www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal im Jahr bitten wir Sie um Ihre besondere Unterstützung
für die NachDenkSeiten - so auch heute wieder.
21. November 2018
  • Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Geheimdienst-Debatte mit TV-Journalist und Autor Patrik Baab beim neuen NDS-Gesprächskreis Südholstein

Veröffentlicht in: Überwachung, Staatsorgane, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen

Schon öfter haben wir davon berichtet, welch wertvolle (Aufklärungs-)Arbeit die Gesprächskreise der Nachdenkseiten leisten. Heute möchten wir von einem neu gegründeten Gesprächskreis berichten, der mit der Einladung an einen interessanten Gesprächspartner beginnt: Südholstein. Anette Sorg.

Maaßen, NSU, Skripal und Kashoggi – Geheimdienste und ihre Aktionen bestimmen aktuell über weite Strecken unsere Nachrichten. Was und wer steckt dahinter? Was bedeutet das für unsere Demokratie? Mit der Diskussionsrunde „Der Bundesnachrichtendienst und unser Verfassungsschutz“ plant der südholsteinische Gesprächskreis unter Federführung von Udo Fröhlich einen fulminanten ersten Aufschlag.

Am Donnerstag, den 15. November um 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte Wahlstedt, Waldstraße 1 in 23812 Wahlstedt

wird der TV-Journalist und Buchautor Patrik Baab („Im Spinnennetz der Geheimdienste – Warum mussten Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby sterben?“, 2017, Westend Verlag, Frankfurt am Main) zu Gast sein.

Interessierte aus der Region sind herzlich eingeladen, zu kommen und mitzudiskutieren.

Für die gute und notwendige Vernetzung des neuen Gesprächskreises in der Region spricht, dass diese Veranstaltung eine Kooperation darstellt: Mit-Einladende sind die SPD-Gliederungen AfA und 60plus im Kreis Segeberg sowie der SPD-OV Wahlstedt.

Vielleicht gelingen solche oder ähnliche Kooperationen auch in anderen Regionen.

P. S.:

Wenn Sie sich für die Gesprächskreise interessieren, dann schauen Sie einfach hier mal vorbei.

So viel noch zum Hintergrund der Gesprächskreise:

Sowohl eine Reihe von Leserinnen und Lesern der NachDenkSeiten als auch wir selbst fanden und finden, dass das Lesen von interessanten und aufklärenden Texten wichtig ist. Aber es ist eben nur eine Seite des Lebens. Eine andere ist das Gespräch untereinander. Das wollen die Gesprächskreise möglich machen und fördern.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen