• Blog abonnieren

    Beim Erscheinen eines neuen Artikels erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Archive

Das kritische Tagebuch

Hinweise des Tages

Veröffentlicht in: Hinweise des Tages

(KR/AM)
Heute unter anderem zu diesen Themen:

  1. William Black: „Geithner hat als Regulator versagt“
  2. Die Geretteten
  3. Frankfurter Finanzprofessor: „Zerschlagt die Deutsche Bank
  4. „Ein Jahr nach Lehman – Zocken ohne Ende?“
  5. SPD: Schwarz-gelbe Überhang-Mehrheit wäre illegitim
  6. Streit um Überhangmandate: Eine Kraftprobe mit schwachen Genossen
  7. DGAP-Media: ‚Stallorder‘ gegen FREIE WÄHLER und PIRATEN durch auflagenstärksten Zeitungsverlag Schleswig-Holsteins
  8. Ein weiteres „Meisterstück“ in Sachen Medienkampagne gegen DIE LINKE: Ausgrenzung der LINKEN in der Rheinischen Post
  9. Positive Effekte durch Versicherungspflicht für Selbstständige
  10. Arbeitsrecht lässt Rauswurf nach Bagatellklau zu
  11. Keine Mehrheit für Leiharbeiter-Novelle
  12. Leihweiser Missbrauch
  13. Datenbank Atypische Beschäftigung
  14. Große Koalition: So war’s!
  15. Wohlstand für alle?
  16. Joseph Stiglitz – Das Maß des Glücks
  17. Albrecht Müller: Die Katzen sind aus dem Sack
  18. SPIEGEL unterzeichnet Unterlassung
  19. Das Gegenteil von Glück? Eine Lange Nacht über die Armut
  20. »Al-Qaida setzt sich selbst unter Zugzwang«

Vorbemerkung: Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen.
weiterlesen

nach oben

„Angela Merkel ist im Herzen Sozialdemokratin“ – das ist die vermutlich wahlentscheidende Irreführung

Veröffentlicht in: Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Wahlen

Was hier in Gänsefüßchen steht, findet sich in einem Kommentar der Süddeutschen Zeitung vom 16. September ohne solche, also blank und bloß und ohne Fragezeichen. Dass man als Journalist in einer der großen deutschen Zeitungen die Behauptung, die Union im allgemeinen und Angela Merkel im besonderen hätten sich sozialdemokratisiert, unterbringt, ist die Folge einer seit langem laufenden propagandistischen Meisterleistung. Sie wird wahlentscheidend sein, weil auf der Basis dieser Desinformation auch solche Menschen die Union (oder die mit der Union verbundene SPD) wählen, die ansonsten durchaus sozial gesonnen sind. Prüfen wir diese abstruse Behauptung nach und fragen nach den Gründen für ihre Glaubwürdigkeit. Albrecht Müller
weiterlesen

nach oben

Hinweise des Tages (2)

Veröffentlicht in: Hinweise des Tages

(KR/AM)
Heute unter anderem zu diesen Themen:

  1. Finanzmarkt: Nur Mut beim Regulieren
  2. Neues zur Atomenergie
  3. Ohne Chancen, von der Zeugung an
  4. JobCenter halten Weisungen ihrer Zentrale nicht ein
  5. Presserechtliche Schritte gegen Presselügen
  6. Bischofskonferenz gegen Blasphemie-Paragraphen
  7. Vertrauen ist besser
  8. Zehntausende Amerikaner sterben wegen fehlender Krankenversicherung
  9. Aus dem Blog der US-Ökonomin Linda Beale: Carl Levins Rede
  10. Nachtrag zum Hinweis Nr. 15 vom 17.9.

Vorbemerkung: Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen.
weiterlesen

nach oben

Der Mord in München-Solln bei Maybritt Illner – recht interessant. Aber Wichtiges wurde nicht vertieft und die Verantwortung der herrschenden Ideologie nicht sichtbar.

Veröffentlicht in: Innere Sicherheit, Medien und Medienanalyse, Wertedebatte

Die Runde war plural und mit interessanten Personen besetzt. Leider wurden ihre Hinweise, namentlich jene der Jugendrichterin Kirsten Heisig und des Gefängnisarztes und Schauspielers Joe Bausch, nicht weiterverfolgt, während der Publizist Giovanni di Lorenzo immer wieder belegen konnte, dass Schönheit nicht Substanz ersetzt. Im Anhang finden Sie die Gästeliste und die Links auf die Vorankündigung und das Video von der Sendung. Nun aber einige Anmerkungen zur Sache: Albrecht Müller
weiterlesen

nach oben

Hinweise des Tages

Veröffentlicht in: Hinweise des Tages

(MB/AM)
Heute unter anderem zu folgenden Themen:

  1. OECD warnt vor steigender Arbeitslosigkeit
  2. SPD warnt vor massivem Sozialabbau
  3. Wirtschaftsprognosen – Daten ohne Aussagen
  4. PR-Schule – Journalisten als Aushängeschilder
  5. Rüge vom Bundesrechnungshof: Gabriels fünfte Kolonne
  6. Machtperspektiven im Wahlkampf: Eiertanz-Wettbewerb in der SPD
  7. Einzelhandel: Händlern steht die Krise noch bevor
  8. „Gerede vom billigen Atomstrom ist absurd“
  9. IG Metall unterstützt Antrag zur Regulierung der Leiharbeit
  10. SPD-Werbung empört den WWF
  11. Die Union entdeckt die „Steinmeier-Steuer“
  12. Es scheint noch viel zum Vertuschen zu geben, oder warum liegt der ISAF-Bericht in der Geheimschutzstelle des Bundestages?
  13. Schwerpunkt Privatisierung !
  14. Heiner Flassbeck: „Banken müssen zerschlagen werden“
  15. Mit Investment Bankern Wege aus der Krise suchen
  16. Doku Links um von Arte
  17. Zu guter Letzt: Ich wähle CDU/FDP? – mit Ausschnitten von Volker Pispers

Vorbemerkung: Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen.
weiterlesen

nach oben

Interessante Texte zum Weitergeben

Veröffentlicht in: Aufbau Gegenöffentlichkeit, Druckvorlagen

Ein Nachdenkseitenleser hat einige Texte der letzten Zeit in PDFs umgewandelt und so gestaltet, dass sie leicht ausgedruckt und weitergegeben werden können. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, bitte sehr. Wir würden uns über diesen Beitrag zum Aufbau einer Gegenöffentlichkeit freuen. Albrecht Müller
weiterlesen

nach oben

NachDenkSeiten-Gesprächskreis Schleswig-Holstein mit Medienecho

Veröffentlicht in: Aufbau Gegenöffentlichkeit, Das kritische Tagebuch

Das Hamburger Abendblatt kündigt einen Film- und Diskussionsabend des Gesprächskreises Schleswig-Holstein für den 18. September an. Das ist uns eine Notiz wert. Denn die Kombination aus Aktivitäten der Gesprächskreise mit Meldungen der regionalen Medien und den begleitenden Anstößen in den NachDenkSeiten ist das, was wir uns alle bei dieser Idee zur Förderung der Diskussion in kleinen Kreisen gewünscht haben.

nach oben