• Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Rürup, Raffelhüschen, Miegel, Sinn, ARD-Börsenexpere Lehmann auf dem MLP-Forum

Verantwortlich:

Eine Meldung auf der Website des BürgerKonvents sagt vielleicht mehr aus als viele unserer Analysen und Kommentare.

Wortlaut der Meldung:

Hochkarätige Referenten beim diesjährigen MLP Forum
„Deutschland befindet sich in einem fundamentalen Umbruch. Mit den Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag setzt die neue Regierung fort, was die Schröder-Regierung mit den Hartz- oder Rentenreformen angefangen hat: den umfassenden Umbau Deutschlands. Betroffen davon ist nahezu jeder; der Informations- und Diskussionsbedarf in der Bevölkerung ist groß wie nie. Im Rahmen der Seminarreihe MLP-Forum erklären die renommierten Referenten Prof. Bert Rürup, Prof. Bernd Raffelhüschen, Prof. Meinhard Miegel und Prof. Hans-Werner Sinn sowie der Börsenexperte Frank Lehmann die Hintergründe der Reformen, zeigen die Folgen für die persönliche Lebenssituation – und diskutieren mit den Besuchern über die Zukunft des Landes. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen und können sich über die MLP-Homepage zu den Veranstaltungen anmelden.

MLP (Marschollek, Lautenschläger und Partner) ist in Europa der führende Finanzdienstleister für Akademiker und andere anspruchsvolle Kunden. Das Unternehmen integriert Bank- und Versicherungsdienstleistungen in ein auf den Kunden maßgeschneidertes Finanzkonzept.

Die den Leserinnen und Lesern der NachDenkSeiten wohlbekannten „Experten“ verdingen sich als Werbeträger der Versicherungswirtschaft und die bürgerliche außerparlamentarische Opposition BürgerKonvent betreibt bei ihrer Klientel Werbung dafür.

Wir sind dem BürgerKonvent zu Dank verpflichtet, dass er das, was wir unzählige Male und mit viel Mühe herausgearbeitet haben, einfach so bestätigt:
„Mit den Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag setzt die neue Regierung fort, was die Schröder-Regierung mit den Hartz- oder Rentenreformen angefangen hat: den umfassenden Umbau Deutschlands.“

Die „Verschwörer“ bestätigen also ganz offen unsere angebliche „Verschwörungstheorie“ über Netzwerke, die die Kampagne für die Privatversicherung und den „umfassenden Umbau Deutschlands“, also den Systemwechsel oder eine „Revolution von oben“ (Stern) betreiben.

Die Meldung ist übrigens in der Reihenfolge der Einträge auf der Website des BürgerKonvents der aktuell (24.07.06) siebte Eintrag.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: Auszug aus „Machtwahn“ Seite 281 ff zu den Gründen der Privatisierung und zum „Handel mit Vermögenswerten statt Wertschöpfung“

Nächster Beitrag: Hinweis auf einen Hinweis der NachDenkSeiten