www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal im Jahr bitten wir Sie um Unterstützung für die NachDenkSeiten - so auch heute wieder.
6. Dezember 2016
  • Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Aufbau Gegenöffentlichkeit

Gewerkschaften blinken in der Rentenpolitik links und biegen heimlich rechts ab

Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Aufbau Gegenöffentlichkeit, Gewerkschaften, Lobbyismus und politische Korruption, Riester-Rürup-Täuschung, Privatrente, Strategien der Meinungsmache

Wir machen unsere Leserinnen und Leser auf die Vorgänge und Hintergründe der aktuellen Rentenpolitik aufmerksam. Die darin erkennbare Fehlentwicklung wird von Vielen nicht begriffen. Deshalb die Anregung an alle abhängig Beschäftigten, sich zu informieren. Albrecht Müller.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.
weiterlesen

nach oben

Wenn Sie ein Geschenk suchen und zugleich über die NachDenkSeiten informieren wollen: Das kritische Jahrbuch 2016/2017

Veröffentlicht in: Aufbau Gegenöffentlichkeit, Friedenspolitik, Veröffentlichungen der Herausgeber

Im Jahrbuch sind die wichtigsten NDS-Artikel des vergangenen Jahres gebündelt.

Darin zu blättern ist bequemer, als am Bildschirm nachzulesen. Außerdem eignet sich das Jahrbuch dafür, Freunde und Bekannte mit den NachDenkSeiten bekannt zu machen. Deshalb die Anregung, dieses Buch zu nutzen. Albrecht Müller.
weiterlesen

nach oben

Die Akte Jebsen

Veröffentlicht in: Antisemitismus, Außen- und Sicherheitspolitik, Audio-Podcast, Aufbau Gegenöffentlichkeit, Interviews, Medien und Medienanalyse, Strategien der Meinungsmache
Ken Jebsen

Er sagt, was er denkt. Redet Tacheles und ist oft sogar wütend dabei. Interviewt Christdemokraten ebenso wie Linksradikale und gelegentlich sogar Spinner. Er kritisiert bedingungslos jede Kriegstreiberei, agitiert gegen Sozialabbau und die AfD – und wird dennoch von einigen als „Rechter“, „Neurechter“ oder „rechtsoffen“ diskreditiert. Er polarisiert. Doch wer ist dieser Ken Jebsen eigentlich? Was treibt ihn an? Welchem Weltbild entspringt sein Engagement? Und worum geht es im soeben erschienenen Buch „Der Fall Ken Jebsen“? Jens Wernicke hat nachgefragt.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.
weiterlesen

nach oben

Veranstaltungen mit Albrecht Müller in Augsburg, Heidelberg und Heilbronn. Bitte vormerken.

Veröffentlicht in: Friedenspolitik, Terrorismus, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen
  • Augsburg: Mittwoch, den 2.11.2016 19:30 Uhr im Zeughaus, Filmsaal
  • Heidelberg: Mittwoch, den 9. November 19:30 Uhr Stadtbücherei
  • Heilbronn: Freitag, den 25. November 19:00 Uhr, Volkshochschule, Deutschhof.

Informationen zum jeweiligen Thema etc. siehe unten. Sie sind herzlich eingeladen, genauso Ihre Freunde und Bekannten. Albrecht Müller.
weiterlesen

nach oben

AUSVERKAUFT: Illegale Kriege – Vortrag von Dr. Daniele Ganser in Landau / Pfalz

Veröffentlicht in: Militäreinsätze/Kriege, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen

Das Interesse und die Nachfrage war enorm: Der Vortrag von Dr. Daniele Ganser „Illegale Kriege“ am 20. November 2016 ab 14 Uhr im Gloria Kulturpalast in Landau in der Pfalz ist leider bereits ausverkauft.

Wir werden uns um eine Videoaufzeichnung bemühen. Wenn Sie das interessiert und Sie diese Arbeit für unterstützenswert halten, würden wir uns über eine Spende zur Finanzierung des Video sehr freuen.

Herzlichen Dank
Ihre NachDenkSeiten

nach oben

Illegale Kriege – Vortrag von Dr. Daniele Ganser in Landau / Pfalz

Veröffentlicht in: Militäreinsätze/Kriege, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen
Dr. Daniele Ganser

Wir – die NachDenkSeiten in Kooperation mit dem Leuchtturm e.V. Landau als Organisatoren – freuen uns, dass der Schweizer Friedensforscher und Historiker Dr. Daniele Ganser seinen Vortrag „Illegale Kriege“ am 20. November 2016 ab 14 Uhr im Gloria Kulturpalast in Landau in der Pfalz halten wird.

Update 24.10.: Leider ist die Veranstaltung bereits Ausverkauft.

weiterlesen

nach oben

Vor 60 Jahren ein gewaltsamer Versuch zum Regimewechsel in Ägypten. Wie sich der Wahnsinn gleicht.

Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Gedenktage/Jahrestage, Militäreinsätze/Kriege

Der Journalist Heiko Flottau hat einen kurzen Text zur Intervention Englands, Frankreichs und Israels wegen des Suezkanals im Jahre 1956 geschickt. Nicht aus historischem Interesse übernehmen wir diesen Text. Er zeigt, was auch früher von der „freien“ Welt zu halten war und wie ähnlich ist, was wir heute erleben müssen. Albrecht Müller.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.
weiterlesen

nach oben