Videohinweise am Samstag

Ein Artikel von:

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Covid-Impfgeschädigte aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte (unerwuenscht.ch)
  2. Poland WWIII scare shows why top US general wants peace (w/ Doug Macgregor)
  3. Interview mit Welt-TV: Bürgergeld und Klimaprotest
  4. Kinder sind das Immunsystem unserer Gesellschaft
  5. RTV Talk Spezial: Corona – Verheerende Folgen für Kinder
  6. China und der Westen.
  7. Klare Sicht: Strafrechtler Frank Hannig – §130 StGB was darf man noch sagen?
  8. Die Proteste im Iran: Eine lokale Betrachtung der Ereignisse
  9. Basta Berlin (150) – Pharma, Presse, Pandemie
  10. Klima-Aktivisten blockieren Rettungswagen: Brauchen wir härtere Strafen?
  11. #friedensnoten – 16: Peace, Love and Understanding … und die großen Fragen des Lebens
  12. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Covid-Impfgeschädigte aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte (unerwuenscht.ch)
    • Unerwünscht – Tina E., Projektmanagerin
      Covid-Impfgeschädigte aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte.
      Weitere Fälle auf der Website unerwuenscht.ch
      unerwuenscht.ch ist ein Projekt des Vereins “Zeitdokument”, einem Verein zur Förderung von unabhängigen Dokumentarfilm-Projekten. Bei der Unterstützung wird ein besonderes Augenmerk auf Themen gelegt, welche in den Leitmedien nur wenig Aufmerksamkeit erlangen.
      Quelle: Unerwünscht, 14.11.2022

    • Unerwünscht – Julia L., Auszubildende
      Quelle: youtube

    • Unerwünscht – Johanna S., Schulleiterin
      Quelle: Unerwünscht, 14.11.2022

    • Unerwünscht – Sandro M., Personalberater
      Quelle: Unerwünscht, 14.11.2022

  2. Poland WWIII scare shows why top US general wants peace (w/ Doug Macgregor)
    [Polens Schrecken vor dem Dritten Weltkrieg zeigt, warum der oberste US-General Frieden will (mit Doug Macgregor). Oberst a.D. Douglas Macgregor über den Schreck in Polen zu einem drohenden Beginn eines Dritten Weltkriegs und die angebliche Uneinigkeit zwischen dem Pentagon und dem Außenministerium über den Frieden zwischen der Ukraine und Russland. Nachdem Russland beschuldigt wurde, Raketen auf Polen abgefeuert zu haben – und die Ukraine daraufhin ein direktes militärisches Eingreifen der NATO forderte – räumen US-Beamte nun ein, dass wahrscheinlich die ukrainische Luftabwehr dafür verantwortlich war. Douglas Macgregor, Oberst der Armee im Ruhestand und ehemaliger hochrangiger Berater des Pentagons, meint, dass der Schreck in Polen unterstreicht, warum sich der oberste US-Militäroffizier, General Mark Milley, von den Bürokraten des Weißen Hauses abgesetzt hat und zur Beendigung des Krieges in der Ukraine die Diplomatie mit Russland fordert. Zu Gast: Douglas Macgregor. Oberst der US-Armee im Ruhestand und ehemaliger leitender Berater des Pentagon. Übersetz. d. Videobeschreibung CG]
    Quelle: The Grayzone, 16.11.2022

  3. Interview mit Welt-TV: Bürgergeld und Klimaprotest
    ch finde das Feilschen der Union um das Bürgergeld schäbig. Es kann nicht sein, dass Menschen, die lange gearbeitet und über Jahre eingezahlt haben und jetzt vielleicht wegen der völlig hirnrissigen Energiepolitik der Ampel ihren Job verlieren, bereits nach einem Jahr sozial abstürzen. Und daran ändert ja das Bürgergeld prinzipiell nichts, es ist eben keine solide Arbeitslosenversicherung, die sich am letzten Einkommen orientieren müsste. Im Welt-Interview begründe ich außerdem, warum ich die Klimaaktionen der „letzten Generation“ für destruktiv halte und sie sich, wenn überhaupt, vielleicht mal vor der Grünen-Zentrale ankleben sollten, statt normalen Bürgern im Berufsverkehr die Nerven zu rauben.
    Quelle: Sahra Wagenknecht, 13.11.2022

    Die komplette Sendung ist auf welt.de zu finden.

  4. Kinder sind das Immunsystem unserer Gesellschaft
    Der Schulleiter einer freien Schule pflegte zu behaupten: Kinder sind das Immunsystem unserer Gesellschaft. Diesen Satz muss man sehr lange auf sich wirken lassen, bis einem die Vieldimensionalität bewusst wird. Auf welche Weise gehen wir heute mit dem Immunsystem um, wie mit unseren Kindern? Seit Sommer 2022 gibt es die Initiative Kindeswohl, die die Vergehen an unseren Kindern in den letzten zweieinhalb Jahren thematisiert. Sie ist auch Impulsgeberin für den Text „Vom Wort zum Werk“ der Autorin Kerstin Chavent. Sabrina Khalil hat ihn für uns gelesen.
    Die Petition Initiative Kindeswohl finden Sie im Netz www.initiative-kindeswohl.de
    Quelle: Radio München, 02.11.2022

  5. RTV Talk Spezial: Corona – Verheerende Folgen für Kinder
    Mit Mag. Michael Hüter, Historiker, Verleger und Autor und Miriam Wagner, Ergotherapeutin.
    Quelle: RTV Regionalfernsehen, 14.11.2022

  6. China und der Westen. Teil I
    Wolfram Elsner, der gerade im PapyRossa-Verlag sein drittes Buch über China geschrieben hat (“China und der Westen – Aufstiege und Abstiege”) ist ganz entschieden der Meinung, dass die USA sich ökonomisch längst gegenüber dem Globalen Süden auf dem absteigenden Ast befinden. Um so aggressiver verteidigen sie politisch und militärisch ihre hegemoniale Stellung in der Welt. Innerhalb der westlichen kapitalistischen Länder haben die USA allerdings Punkte gemacht: Deutschland und Europa kaufen ihr dreckiges LNG-Gas zu horrenden Preisen, ihre Rüstungsindustrie und ihre Finanzindustrie laufen auf Hochtouren, der Dollarkurs steigt und sie locken mit Milliardensummen wieder Produktion ins Land. “America first eben”. Ob das den “systemischen Feind”, als der China identifiziert wird, beeindruckt und in seiner Entwicklung beeinträchtigt, ist die Frage. Wir müssten, so Elsner in diesem Gespräch, endlich lernen, China und Südostasien besser zu verstehen. Und wir müssten endlich unsere westliche, überhebliche, arrogante und immer noch kolonialistisch geprägte Überheblichkeit ablegen. Das Interview ist sehr lang geworden und deshalb in zwei Teile aufgeteilt. Es lohnt, sich darauf einzulassen.
    Im Teil I geht es eher um die aktuellen Zusammenhänge, um die Beteiligung der Reederei Cosco im Hamburger Hafen, den Kurzbesuch von Olaf Scholz in Bejing, die Knüppel, die ihm von seinen Ministern und Ministerinnen in der Regierung zwischen die Beine geworfen wurden, und von den Chefs “unserer” Indstrieunternehmen (VW, BMW, Bosch, BASF, Bayer, Deutsche Bank u.a.), die den Bundeskanzler begleiteten, weil sie weiter mit China Handel treiben und vor allem im Zukunftsmarkt China präsent bleiben wollen. Die deutsche Politik allerdings – und vor allem die Medien – lassen sie mehr oder weniger im Regen stehen … In den Zeiten der Ostpolitik der 70er und 80er Jahre (unter Willy Brandt und Helmut Schmidt), als die großen Erdgas-Röhrengeschäfte mit der Sowjetunion gegen die Störversuche der USA von der Politik abgeschirmt wurden, war das noch ganz anders. Warum ist das heute nicht mehr so? Ist die Ökonomie eine andere geworden? Oder gilt das Primat der Ökonomie nicht mehr?
    Quelle: weltnetzTV, 17.11.2022

    China und der Westen. Teil II
    Im Teil II geht es mehr um die “Tiefenstrukturen” einschließlich der 4000-jährigen Geschichte der chinesischen Reiche. Es geht um Chinas riesige multiethnische und multireligiöse 1,4-Milliarden-Gesellschaft und ihre staunenswerte Entwicklung, natürlich auch um Geopolitik, -strategie und -ökonomie und um die für die Linke in der ganzen Welt immer interessante Frage: ist China eine sozialistische Gesellschaft und/oder ist sie wenigstens auf dem Weg dahin? Eine einfache Antwort wird natürlich von Elsner nicht gegeben. Aber eins steht wohl schon heute fest: die chinesische Gesellschaft ist anders; in der Ökologie, in der Gesundheitspolitik (Corona !), überhaupt in der Sozialpolitik, im Städtebau, in der Verkehrspolitik und des Individualverkehrs und zunehmend auch im Konsumverhalten werden alternative Wege gesucht und gefunden.
    Video und Interview: Sönke Hundt
    Quelle: weltnetzTV, 17.11.2022

    Lesen Sie hierzu auch auf den NachDenkSeiten Jürgen Kurz “Die Chinapolitik der Ampel ist schlecht für Deutschland, Europa und den Klimaschutz!”

  7. Klare Sicht: Strafrechtler Frank Hannig – §130 StGB was darf man noch sagen?
    Der Rechtsanwalt und YouTuber Frank Hannig besuchte unser Infrarot Studio und sprach mit der freien Journalistin Paula P’Cay über den neuen § 130 StGB, der in einem Omnibusverfahren, auf Druck der EU, im Deutschen Bundestag durchgewunken wurde.
    Selbst er hat schon die Macht des Staates zu spüren bekommen,indem seine Kanzlei von der Polizei ohne Vorwarnung durchsucht wurde.
    Er bezeichnet den neuen §130 als Gummiparagrafen, der unzureichend erklärt, was man sagen, schreiben oder zeigen darf und zeigt die Gefahren auf, die dieser neue Paragraf mit sich bringt.
    Quelle: InfraRot – Sicht ins Dunkel, 14.11.2022

  8. Die Proteste im Iran: Eine lokale Betrachtung der Ereignisse
    Setareh Sadeghi, Wissenschaftlerin und Dozentin aus Isfahan (Iran), vermittelt Max Blumenthal eine Sichtweise auf die Proteste im Iran gegen die Sittenpolizei des Landes und den Tod von Mahsa Amini, die in den US-Medien keine Beachtung findet. Sadeghi erklärt, dass viele IranerInnen zwar gegen die Sittenpolizei sind, die Proteste sich aber nicht weit über Teheran hinaus verbreitet haben und sehr auf die Verstärkung durch soziale Medien von außen angewiesen sind – auch durch neokonservative Elemente, die auf einen Regimewechsel aus sind – um die Wirkung der Proteste zu verstärken. Sadeghi geht auch auf die Auswirkungen der US-Sanktionen auf iranische Frauen ein und beschreibt den zivilen Ungehorsam iranischer Frauen, der in den westlichen Medien nie erwähnt wurde.
    Dieses Video wurde von The Grayzone produziert und am 2. Oktober 2022 auf deren YouTube-Kanal veröffentlicht. Wir haben es ins Deutsche übersetzt und veröffentlichen es heute erneut, um zur Meinungsbildung zu diesem Thema in Deutschland und weltweit beizutragen.
    Besuchen Sie unsere Website acTVism.org, um das Transkript zu lesen.
    Über unser Importprogramm: In diesem Programm veröffentlichen wir Inhalte von externen Autoren und Journalisten. Dazu gehören sowohl internationale als auch lokale Inhalte, die nach unserer redaktionellen Meinung in der Medienlandschaft nicht ausreichend berücksichtigt werden. Die Inhalte spiegeln nicht unbedingt die eigene redaktionelle Haltung von acTVism Munich wider.
    Quelle: acTVism Munich, 01.11.2022

    Die englische Originalversion des Videos von The Grayzone ist hier zu finden, das englische Transkript hier.

  9. Basta Berlin (150) – Pharma, Presse, Pandemie
    Als wäre nichts gewesen, sprechen sich immer mehr Politiker gegen Corona-Maßnahmen aus. Doch wir werden nicht vergessen, was Regierung, Pharmakonzerne und Medien angerichtet haben. Und während manche nun zu Kreuze kriechen, geht Hardliner Lauterbach zum nächsten Impf-Angriff über… #BastaBerlin!
    Darum geht es heute: Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, feiern heute ihre 150. Folge! Und deshalb besinnen wir uns heute zurück auf unsere Wurzeln als Corona-Podcast: Es geht um neue Studien zum Impfstoff, unglaubliche Hintergrundgeschichten über Medienvertreter, wirre Professoren und dreiste Angriffe auf die Gesundheit der Kinder. Und wie es bei einem Jubiläum so ist, werden wir auch ein wenig sentimental…
    Die Kapitel: 00:00:00 Begrüßung und Themen 00:03:01 Das Corona-Komplott 00:25:06 Der 150. Geburtstag 00:34:30 Das Impf-Kartell 01:04:16 Webtipp und Schreddern
    Links zur aktuellen Sendung in der Videobeschreibung.
    Quelle: Basta Berlin, 17.11.2022

  10. Klima-Aktivisten blockieren Rettungswagen: Brauchen wir härtere Strafen?
    Die Klimaaktivisten der letzten Generation sorgen weiterhin für große Schlagzeilen: In Berlin verstirbt eine Person nachdem der Weg für einen Rettungswagen versperrt wurde, wobei noch ungeklärt ist ob dies von dem Protest ausgehend resultierte. Müssen die Klimaaktivisten grundsätzlich härter bestraft werden? Das und mehr besprechen Markus Mingers und Thorsten Schleif in diesem Video, viel Spaß!
    Quelle: Mingers. Rechtsanwälte, 15.11.2022

  11. #friedensnoten – 16: Peace, Love and Understanding … und die großen Fragen des Lebens
    von Nick Lowe, interpretiert von Elvis Costello, präsentiert von Sabrina Khalil #friedensnoten ist eine medienübergreifende, fortlaufende Initiative von Marcus Klöckner und Jens Fischer Rodrian. Alle bisher erschienen #friedensnoten finden Sie auf friedensnoten.de
    Quelle: Radio München, 15.11.2022

  12. Kabarett, (Real-)Satire, Comedy und Co.
    • Strack-Zimmermann und der dritte Weltkrieg – Küppersbusch TV
      Der ukrainische Präsident Wolodymyr #Selenskyj musste dieses Jahr vieles durchstehen…aber hat er das, was ihm der Axel Springer Verlang antut, wirklich verdient? Aber nicht nur in der #Ukraine fällt alles zu Asche und Staub, sondern auch in Berlin. Vor allem in Franziska #Giffey|s Leben. Außerdem wir zeigen euch, warum unser #Bundeskanzler Olaf #Scholz die #WM in #Katar verhindern will. Und für unsere Feminist*innen Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Viel Spaß und gute Unterhaltung!
      0:00 Marie-Agnes Strack-Zimmermann – Unser 12. Mann 0:10 And the Oscar goes to… 2:25 Neuwahlyon Berlin 3:27 Danke, Olaf 4:03 Küppis musikalisches Quiz
      Die gezeigten Quellen findet ihr hier.
      Quelle: Küppersbusch TV, 18.11.2022

    • 400.000 Euro für Habeck-Fotograf
      Quelle: _horizont_, 18.11.2022

    • Merkel und Friede Springer
      Quelle: _horizont_, 15.11.2022

    • ARD (Bericht aus Berlin) vs. Realität
      Quelle: _horizont_, 14.11.2022

Rubriken:

Videohinweise

Schlagwörter:

Die NachDenkSeiten sind für eine kritische Meinungsbildung wichtig, das sagen uns sehr, sehr viele - aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie, liebe LeserInnen, um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank!