Kindern entscheidender Punkt.
    Viele der anfänglichen Behauptungen der Impfstoffhersteller sind mittlerweile widerlegt: so verteilen sich die Impfstoffe viel weiter im Körper und sind viel länger nachweisbar als zu Beginn der Impf-Euphorie behauptet.
    Was sich darüber hinaus von den Manipulationsvorwürfen bewahrheiten wird, die Fachleute weltweit jetzt aus den peu-à-peu veröffentlichten Zulassungsdaten von z.B. Pfizer herauslesen, ist ebenfalls noch völlig offen.
    Wenn vor dem Hintergrund dieses wisssenschaftlichen résumées die STIKO diese Impfstoffe also ausgerechnet für diejenigen empfiehlt, die von der Erkrankung praktisch nichts zu befürchten haben.
    Wenn namhafte STIKO-Granden in den Medien dann von dieser Kinderimpfung als einem Beitrag zu einer behaupteten „Basis-Immunität“ für einen befürchteten Herbst fabulieren.
    Bei einem so hochmutagenen respiratorischen Virus wie Sars-CoV-2, mit Impfstoffen, die schon jetzt erkennbar nicht mehr passen, deren Wirksamkeit sich in Wochen oder sehr wenigen Monaten misst und die weder das Risiko sich selbst, noch das Risiko andere anzustecken relevant verringern, dann stellt sich die Frage, welche Form von Wissenschaft hier von der STIKO in wessen Interesse betrieben wird.
    Das STIKO-Mitglied Rüdiger von Kries kassierte inhaltlich die Covid-Impf-Empfehlung der STIKO für Jugendliche kurz nach ihrer Veröffentlichung mit den legendären Worten, man müsse die Jugendlichen nicht vor Covid, wohl aber vor den Politikern schützen.
    Nach der letzten servilen Impfempfehlung der STIKO muss hier ergänzt werden, dass wir die Kinder nicht vor Covid, wohl aber vor den Politikern und jetzt auch vor der STIKO schützen müssen.
    Die STIKO hat fertig!
    Kinder brauchen keine Covid-Impfung – gar keine!”
    Sprecher: Dr. med. Steffen Rabe
    Quelle: Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. (ÄFI), 28.05.2022

  11. Unglaublich: Essentielle Zahlen wurden geheim gehalten! (Raphael Bonelli)
    Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli reagiert auf einen Beitrag aus dem ZDF über die deutsche Maßnahmenpolitik.
    Quelle: RPP Institut, 27.05.2022

  12. How Hillary personally oversaw one of Russiagate’s biggest fakes
    Former CIA officer and veteran antiwar activist Ray McGovern joins Aaron Mate and Max Blumenthal to discuss explosive new revelations showing the direct role of Hillary Clinton and her top staffers in ginning up one of the key deceptions of the Russiagate intelligence scam, and selling it to uncritical corporate media hacks.
    [Wie Hillary persönlich eine der größten Fälschungen von Russiagate kontrollierte. Der ehemalige CIA-Offizier und altgediente Antikriegsaktivist Ray McGovern diskutiert mit Aaron Mate und Max Blumenthal über brisante neue Enthüllungen, die die direkte Rolle von Hillary Clinton und ihren Top-Mitarbeitern bei der Ausarbeitung einer der wichtigsten Täuschungen des Russiagate-Geheimdienstbetrugs zeigen und diese an unkritische Medienschreiberlinge verkaufen. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Grayzone, 27.05.2022

    Ex-CIA officer Ray McGovern on confronting war criminals
    Ray McGovern, veteran antiwar activist and ex-CIA officer, reflects to Max Blumenthal and Aaron Mate on his famous confrontation with Donald Rumsfeld during the height of the US war on Iraq, and his reception by corporate media hacks like Anderson Cooper. McGovern has also grilled Hillary Clinton, getting assaulted in the process, and warmongers including James Clapper.
    [Ex-CIA-Offizier Ray McGovern über seine Konfrontationen mit Kriegsverbrechern. Ray McGovern, ein altgedienter Antikriegsaktivist und ehemaliger CIA-Offizier, spricht mit Max Blumenthal und Aaron Mate über seine berühmte Konfrontation mit Donald Rumsfeld während des Höhepunkts des US-Kriegs gegen den Irak und über seinen Empfang durch Medienschreiberlinge wie Anderson Cooper. McGovern hat auch Hillary Clinton in die Mangel genommen und dabei Übergriffe erlebt, und er hat Kriegshetzer wie James Clapper gegrillt. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Grayzone, 28.05.2022

    Anmerkung CG: Der Klassiker von 2006, der in Deutschland wenig bekannt sein dürfte und der in obigem Gespräch kommentiert wird, stammt im Original von CNN (2006) “Rumsfeld Called Out On Lies About WMD” Der Beschreibungstext lautete wie folgt [Übersetz. d. Videobeschreibung CG]: “In seiner heutigen Rede in Atlanta wurde Verteidigungsminister Donald Rumsfeld scharf zu seinen Behauptungen über Massenvernichtungswaffen im Irak aus der Zeit vor dem Krieg befragt. Ein Zuhörer konfrontierte Rumsfeld mit seiner Behauptung von 2003 über Massenvernichtungswaffen: “Wir wissen, wo sie sind”. Rumsfeld behauptete fälschlicherweise, er habe dies nie gesagt. Der Zuhörer las daraufhin Rumsfelds Zitat vor, so dass der Verteidigungsminister sprachlos war.”

    Rumsfeld Called Out On Lies About WMD

  13. KOLLATERAL | Die Kinder
    “Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird, wie in der Kindheit. Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war.” (Astrid Lindgren)
    Im 2. Teil des Schwedenfilms erinnern wir uns: Die Kinder erzählen von Einsamkeit in der Quarantäne, von Maskenzwang und Testpflicht in deutschen Schulen, von verlorenen Freuden und Freunden.
    Ein Besuch in Schweden zeigt eine andere Welt.
    Quelle: OVALmedia | Deutsch, May 13th, 2022

  14. Die Abschaffung der Seele – von Julia Weiss
    Verblüffend offen legen das Weltwirtschaftsforum, das WEF, und sein Vorsitzender Klaus Schwab in ihren Vorträgen und Publikationen dar, dass sie gedenken, in die Natur des Menschen und seine Beziehung einzugreifen, mit allen ihnen zu Gebote stehenden technischen Mitteln. Menschen, Tiere und Pflanzen sollen völlig neu entworfen werden. Die Natur des Menschen steht zur Disposition. Hören Sie hier den Text „Die Abschaffung der Seele“ der Autorin Julia Weiss. Sabrina Khalil und Ulrich Allroggen haben ihn eingelesen.
    Textquelle: Multipolar
    Quelle: Radio München, 30.05.2022

  15. Falschaussagen & Unterstellungen: das ist Janos Hegedüs | mit Clemens Arvay
    Biologe und Autor Clemens Arvay über den YouTuber und Internisten János Hegedüs. Bitte besuchen Sie clemensarvay.com
    Im Video genanntes Video von Clemens Arvay über offene Fragen [online].
    Quellen der Ausschnitte mit János Hegedüs: YouTube, Kanal von Herrn Hegedüs.
    Quelle: CGArvay, 18.05.2022

  16. Unglaublich: ORF-Online-Geschäftsführer Karl Pachner wünscht Viktor Orban den Tod
    Quelle: RTV Regionalfernsehen, 03.06.2022

  17. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!