Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Das Bürgergeld – soziale Hängematte oder Armutsfalle?
  2. Sanktionen erdrücken Syrien: UN-Expertin
  3. Imperialismus heute – Sabine Kebir, Andreas Wehr
  4. Trailer | Klartext-Interview von Heiner Flassbeck mit Markus Langemann
  5. Corona-Impfung: Ann-Katrin leidet an starken und seltenen Nebenwirkungen
  6. Moralweltmeister
  7. Für eine friedliche Außenpolitik
  8. Mit der Rente zockt man nicht: Solirente statt Aktienrente
  9. Strafanzeige gegen Schweizer Zulassungsbehörde und Impfärzte
  10. G20-Deklaration: Künftig Impfpass für internationale Reisen notwendig?
  11. Klaus Schwab kündigt an, dass er mit dem Weltwirtschaftsforum die Welt umkrempeln wird
  12. Sprenger Gesundheitsfolgenabschätzung
  13. Basta Berlin (151) – Foltern für das Klima
  14. Übersterblichkeit steigt massiv an – was ist der Grund?
  15. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Das Bürgergeld – soziale Hängematte oder Armutsfalle?
    Die Ampel hat sich mit der Union geeinigt: Zum 1. Januar wird Hartz IV durch das sogenannte Bürgergeld ersetzt. Ist das jetzt die “ganz große Sozialreform”, die den “Staat gerechter und moderner” macht, wie Kanzler Scholz oder Arbeitsminister Heil behaupten? Erinnern wir uns: Vor knapp 20 Jahren wurde mit den Hartz-Reformen ein System der Schikanierung von Erwerbslosen eingeführt, das darauf abzielte, einen riesigen Niedriglohnsektor zu schaffen und unwürdige Arbeitsverhältnisse wie die Leiharbeit zu etablieren. An diesem System wird sich auch mit dem Bürgergeld so gut wie nichts ändern: Nach wie vor droht den meisten Erwerbslosen bereits nach einem Jahr Arbeitslosigkeit der soziale Absturz. Wie hart sie vorher gearbeitet und wie lange sie in die Sozialversicherungen eingezahlt haben, spielt dabei keine Rolle. Im Video der Woche spreche ich darüber, warum ich die Debatte um das Bürgergeld völlig daneben fand, weil die eigentlich wichtigen Fragen komplett ausgeklammert blieben, warum ich schon den Namen “Bürgergeld” irreführend finde sowie darüber, wie eine vernünftige und leistungsgerechte Versicherung für Arbeitslose aussehen sollte:
    [Quellennachweise in der Videobeschreibung]
    Quelle: Sahra Wagenknecht, 24.11.2022

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten von Tobias Riegel “Hurra: Schikane gegen Arbeitslose kann weitergehen”

  2. Sanctions are suffocating Syria: UN expert
    [Sanktionen erdrücken Syrien: UN-Expertin. Nach einem 12-tägigen Besuch fordert die UN-Expertin Alena Douhan die Aufhebung der von den USA verhängten Sanktionen gegen Syrien, wo 90 % der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze leben, 12 Millionen Menschen von Ernährungsunsicherheit betroffen sind, Millionen von Menschen innerhalb des Landes vertrieben wurden und kaum Strom zur Verfügung steht. Die Auswirkungen der Sanktionen werden durch die militärische Besetzung von Gebieten mit syrischem Öl und Weizen durch die USA noch verstärkt.
    Zu Gast: Alena Douhan. UN-Sonderberichterstatterin für unilaterale Zwangsmaßnahmen und Menschenrechte.
    Lesen Sie mehr: “UN-Expertin fordert Aufhebung der langjährigen einseitigen Sanktionen, die das syrische Volk ‘ersticken'”
    Pushback mit Aaron Maté.
    Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Read more: “UN expert calls for lifting of long-lasting unilateral sanctions ‘suffocating’ Syrian people”
    Quelle: The Grayzone, 23.11.2022

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten von Bernd Duschner “Sanktionen töten Menschen. Beispiel Syrien. Höchste Zeit, mit diesen Spielereien aufzuhören.” und von Rüdiger Göbel „Schlimmer als während des Krieges“

  3. Imperialismus heute – Sabine Kebir, Andreas Wehr
    Der Imperialismus-Begriff wird heute inflationär gebraucht und auch von sich links bezeichnenden Gruppen auf Russland und China ausgedehnt.
    Sabine Kebir und Andreas Wehr konstatieren, dass damit die Komplexität imperialistischer Politik in der gegenwärtigen Welt nicht erfasst wird und diskutieren Elemente eines zeitgemäßen Imperialismus-Begriffs.
    Zu Gast bei uns im Studiointerview: Andreas Wehr
    Quelle: weltnetzTV, 21.11.2022

  4. Trailer | Klartext-Interview von Heiner Flassbeck mit Markus Langemann
    Die Vollversion erscheint demnächst bei clubderklarenworte.de
    Heiner Flassbecks neuestes Werk: ATLAS DER WELTWIRTSCHAFT 2022/23 – Zahlen, Fakten und Analysen zur globalisierten Ökonomie [Buchkomplizen-Shop]
    Quelle: Westend Verlag, 24.11.2022

  5. Corona-Impfung: Ann-Katrin leidet an starken und seltenen Nebenwirkungen
    Am 16. November 2021 ließ sich Ann-Katrin Kruse ein zweites Mal gegen Corona impfen. Sie wollte „alles richtig machen“, sich vor der Krankheit schützen. Doch mit der Impfung hat sich ihr Leben drastisch verändert: Ihr Körper reagierte auf die Impfung anders als erhofft. Das Vakzin löste bei ihr das Post-Vac-Syndrom aus. Wir haben mit ihr und ihrem behandelnden Arzt gesprochen.
    Hier geht es zum Artikel.
    Quelle: NWZonline, 18.11.2022

  6. Moralweltmeister
    2014 wurden sie Weltmeister. Damals noch ganz ohne Haltung und moralischen Firlefanz. Es war die Zeit des schlichten “Fußballs“.
    2018 rutschten sie vor jedem Spiel auf den Knien herum. In sich so gespalten wie der Rest des Landes, verabschiedeten sie sich schon in der Vorrunde.
    2022 haben “Haltung“ und “Moral“ die DNA des einstigen Sports nunmehr komplett ersetzt. Die Spieler erinnern an hirnlose Aufzieh-Äffchen, die KLING! KLING! KLING! …durch das moralische Gärtchen des linksgrünen Zeitgeistes hoppeln. Der mediale Irrsinn kennt keine Grenzen mehr! Und das Vorrunden-Aus scheint vorprogrammiert.
    Quelle: InfraRot – Sicht ins Dunkel, 24.11.2022

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten “Wir sind die Guten. Oder: Die Armbinde als Instrument der Ablenkung von den wirklich großen Problemen” und “Wir sind Weltmeister im Maulheldentum”

  7. Für eine friedliche Außenpolitik
    Die Ampel misst in der Außenpolitik mit zweierlei Maß. Der Angriffskrieg Russlands ist natürlich zu verurteilen und die Bombardierung der zivilen Infrastruktur in der Ukraine ist ein Kriegsverbrechen. Der Ukraine-Krieg muss so schnell wie möglich enden. Aber ebenso muss auch der Angriffskrieg des NATO-Partners Türkei in Syrien klar verurteilt werden und Konsequenzen haben. Doch von der Grünen-Außenministerin Baerbock kommt dazu nur Schweigen. Im Bundestag habe ich bekräftigt: Wir brauchen dringend eine andere Außenpolitik in Deutschland, eine friedliche Außenpolitik, die statt auf Blockkonfrontation, Aufrüstung und Stellvertreterkriege auf Ausgleich, Diplomatie und einen starken Sozialstaat mit einer starken Wirtschaft setzt.
    Weniger anzeigen
    Quelle: Sevim Dagdelen, 24.11.2022

  8. Mit der Rente zockt man nicht: Solirente statt Aktienrente
    24.11.2022 – Matthias W. Birkwald: Anstatt der FDP zehn Milliarden zu schenken, um auf dem Aktienmarkt zu zocken, fordert DIE LINKE, die Entschädigungszahlungen aus dem Härtefallfonds für Ostdeutsche, Spätaussiedlerinnen und -aussiedler und jüdische Kontingentflüchtlinge auf 10.000 statt nur 2.500 Euro aufzustocken.
    Quelle: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, 24.11.2022

  9. Strafanzeige gegen Schweizer Zulassungsbehörde und Impfärzte
    Auch in der breiten Öffentlichkeit erhalten mehr und mehr Opfer der sogenannte Corona-Immunisierung mittels mRNA-Therapie eine Stimme. Von schweren gesundheitlichen Schäden bis zu lebenslangen Einschränkungen wird berichtet. Warum in dieser Häufigkeit und Schwere? Wer haftete früher für diese Fälle und welche Chancen haben die Geschädigten heute? Das besprechen wir mit dem Schweizer Rechtsanwalt Philipp Kruse, der bereits Mitte Juli 2022 Strafanzeige gegen drei Verantwortliche bei der Schweizer Zulassungsbehörde Swissmedic und fünf Impfärzte des Berner Inselspitals stellte.
    Das Interview führte Eva Schmidt.
    Die ausführlichen Unterlagen wie Quellenreport, Evidenz, Anschreiben zur Anzeige finden Sie unter der Webadresse: coronaanzeige.ch/strafanzeige/
    Quelle: Radio München, 24.11.2022

  10. G20-Deklaration: Künftig Impfpass für internationale Reisen notwendig?
    In der Abschlusserklärung des G20-Gipfels in Bali stehen besorgniserregende Dinge. So zum Beispiel die Absicht, allgemein auf Impfpässe für internationale Reisen zu setzen. Auch die Zensur soll weiter verschärft werden. All diese Entwicklungen erfolgen im Sinne des “Great Reset”, den Klaus Schwab auf diesem Elitentreffen ebenfalls propagieren durfte.
    Quelle: RTV Regionalfernsehen, 20.11.2022

    Hierzu auch auf von Norbert Häring “G20 wollen digitale Gesundheitspässe auf Dauer zur Voraussetzung für Reisefreiheit machen” und “G20 folgt mit Plan für dauerhafte Impfpasskontrollen im Reiseverkehr Konzernempfehlungen”

  11. Klaus Schwab kündigt an, dass er mit dem Weltwirtschaftsforum die Welt umkrempeln wird
    Auf dem B20-Gipfel der globalen Konzerne in Bali, einer Nebenveranstaltung des G20-Gipfels, hielt der Chef und Gründer des Clubs der größten Großkonzerne eine Rede, in der er eine grundlegende Umgestaltung der Weltordnung ankündigte. Ich verlinke hier das Video und präsentiere den (übersetzten) Text, weil es bald wieder heißen wird, das sei bloß eine Verschwörungstheorie. | Gesprochen von Jürgen Babel
    [Textartikel zum Nachlesen]
    Quelle: Norbert Häring, 15.11.2022

    Klaus Schwab, 14.11.2022 in Bali: „Wenn wir alle Herausforderungen betrachten, können wir über die Multi-Krise sprechen, wirtschaftlich, politisch, sozial, ökologisch, eine institutionelle Krise. Aber, was wir tatsächlich angehen müssen, ist eine tiefe systemische und strukturelle Restrukturierung unserer Welt. Und das wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Und die Welt wird anders aussehen, nachdem wir durch diesen Übergangsprozess gegangen sind.“

    Klaus Schwab Wants To Restructure The World
    Quelle: FreeThinker Fitness, 15.11.2022

  12. Sprenger Gesundheitsfolgenabschätzung
    Online-Vortrag im Rahmen der Pädiatrietage am 24. bis 25.11.2022 in Venedig. Titel: “Warum im Sinne der Kinder Gesundheitsfolgenabschätzungen notwendig gewesen wären”
    Quelle: Martin Sprenger, 25.11.2022

  13. Basta Berlin (151) – Foltern für das Klima
    Frieren für den Frieden war nur der Anfang, doch was kommt als nächstes? Und was haben „Energiekrise“ und „Coronakrise“ gemeinsam? Klar ist, das dicke Ende kommt noch, für allem für unseren Geldbeutel. Grüne Mythen und Märchen, etwa von der Gas-Knappheit, sollen den Bürger dabei irreführen… #BastaBerlin
    Darum geht es heute: Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, blicken heute weit über den Tellerrand: Gibt es wirklich eine Energiekrise? Welches Ziel verfolgt die EU? Und droht im Winter tatsächlich ein Blackout? Bei all diesen Fragen gibt es bemerkenswerte Zusammenhänge zur Corona-Politik. Derweil legen „Klimaaktivisten“ und Grüne mit einer einzigartigen Doppelmoral neue gesellschaftliche Standards fest…
    Die Kapitel: 00:00:00 Begrüßung und Themen 00:04:13 Das Gas-Komplott 00:27:15 Foltern für das Klima 00:55:38 Webtipp und Schreddern
    Quelle: Basta Berlin, 24.11.2022
  14. Übersterblichkeit steigt massiv an – was ist der Grund?
    Die offizielle Übersterblichkeit im Oktober 2022 in Deutschland liegt bei sagenhaften 19% und das ist alles andere als normal! Doch woran kann es liegen? Einer Hitzewelle? Nachwirkungen der Corona-Maßnahmen? Dem Virus selbst geschuldet oder doch Nebenwirkungen der uns als sicher versprochenen Impfungen? Die Gerüchteküche brodelt und gemeinsam mit euch gehe ich jede mögliche Ursache auf den Grund und schaue, welche am wahrscheinlichsten ist.
    Quellennachweise: Übersterblichkeit Oktober 2022 [online]; Übersterblichkeit EU [online]; Zwischenbericht Immunbridge [online]; Weniger Krebsbehandlungen 2020 [online]; Französische Querschnittstudie [online]; MDR – Nebenwirkungen durch Impfung [online]; mRNA-Impfung Nebenwirkungen [online]; mRNA in Muttermilch [online]; Pfizer Dokumente [online]; Pfizer Daten herausgeben [online]
    Quelle: Marc Friedrich, 20.11.2022

  15. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.
    • Die Doppelmoral von REWE – Küppersbusch TV
      Fußball, olé olé! Die #WM in #Katar ist ein schwieriges Ding. Schauen oder nicht schauen? Dem #Boykott zustimmen, oder nicht? Die deutsche Fußballmannschaft hat sich anscheinend entschieden…unter dem großen Missmut von #REWE. Die ziehen jetzt Konsequenzen, sind aber selbst recht verfangen in doppelmoraligen Verflechtungen. Aber seht selbst. Viel Spaß und gute Unterhaltung!
      0:00 Armselig! 0:08 Ohne Moral fahr’n wir zur WM 2:16 Einmal hin, alles drin! 3:53 Küppis musikalisches Quiz
      Die gezeigten Quellen findet ihr hier
      Quelle: Küppersbusch TV, 23.11.2022

    • HG. Butzko: Karl Lauterbach | schlachthof
      Quelle: BR Kabarett & Comedy, 24.10.2022

    • Mitternachtsspitzen im November
      Gastgeber Christoph Sieber, Michael Hatzius, Luisa Charlotte Schulz, Philip Simon, Musiker Tobi Hebbelmann, Lisa Feller, Maxi Gstettenbauer, Tobias Mann
      Quelle: WDR Mitternachtsspitzen, 18.11.2022
    • Meine lieben Freunde der heiteren Satire
      Ich werde neu ab heute, dem 13. November, jeweils jeden Sonntag, pünktlich um 10 Uhr morgens mit dem Comedy-Satire-Format «Übrigens» auf meinem YouTube-Kanal zu sehen sein. Mann, Frau und Es… sind natürlich auch herzlich eingeladen, meiner Sprach-Akrobatik mit Bewunderung zu folgen. Oder wie Otto Bismarck zu sagen pflegte: «Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt!» Ah, ja, dann lassen wir das mal mit der Bewunderung! Auf jeden Fall werde ich mich in meiner Anneliese… in meinen «Analysen» dem Zeitgeschehen zuwenden und die Unzulänglichkeiten des menschlichen Daseins humorvoll verspotten!
      Ich freue mich, wenn Sie meinen gesprochenen Karikaturen folgen und meine Gedanken zum Schluss von jeder Ausgabe lustvoll, kritisch oder fröhlich kommentieren! Wer sich über meine Beiträge freut, bitte den Kanal abonnieren. Und wem’s nicht gefällt… einfach so tun, als wären wir uns nie begegnet. In diesem Sinne… tschüss, au-reservoir und bis zum nächsten Sonntag!
      Quelle: Marco Rima, 13.11.2022

    • Satiriker Marco Rima [Auszüge transkribiert, CG]: “[…] Unfassbar, was der Kalle da wieder von sich gab, dachte ich. Meine Laune schwankte zwischen Axt und Benzinkanister. Man hätte glauben können, er zitiert seine Weisheiten aus einem Psychothriller mit dem Titel ‘Unbefugte sind nicht befugt, Unfug zu treiben’. Hätte ich die Telefonnummer der Hexe aus Schneewittchen gehabt, ganz ehrlich, ich hätte für ihn ein paar Äpfel bestellt. Das Fazit seiner Ausführung fasste ich in einem Satz so zusammen: Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Aber eine Sache muss an dieser Stelle ganz klar gesagt werden: Karl Lauterbach hat vielleicht ein Problem mit seiner ‘Grundstücksbegrenzung’ […], aber dumm ist er bestimmt nicht. Dumm bedeutet heute nichts anderes als, man hat einen limitierten Erkenntnishorizont bezüglich der objektiven Realität. So gesehen ist es dem Kalle absolut zuzutrauen, bei einer Beerdigung den Blumenstrauß nach hinten zu werfen, um zu sehen, wer als nächster dran ist. Wie auch immer, der Krankheitsminister präsentierte sich während dieser Befragung auf jeden Fall als bildungsresistente, verbal inkompetente, geistig unbewaffnete, kognitiv suboptimierte und parasitäre Nebenexistenz, der ich am liebsten mal ganz unverbindlich mit 150 km/h, äh, ins Gesicht fassen wollte. Und weil der Wahnsinn […] wieder Einzug hält und die privaten Textnachrichten, sprich die Schlumpfdeals zwischen der Königin der Europäischen Union ‘Uschi, kann ich was von dir leihen’ und dem albernen Burla, die Pfeife, äh von Pfizer, von der europäischen Staatsanwaltschaft endlich untersucht werden, kann ich diesem Treiben, diesem Irrsinn einfach nicht mehr länger schweigend zuschauen. Und deshalb werde ich den Machenschaften der toupierten Föhnfrisur-Regentin, Karl, dem ewig Verwirrten, dem Bundesamt des Grauens, den Altbekannten, von der Big Pharma geschmierten Marionetten-Experten und Politikern wieder mit Sabine begegnen, Satire begegnen. Sie hören richtig, ich gebe hier und jetzt als Satiriker meinen Rücktritt vom Rücktritt bekannt und werde mich jeden Sonntag auf diesen Kanal wie ein Nilpferd verhalten: kurz auftauchen, Maul aufreißen und wieder untertauchen. […]”

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!