www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal im Jahr bitten wir Sie um Unterstützung für die NachDenkSeiten - so auch heute wieder.
4. Dezember 2016
  • Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Wie versucht wird, Wikipedia zurecht zu trimmen …

Veröffentlicht in: INSM, Medien und Medienanalyse

NachDenkSeiten hat glücklicherweise aufmerksame und umsichtige Nutzer. Ihnen verdanken wir viele Tipps für die Hinweise des Tages und manche gute Recherche. Zwei davon vom gleichen Rechercheur betreffen Manipulationsversuche bei Wikipedia. Hier sind zwei Mails mit den Ergebnissen seiner Recherchen.

1. Hallo, ich beobachte seit einiger Zeit bei dem Wikipedia-Artikel über die INSM den dreist-hartnäckigen Versuch, eine angeblich neutrale Fassung durchzudrücken, indem jede Änderung von einem Benutzer namens Gurion sofort wieder eliminiert wird (siehe Versionen/Autoren und Diskussion).

Er kommt damit durch, weil offenbar andere in dem Edit-War nicht so ausdauernd sind. Vielleicht ist das ja eine Bemerkung auf den NDS wert, von der sich dann Nutzer Ihrer Seiten angeregt fühlen, solch ignorantem Verhalten Paroli zu bieten. Es kann/darf doch nicht sein – gerade bei Wikipedia -, dass Sitzfleisch über Meinungsvielfalt siegt. (Ergänzung AM: Vermutlich ist es nicht nur Sitzfleisch sondern auch Geld zur Bezahlung solcher Krieger im Netz.)

Beste Grüße
G. G.

2. Lieber Herr Müller,
noch eine Nachbemerkung:
Über den Edit-war auf der INSM-Seite bin ich auf den Wikipedia-Artikel ‚Neoliberalismus‘ gestoßen. Dort läuft das gleiche Spielchen. Es tauchen auch die selben „Diskutanten“ auf, die sich die Welt so zurechtbiegen: „In einer enzyklopädischen Darstellung gehören aus Ahnungslosigkeit resultierende Fehleinschätzungen aus der Laiensphäre … nicht in die Einleitung.“ Wobei natürlich die NL-Kritiker die Ahnungslosen aus der Laiensphäre sind. Das Zitat stammt – stellvertretend für die „Erleuchteten“ – von dem besagten Gurion, der sich auch bei dem INSM-Artikel als Oberschiedsrichter für eine „neutrale Darstellung“ (NPOV) aufspielt – und dort mit einer Strategie der schleichenden Veränderung den Artikel Stück für Stück stromlinienförmig umschreibt.

Gruß
G.G.

nach oben

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!

Online spenden
Fördermitglied werden

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: