www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Albrecht Müller Wolfgang Lieb
Ein Aufruf der Herausgeber:
"DIE NACHDENKSEITEN BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG."
20. Dezember 2014
Sie sind hier: Hinweise des Tages
  • Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Hinweis: Wer lügt da? BILD oder die Linkspartei?

Verantwortlich:

Unter der Überschrift, „Die 5 Lügen der Linkspartei“ versucht BILD Lafontaine und Gysi als Lügner darzustellen. Auch hier gilt Kritik ja, aber keine falsche oder auf Verdummung angelegte Behauptungen. Der Vorwurf der Lüge fällt bei genauerem Hinsehen eher auf BILD zurück. Ein Versuch der politischen Manipulation mehr.

BILD-Artikel “Die fünf Lügen der Linkspartei” (Link tot – 5. Mai 2006)

  1. Zu Beginn des Artikels wird behauptet: “BILD hat nachgerechnet”! Wahr ist: BILD hat nicht nachgerechnet, sondern abgeschrieben. Alle im Artikel zu den Punkten 2 bis 4 genannten Zahlen sind dem PDS-Papier “Einfach, sozial, gerecht. Unser Steuerkonzept” vom Juni 2005 entnommen.
    Quelle: PDS
  2. BILD behauptet, dass die Linkspartei keine Vorschläge zur Finanzierung mache. Wahr ist: In genau der Tabelle, aus der die BILD-Journalisten abgeschrieben haben, stehen (zu den Punkten 2-4) auch die Maßnahmen zur Gegenfinanzierung, nach denen die Bild-Journalisten im Artikel fragen. BILD macht eine falsche Aussage.

BILD erklärt dem Leser zu Beginn des Artikels an Hand einer Definition des Duden, was eine Lüge ist, nämlich eine „bewusst falsche, auf Täuschung angelegte Aussage“. Wir überlassen es unseren Lesern auf wen diese Definition eher zutrifft, auf die Versprechen der Linkspartei oder auf die Kampagne von BILD.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag: “Die Produktivität ist zu hoch; die Arbeit geht aus; jeder bekommt ein Grundeinkommen” … Abstrus.

Nächster Beitrag: Hinweis: Jeder müsste Millionär sein. Ab einer Million entlastet das Steuerkonzept von CDU/CSU um 30.000 Euro pro Jahr.