Videohinweise am Mittwoch

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Oskar Lafontaine im Bundestagswahlkampf in Oldenburg
  2. Razzien im Finanzministerium: Verdacht auf Geldwäsche – Fabio De Masi fordert eine Finanzpolizei
  3. „False Flag“ und „gelegte Spuren“! Autor Mathias Bröckers zum 11. September 2001
  4. Der Rote Platz #95: Rot-Grün wählt Krieg
  5. Impfung als Infektions-Verstärker? | Studie warnt vor infektionsverstärkenden Antikörpern
  6. Was kann man mit den Menschen alles machen? – Prof. Klaus-Jürgen Bruder, 2021
  7. Lanz-Böhmermann-Krach
  8. „Lobbyland“ frisst Demokratie
  9. “Basis-Partei: Querdenken reloaded?”, Parteisprecher David Siber
  10. HERRSCHAFT DER ANGST – Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand
  11. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
  12. Musik und Theater trifft Politik

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Oskar Lafontaine im Bundestagswahlkampf in Oldenburg
    Renten erhöhen, niedrige Löhne verbessern und weg mit Hartz IV! Oskar Lafontaine am 30. August 2021 im Bundestagswahlkampf in Oldenburg.
    “DIE LINKE ist die einzige Partei, die weder Löhne, Renten oder soziale Leistungen gekürzt, noch völkerrechtswidrige Kriege unterstützt hat. Und weil sie nicht gekauft ist. Sie bekommt als einzige Bundestagspartei keinen müden Cent von Rüstungs-, Energie- und Automobilkonzernen oder von Banken und Versicherungen.
    Für meine saarländische Freunde: Ich wurde schon öfter gefragt, warum ich mit Sahra nicht wie 2017 eine solche Kundgebung im Saarland mache. Die Antwort: Leider hat sich im Saarland bei der Aufstellung der Liste der Partei DIE LINKE wieder das Betrugssystem durchgesetzt. Siehe meine Pressemitteilung vom 7. Juni.
    Quelle: Linksfraktion Saar, 03.09.2021

    Lesen Sie auch von Oskar Lafontaine “Hirn-Lockdown und Doppelter Wortbruch”.

    Auszug: “Ungeimpfte können Geimpfte und Genesene anstecken. Geimpfte können Ungeimpfte und Genesene anstecken. Genesene können Geimpfte und Ungeimpfte anstecken. Was schließen unsere Corona-Politiker daraus? Wenn Restaurant-Besitzer oder Veranstalter das wollen, dürfen nur noch Geimpfte und Genesene Restaurants und Veranstaltungen besuchen und sich gegenseitig anstecken. Ungeimpfte bleiben vor der Tür. So zumindest die von immer mehr Politikern befürwortete 2-G-Regel. (Spiegel Online meldet, dass in Münster die Zahl der Infizierten nach einer 2-G-Party inzwischen bei 44 liegt – und noch weiter steigen dürfte.) Befinden wir uns schon im Hirn-Lockdown? Der Impfzwang durch die Hintertür nimmt immer skurrilere Formen an.”

  2. Razzien im Finanzministerium: Verdacht auf Geldwäsche – Fabio De Masi fordert eine Finanzpolizei
    Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl durchsucht die Staatsanwaltschaft Osnabrück das von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz geleitete Finanzministerium. Linken-Finanzpolitiker Fabio De Masi fordert im Interview mit WELT eine Finanzpolizei mit kriminalistischer Expertise.
    Quelle: WELT Nachrichtensender, 09.09.2021

    Hierzu auch von RT DE “Kein Verdacht gegen Mitarbeiter? Razzia im Scholz-Ministerium erschüttert Wahlkampf“.

    Fabio De Masi (Die Linke), was haben sie über Wirecard herausgefunden?
    Um die Vorgänge rund um #Wirecard aufzuklären, hat der Bundestag einen #Untersuchungsausschuss ins Leben gerufen. Und eines seiner Mitglieder ist Fabio De Masi – der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion “Die Linke”. Mit ihm habe ich im Podcast “Wahlheimat” über Wirecard gesprochen, über sein Leben als Politiker, wie es ist in einfachen Verhältnissen aufzuwachsen und was es bedeutet nach dem Studium erst einmal Toiletten putzen zu müssen. Außerdem haben wir besprochen, was er nach der #Bundestagswahl plant.
    Quelle: Wahlheimat-Der Politik-Podcast, 16.08.2021

  3. „False Flag“ und „gelegte Spuren“! Autor Mathias Bröckers zum 11. September 2001
    Zwanzig Jahre nach den Terroranschlägen mit vier Flugzeugen in New York, Washington und Pennsylvania wird das Ausmaß der Folgen immer klarer. Der Afghanistan-Krieg ist verloren, der Irak und seine Nachbarländer instabil und die Sicherheitsbehörden haben ihre Befugnisse massiv erweitert. Die Täterschaft gilt offiziell seit 20 Jahren als geklärt: Islamistischer Terror. Doch was spricht gegen die „offizielle Version“?
    Quelle: SNA, 11.09.2021

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten “9/11 und Corona: Die Virus-Politik ist der neue ‘Krieg gegen den Terror’“, “Mathias Bröckers über 9/11 und die Medien: Das hatte mit Journalismus nichts mehr zu tun” und “Mathias Bröckers zu 9/11: Die Lüge wird bis heute als Wahrheit akzeptiert“.

  4. Der Rote Platz #95: Rot-Grün wählt Krieg
    Was Ihr wählt, wissen wir nicht. Aber was die – wahrscheinlich – zukünftige Regierung mit rot-grün als Kern wählen wird, ist klar: Krieg bleibt das Mittel ihrer Politik, beide halten das Militärbündnis NATO für unverzichtbar. Nach der bleiernen Merkel-Zeit erhoffen sich viele einen Politikwechsel in Richtung Frieden, Ökologie, sozialer Gerechtigkeit; den wird es aber so wenig geben wie mit der Schröder-Fischer-Regierung nach der bleiernen Kohl-Zeit. Annalena Baerbock ist außenpolitisch eine Wiedergängerin von Josef Fischer und Olaf Scholz hat, darin Gerhard Schröder gleich, den Weg von ganz links als Juso nach ganz rechts innerhalb der SPD mit Bravour bestanden.
    Quelle: weltnetzTV, 11.09.2021

  5. Impfung als Infektions-Verstärker? | Studie warnt vor infektionsverstärkenden Antikörpern
    Biologe Clemens Arvay über die Frage, ob die aktuellen mRNA- sowie Vektorimpfstoffe gegen SARS-CoV-2 wegen infektionsverstärkender Antikörper in Zukunft Probleme bereiten könnten. Eine im Journal of Infection erschienene, bereits im Peer-Review-Verfahren begutachtete Studie, warnt vor infektionsverstärkenden Antikörpern, die laut der molekularbiologischen Modellstudie auf die Impfung gebildet werden und die Infektion mit den inzwischen dominierenden Delta-Varianten verstärken könnten. Gefordert wird eine Neuformulierung der Impfstoffe. Die Studie wird in dem Video sachlich besprochen. Das Video schließt mit einem Plädoyer für das Vorsorgeprinzip. Inhaltliche Details sind dem Video selbst zu entnehmen. Es wird daher darum ersucht, dieses vollständig anzusehen. www.clemensarvay.com
    Fußnoten:
    1) Die im Video besprochene Studie im Journal of Infection vom 9. August 2021, hier. ACHTUNG: Entgegen einer in den Kommentarspalten verbreiteten Falschbehauptung handelt es sich um keinen “Leserbrief”. Der Status der Publikation ist “Pre-Proof”, siehe Angaben zum Artikel am Ende der Publikation (Article Info). Beachten Sie bitte Fußnote 2. Aus dem dortigen Link geht hervor, dass Pre-Proofs bereits erfolgreich der Peer-Review-Begutachtung unterzogen wurden und nur vorläufig in der Rubrik “Letters to the Editors | Articles in Press” verfügbar gemacht werden. Sie sind aber bereits zitierfähig und haben eine DOI-Kennung. Auch ein “letter to the editors” wäre außerdem kein “Leserbrief”. Dabei handelt es sich um Begleitschreiben von Studienautoren. Aber diese Studie ist de facto als Pre-Proof mit erfolgter Peer-Review-Begutachtung eingestuft – siehe Article Info am Artikelende.
    2) Pre-proofs wurden bereits erfolgreich der Peer-Review-Begutachtung unterzogen und von den HerausgeberInnen für die endgültige Veröffentlichung im Journal vorbereitet und freigegeben. Zitat des Verlags: “Journal pre-proofs are Articles in Press that have been peer reviewed and accepted for publication by the Editorial Board of this publication.” Quelle: service.elsevier.com Bitte beachten Sie hierzu unbedingt auch die Ausführungen in Fußnote 1.
    3) “However, this study was performed with the original Wuhan/D614G strain. Since the Covid-19 pandemic is now dominated with Delta variants, we analyzed the interaction of facilitating antibodies with the NTD* of these variants.”
    * NTD steht für die N-Terminal-Domain viraler Oberflächenproteine, bezeichnet also einen bestimmten strukturellen Teil davon, mit dem die infektionsverstärkenden Antikörper interagieren.
    4) “[…] our data suggest that the balance between neutralizing and facilitating antibodies in vaccinated individuals is in favor of neutralization for the original Wuhan/D614G strain. However, in the case of the Delta variant, neutralizing antibodies have a decreased affinity for the spike protein, whereas facilitating antibodies display a strikingly increased affinity. Thus, ADE** may be a concern for people receiving vaccines based on the original Wuhan strain spike sequence (either mRNA or viral vectors).”
    ** ADE steht für antibody dependent enhancement, gemeint sind infektionsverstärkende Antikörper.
    5) Clemens Arvays Artikel in der Schweizerischen Ärztezeitung vom 1. Juni 2020, hier.
    Quelle: CGArvay, 23.08.2021

    ARVAY erwidert Prof. KEKULÉ und „Faktenchecks“ | infektionsverstärkende Antikörper etc.
    Biologe Clemens Arvay antwortet auf die Kritik von Virologe Alexander Kekulé im MDR-Podcast und einen älteren „Faktencheck“. Es geht in erster Linie um infektionsverstärkende Antikörper. Das originale Video von Clemens Arvay, das im MDR-Podcast „Kekulés Corona-Kompass“ thematisiert wurde, finden Sie hier.
    Anmerkung: Gegen Ende des Videos ist natürlich die 3-G-Regel gemeint.
    Fußnoten, siehe Videobeschreibung.
    Quelle: CGArvay, 29.08.2021

  6. Was kann man mit den Menschen alles machen? – Prof. Klaus-Jürgen Bruder, 2021
    In diesem Interview spreche ich mit dem Professor für Psychologie und Psychoanalytiker Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder.
    Darum wird es gehen:
    1. Was hat das Milgram-Experiment gezeigt? 2. Wie kann man die heutige Situation mit dem Milgram-Experiment vergleichen? 3. Warum sind Menschen schlecht informiert? 4. Warum wollen über 50% der Menschen in England die Maßnahmen zurück? 5. Was ist der Ausweg aus der Corona-Krise laut Prof. Bruder?
    Buchempfehlungen von Prof. Bruder: B. F. Skinner, Futurum Zwei; “Walden Two”. Die Vision einer aggressionsfreien Gesellschaft; K.-J. Bruder, A. Bruder-Bezzel, Macht: Wie die Meinung der Herrschenden zur herrschenden Meinung wird
    Quelle: Argumentorik: Menschen Überzeugen mit Wlad, 12.09.2021

  7. Lanz-Böhmermann-Krach
    Für Künstler Dr. Diether Dehm (MdB DIE LINKE) sind beide zwar Plapperknechte der Profitlogik. Aber: Lanz ist seriöser.
    Quelle: weltnetz community channel, 08.09.2021

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten von Tobias Riegel “Böhmermann und Spiegel gegen Lanz: Die Torwächter der Corona-Meinungsmache“.

  8. „Lobbyland“ frisst Demokratie – Punkt.PRERADOVIC mit Marco Bülow
    Wie demokratisch ist unsere repräsentative Demokratie? Wenig, meint der Bundestagsabgeordnete Marco Bülow, früher SPD, jetzt fraktionslos im Bundestag. Abgeordnete dürfen nur ganz selten nach ihrem Gewissen entscheiden, wie es das Grundgesetz vorsieht. Die Fraktion zwingt die Parlamentarier mit Redeverboten und Drohungen, ihrer Politik zu folgen. Außerdem sieht der Autor von „Lobbyland“ die Demokratie durch den mächtigen Profitlobbyismus bedroht. „Die mächtigen Lobbys der Wirtschaft bestimmen die Politik.“
    Quelle: Punkt.PRERADOVIC, 07.09.2021

    Anmerkung CG: Das Abstimmverhalten von Marco Bülow ist hier zu finden.

  9. “Basis-Partei: Querdenken reloaded?”, Parteisprecher David Siber
    Quelle: zwanzigeins LIVE, 08.08.2021

  10. HERRSCHAFT DER ANGST – Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand
    Im Aktionsradius präsentierten Co-Herausgeber Stefan Kraft (Promedia Verlag) gemeinsam mit den Mitwirkenden Marlene Streeruwitz (Schriftstellerin) und Wolf Wetzel (Publizist) das aktuelle Buch des Promedia-Verlags.
    Quelle: aktionsradius.at, 05.06.2021

    Stefan Kraft, Co-Herausgeber [Auszug transkribiert, CG]: “Wir haben uns bemüht, […] Autorinnen und Autoren zu finden in der aufkommenden Pandemie, die eine kritische Sicht auf den Lockdown abgeben, aber auch [jene], die sich mit den Hintergründen der rasanten Ereignisse beschäftigen […]. Da geht es eben in diesem Buch über sehr unterschiedliche Aspekte, wie die sozioökonomischen Hintergründe, der Ausbreitung dieses Virus in China, aber auch in Italien, was die Deregulierung des neoliberalen Gesundheitssystems damit zu tun hat. Es geht um die WHO. Es geht um die Umwandlung der Weltwirtschaft durch die Corona-Krise oder die Verwandlungen, die da vor sich gehen und natürlich auch um die staatlichen Zwangsmaßnahmen, […] und warum Opposition dagegen notwendig ist oder berechtigt ist. Aber es geht auch um andere Themen, wie etwa die Auseinandersetzung mit dem Tod, die sehr stark auch in den Medien stattgefunden hat, auf eine andere Art und Weise, oder um die Situation der Künstler oder die digitale Bildung […]. Ein Jahr später […], haben wir uns entschlossen, jetzt einen größeren Fokus einzunehmen, nämlich den Ausnahmezustand zu betrachten und nachzuspüren, ob diese Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens etwa vergleichbar sind mit anderen Herrschaftstechniken, wie etwa der Angst vor dem Terror, die ja auch dazu geführt hat, dass uns Einschränkungen aufrecht erlegt worden sind.”

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten die Rezension von Helge Buttkereit “Herrschaft der Angst: Die Krise als Herausforderung für die politische Linke”, von Wolf Wetzel “Die endlose Geschichte der Ausnahmezustände” und vom Mitherausgeber Hannes Hofbauer: „Es ist dystopisch“.

    Hierzu auch die Online-Diskussion “Herrschaft der Angst – Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand” vom 29.05.2021

  11. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    Versuchter RUFMORD an Arvay & Co von Pharma-Werbezeitschrift!
    Quellen: Artikel ‘Der Standard’; Clemens Arvay; Raphael Bonelli; Peter F. Mayer
    Foto: Screenshot Arvay Youtube
    ACHTUNG SATIRE! Ich trete auf diesem Kanal selbstverfreilich als eine Kunstfigur (Linkslinker Rechtspopulist) auf, welche Satire und Sarkasmus als Stilmittel verwendet. Ich mache vom Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch, genauso wie vom Zitatrecht (Quellen in der Videobeschreibung). Die Videos sind ein Kunstprojekt und überspitzt dargestellt: Alle Medien berichten selbstverfreilich ausnahmslos ausschließlich objektiv. Alle Politiker lügen ausnahmslos nie und dienen ausschließlich der Bevölkerung und nicht sich selbst.
    Quelle: Neue Normalität, 29.08.2021

    Achtung Satire: Das Bidet und Bill Gates, das Schwein
    DAS UNBEDINGTE INTERVIEW DER WOCHE. HEUTE: Das Bidet und Bill Gates, das Schwein
    Was uns nicht am Arsch vorbei gehen sollte, da diese Satire einen echten Kern hat.
    Podcast: 8 Minuten
    Quelle: Gaby Weber, 10.09.2021

  12. 11. September – Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider
    „Alles Verschwörung!“ – Im neuen Wochenkommentar geht es heute um einen Appell, sich keine Sorgen zu machen! Die Regierung hat alles perfekt im Griff und wenn alle Bürger den Politikern und den wichtigsten Medien vertrauen, finden wir einen sicheren Weg aus dieser Krise!!!
    Der wöchentliche – nicht ganz ernst gemeinte – Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen: Jeden Samstag Abend nimmt Der Wegscheider Ereignisse, Entwicklungen und Trends aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur aufs Korn. Der Name ist dabei Programm: Autor der Sendung ist Ferdinand Wegscheider, der darin regelmäßig Themen und Zusammenhänge analysiert, und aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel Stellung dazu nimmt. All das stets mit einem Augenzwinkern, um den Zuseher zum Nachdenken anzuregen und ihn dazu zu bringen, sich seine eigene Meinung zum jeweiligen Thema zu bilden. Frei nach dem Motto: “Da scheiden sich nicht nur die Wege, sondern auch die Geister!”
    Quelle 1: Servus TV Mediathek
    Quelle 2: Servus TV via FB

    Ferdinand Wegscheider [zurück aus der Sommerpause]: “Glauben Sie bitte ausschließlich ehrlichen Politikern aus dem Young Global Leaders Programm.”

    2G+ – Sicher durch die Pandemie – Heute. Morgen. Für immer.
    2G in Hamburg? Kalter Kaffee! In Rheinland-Pfalz gibt es jetzt 2G+. Und das hat es in sich! Einige Bürger beklagen sich aber darüber, nicht alle Regeln zu verstehen. Das ist überhaupt nicht nötig und ganz sicher nur ein Zeichen von Bequemlichkeit.
    Denn 2G+ funktioniert einwandfrei und lässt keine Fragen offen. Ich habe mir die Mühe gemacht, das in Rheinland-Pfalz praktizierte Verfahren in einfacher Sprach zu erklären.
    Quelle: Ein Sessel Buntes, 14.09.2021

  13. Musik und Theater trifft Politik
    • Weber-Herzog-Musiktheater – Verkündigung des Gesetzes des Stärkeren
      Gegenstimmen – Plattform für neue politische Lieder
      Die Medien sind voll mit Berichten über den Einsturz der drei Türme des World Trade Center (WTC) in New York. Viele Ungereimtheiten werden dabei verschwiegen. Wir wollen mit unserer Gegenstimme Verkündigung des Gesetzes des Stärkeren an ein anderes Ereignis erinnern, das sich auch an einem 11. September ereignete: Am 11. September 1973 stürzte das chilenische Militär mit Unterstützung der US-Regierung den gewählten Präsidenten Salvador Allende. General Pinochet ließ den chilenischen Regierungssitz bombardieren, Allende ermorden, zehntausende Chilenen verhaften, foltern und töten. Etliche Oppositionelle verschwanden spurlos. Bisher waren offiziell 28 459 Chilenen als Opfer der Pinochet-Diktatur anerkannt. Der jüngste Bericht der Wahrheitskommission listet weitere 9 824 Leidtragende auf. Amnesty International schätzt bis zu 30 000 Tote alleine im ersten Jahr der Diktatur. Interessant ist, dass sogar die US-Botschaft immerhin von 5 000 Ermordeten spricht. Wahrscheinlich kann man von rund 40 000 Opfern insgesamt ausgehen.
      Dass seit über einem Jahr Millionen Menschen in Santiago de Chile auf die Straße gehen und für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen, davon hört man in unseren Medien so gut wie gar nichts.
      Text: Pablo Neruda, Musik: Christof Herzog, Gesang: Christa Weber, Klavier: Joan Schneider
      Quelle: Christof Herzog, 11.09.2021

    • Diether Dehm, Micha Letz: Corona Song

    • Alex Olivari – Zusammen sind wir stark

    Anmerkung: In dieser Rubrik wollen wir Ihnen Songs mit politischen und gesellschaftskritischen Texten vorstellen, die vielleicht noch nicht jeder Leser kennt oder die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wenn auch Sie Musiktipps für uns haben, mailen Sie uns Ihre Empfehlungen bitte an unsere Mailadresse für die Videohinweise videohinweise(at)nachdenkseiten.de mit dem Betreff: Musik.

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!